Navigation:
Ortsratsmitglieder und die Initiatorin der damaligen Protestgruppe, Rita Hermann (zweite von rechts) freuen sich über den gemeinsamen Erfolg.
Wedemark Schulweg ist wieder super beleuchtet

24 Schulkinder werden es danken: Ihren eineinhalb Kilometer langen Schulweg Im Mekhof zwischen Negenborn und der Negenborner Siedlung Hühnerberg beleuchten jetzt neue LED-Straßenlaternen – wieder. Gemeinsam erreichten dies eine Bürgerinitiative und der Ortsrat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Jan Budweis und Bettina Wunderlich treten am 4. März in Brelingen auf.
Brelingen Budweis und Wunderlich spielen tanzbare Musik

Wer Lust zum Tanzen hat, ist am Sonnabend, 4. März, in der Brelinger Mitte, Marktstraße 1 in Brelingen, richtig. Dann sind dort „Budweis & Wunderlich“ mit ihrem „Balfolk“ zu Gast. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Detlef Schwertmann (links) und Heinz Linne vom Nabu stellen an der Hermann-Löns-Straße einen Krötenzaun auf.
Mellendorf Krötenzählung soll ergeben, ob Tunnelbau lohnt

Die Krötenwanderung hat begonnen: Wieder einmal sollen Kröten über die Hermann-Löns-Straße in Mellendorf getragen werden, aber diesmal mit System: Alle Tiere, die dort zu ihren Laichplätzen über die Straße wandern, werden genau erfasst, denn ein Tunnelbau ist geplant. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise auf die Herkunft dieser Leiter geben?
Resse Polizei fragt: Wem gehört diese Leiter?

Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in Resse am Lönswinkel bereits am 14. Januar sucht die Polizei in Burgdorf den Besitzer einer Holzleiter, die von den Tätern am Tatort zurückgelassen wurde. Sie gehört nicht den Geschädigten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wer Lust am Singen hat, ist beim DaCapoChoir willkommen.
Bissendorf CaCapoChoir bietet offene Chorprobe an

Alle, die fröhlich-entspannt und singend ins Wochenende starten möchten, sind zur offenen Probe von DaCapoChoir am Freitag, 3. März, von 19.30 bis 21.45 Uhr in das Gemeindehaus der evangelischen St. Michaelis-Kirchengemeinde Bissendorf eingeladen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Das Buch von Rudolf Gutte über die Entstehungsgeschichte des Mahnmals auf dem Friedhof an der Thönser Straße schlägt auch ein halbes Jahr nach Erscheinung noch hohe Wellen.
Burgwedel Hoppenstedt wehrt sich gegen Gutte-Buch

Im vergangenen Sommer hat der Großburgwedeler Rudolf Gutte eine Dokumentation über die Entstehung des Mahnmals herausgegeben. Jahrelang hatte es um die Gestaltung heftige Debatten geben. In seinem Buch greift Gutte den damaligen Bürgermeister Hendrik Hoppenstedt an. Dieser hat jetzt eine Stellungnahme dazu verfasst. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mit einer Befragung will das Landesamt für Statistik Daten für die Mikrozensuserhebung in Neustadt sammeln.
Neustadt Landesamt lässt Neustädter befragen

Wie viele Menschen in welchem Haus wohnen und wie alt diese im Schnitt sind, interessiert das Landesamt für Statistik (LSKN). Bei einer Mikrozensuserhebung werden demnächst wieder Neustädter Haushalte befragt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Jürgen Winkler (links) und Gerd Klingenberg stellen die Kriminalitätsstatistik vor.
Neustadt Immer mehr Fahrräder werden geklaut

In Neustadt wurden vergangenes Jahr weit mehr Fahrräder gestohlen als 2015. Die Zahl der Fälle stieg von 130 auf 159. Die nun vorgestellte Kriminalitätsstatistik des Polizeikommissariats weist außerdem bei Körperverletzungen und Internetbetrug Anstiege aus. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auf dem Plakat am Bauplatz Burgstraße 27 steht noch von neuen geplanten Wohnungen zu lesen. Das ist nicht mehr so, und eine Ratsmehrheit hat die Zustimmung verweigert.
Garbsen Investor darf in der Burgstraße nicht bauen

Eine Ratsmehrheit, angeführt von der SPD, hat einem Investor, der an der Burgstraße bauen will, den Bebauungsplan versagt. Die CDU hatte den Konflikt um nicht gehaltene Versprechen noch entschärfen wollen und um Zustimmung geworben – vergebens. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Am auswärtigen Kennzeichen gut als mutmaßlicher Flugpassagier zu erkennen. Dem will die Stadt nun einen Riegel vorschieben.
Langenhagen Stadt sagt Dauerparkern den Kampf an

Seit Jahren fordern die Langenhagener die Stadt auf, gegen Dauerparker auf öffentlichen Stellplätzen vorzugehen. Nun will die Verwaltung in einer einjährigen Pilotphase eine befristete Regelung vor dem Bahnhof Pferdemarkt ausweisen und so in erster Linie Fluggästen das Parken schwer machen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.