Navigation:
Ein schöner Tag für Matthias Nack (von links) und Regionspräsident Hauke Jagau: Das Jugendgästehaus steht wieder offen.
Wedemark Den Nachbarn wird Toleranz gedankt

Freude und Erleichterung: Das Jugend- und Gästehaus der Region in Gailhof steht nach vielen Monaten für Jugend- und Bildungsarbeit wieder offen. Die Ergebnisse der gründlichen Modernisierung hat sich Regionspräsident Hauke Jagau angesehen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Gemeindeverwaltung stimmt sich ab, um in das Sonderprogramm des Bundes aufgenommen zu werden.
Wedemark MGH steht noch nicht im Sonderprogramm

Eine Freudennachricht aus Berlin zunächst, aber schnell korrigiert: Die Wedemark sei in die Liste der Kommunen aufgenommen worden, die Fördergeld des Bundes für ein Mehrgenerationenhaus (MGH) zu erwarten haben, hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt gestern kurzfristig mitgeteilt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Es kann weitergehen in Hellendorf: Kämmerer Joachim Rose (von links), Holger Köhnk und Harald Hesse erläutern Um- und Neubau des Bauhofs dort.
Wedemark Vermutete Urnen bringen Gemeinde in Verzug

Vermutete Urnen aus vorrömischer Eisenzeit sind dazwischengekommen: Die Gemeinde musste für ihren Neubau einer Bauhof-Halle in Hellendorf einen Planungsstopp einlegen. So gerät der Umzug des Betriebshofes in Verzug und wird in diesem Jahr nicht mehr klappen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wolfgang Jansen (von links), Daniel Diedrich, Dirk Rapke, Georg Jäger und Erika Ebeling bieten den ersten Smartphone-Einsteigerkursus für Wedemärker Senioren an.
Wedemark Kostenloser Handy-Einsteigerkurs für Senioren

Die Freiwilligenagentur der Gemeinde Wedemark bietet in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat einen kostenlosen Handy-Einsteigerkurs für Senioren an. Die Veranstaltung ist für Mittwoch, 19. Oktober, im Bürgerhaus in Bissendorf von 16 -18 Uhr geplant. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Erste Gemeinderätin Susanne Schönemeier (von links), Autorin Maria Eilers, Doris Schröder-Köpf und Bürgermeister Helge Zychlinski freuen sich über die gelungene Ausstellung in der Bürgergalerie im Rathaus.
Mellendorf Flüchtlinge in Wort und Bild in Ausstellung

Flüchtlingsschicksale in kleinen Geschichten und Porträtfotos stehen im Mittelpunkt der Ausstellung "Erzählmomente" im Rathaus der Gemeinde Wedemark. Zur Eröffnung sprach die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige
Aus der Nachbarschaft
Die HAZ-Autoren Hans-Peter Wiechers (links) und Simon Benne lesen aus ihrer "Lütje Lage" - die Hoepner-Zwillinge berichten von ihrem Weltreise-Abenteuer.
Lüttje Lage, Weltreisen und Geister mit Musik Literaturreihe in der Stadtbibliothek

Für den einen hängen die nächsten Tage voller buntem Laub. Andere packt die Herbstdepression. Mit dem vielfältigen Angebot der Stadtbibliothek an Lesungen kommt man so oder so etwas besser durch den Herbst und Winter. Eine Vorschau. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Sehbehinderte Friedbert Müller riecht an einem Kartoffelbovisten, den ihm Frau Gerlinde gereicht hat.
Neustadt Blinde sammeln Sinneserfahrungen

Neue Sinneseindrücke bekommen – das war für viele der sehbehinderten Teilnehmer einer Führung durch die Landschaft am Steinhuder Meer das Wichtigste. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Stolz betrachtet Vater Carsten Pohl das Foto seiner Tochter Annika.
Neustadt Fotografen setzen Amtsgericht ins rechte Licht

Der Eine schaut auf die Details, der nächste aufs große Ganze - beim Fotowettbewerb des Amtsgerichts haben Kreative das Dienstgebäude abgelichtet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der achtjährige Julien hält mit dem Smartphone den Moment fest, in dem sein Großvaters Heinz Theo Rockahr von Bürgermeister Axel Düker für 30 Jahre Ratsarbeit geehrt wird.
Burgwedel Großes Abschiednehmen im Rat

Wahlen bedeuten Veränderung: 15 Ratsmitglieder, die bis zu 30 Jahre lang das Gesicht des Burgwedeler Rates mitgeprägt haben, und 16 Ortsratspolitiker sind in der letzten Ratssitzung der alten Wahlperiode am Donnerstagabend feierlich verabschiedet worden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Schneewittchen ganz im Stile der Grimms: Eine ehemalige Viertklässlerin liest den Märchentext vor, während die Jungen und Mädchen die Figuren mit Leben erfüllen.
Langenhagen Märchen soll Kindern Parallelen aufzeigen

Auf den ersten Blick war es eine klassische Märchenaufführung - doch eigentlich war es der Abschluss eines pädagogischen Projekts an der Adolf-Reichwein-Schule: Vor mehr als 70 Kindern haben die Schüler der Klasse 4a am Freitag das Grimmsche Märchen „Schneewittchen“ auf die Bühne gebracht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.