Navigation:
Wer rund 400 Euro übrig hat, kann diesen ersten fischertechnik 3-D-Drucker als Bausatz erwerben - allerdings nicht bei der Modellschau. Er produziert auf Wunsch auch Bausteine des eigenen Systems, wie den kleinen grünen Würfel vorn links.
Wedemark Forum wird Mekka für fischertechnik-Fans

Die erste fischertechnik Nordconvention in Deutschland findet in der Wedemark statt und kommt auch dem Heimatmuseum zugute. Diese Pläne haben die Organisatoren jetzt bei einem Pressegespräch vorgestellt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Daniel Diedrich aus dem Wedemärker Rathaus (rechts) ist jetzt für die Gemeinde Mitglied im LAGFA-Vorstand mit Adalbert Mauerhof (von links) und Melanie Woltemath. Vorn steht Francesca Ferrari, hauptamtliche Leitung der Geschäftsstelle in Hannover.
Wedemark Freiwilligenagentur Wedemark im LAGFA-Vorstand

Die breit gefächerte Freiwilligenarbeit der Gemeinde Wedemark ist jetzt mit einem Sitz im geschäftsführenden Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft für Freiwilligenagenturen Niedersachsen (LAGFA) honoriert worden. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Myriam Lentz und Jürgen Benk organisieren den 4. Elzer Dorf- und Garagenflohmarkt.
Elze Elzer Dorfflohmarkt startet in vierte Saison

Zum vierten Mal können in Elze die Keller und Garagen leer geräumt werden, denn am Sonntag, 11. Juni, startet wieder der Dorf- und Garagenflohmarkt. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr können sich die Elzer von allerlei Trödel und Hausrat trennen und diesen vor ihren Türen oder in den Garagen zum Kauf anbieten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Sicherheit von Fußgängern soll Vorrang vor der Verkehrsoptimierung haben, fordern Bissendorfer Bürger und die SPD-Ortsratsfraktion im Vorfeld des geplanten Verkehrskonzepts für die ganze Wedemark.
Bissendorf Bald öfter Tempo 30 in Bissendorf?

Gemeinsam mit den Interessengruppen aus Bissendorf-West und „Verkehrsberuhigung K 101“ hat die SPD-Fraktion im Ortsrat Bissendorf eine Reihe von Vorschlägen erarbeitet, die in das zu entwickelnde Verkehrskonzept eingebracht werden sollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bürgermeister Helge Zychlinski (rechts) gratulierte den eingebürgerten Wedemärkern zu ihrer Entscheidung.
Wedemark Gemeinde begrüßt neu eingebürgerte Wedemärker

Alle neu eingebürgerten Wedemärker, die 2015 und 2016 ihren deutschen Pass erhalten hatten, lud die Gemeinde jetzt zu einem Empfang ins Bürgerhaus ein. Rund die Hälfte kam. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
„Im Schulsport wird oft immer wieder das Gleiche gemacht. Heute ist das mal was Besonderes“, freut sich Zeinab und legt sich ins Zeug.
Neustadt Recken zeigen, wie man dribbelt

Die Partnerschaft der Leine-Schule mit den Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf ist gerade drei Monate alt – am Freitag haben zwei Jungprofis das Training in der Sporthalle Bunsenstraße unterstützt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ein erfrischendes Bad am frühen Morgen: In Neustadt ist noch umstritten, wie oft das im neuen Bad möglich sein soll.
Neustadt Weiter Streit um frühes Schwimmen

Nach erfolglosen Verhandlungen mit Neustadts Frühschwimmern will Helmut Eisbrenner, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe, jetzt Tatsachen schaffen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das war der erste Bauabschnitt an der Mecklenhorster Straße. Zwische B-6-Brücke und Hannoverscher Straße geht es ab Dienstag weiter.
Neustadt Neue Bauarbeiten an Mecklenhorster Straße

Von Dienstag an wird es wieder etwas enger, auf der innerstädtischen Fahrt von Ost nach West und umgekehrt: Die Bauarbeiten im zweiten Abschnitt Mecklenhorster Straße beginnen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Manuel Tannenberg und Wolfgang Brauer installieren in Basse eine Ampel an der Abzweigung gen Mariensee.
Neustadt Umleitung macht Anwohnern große Sorgen

Die marode B-6-Brücke über die Leine könne den Schwerlastverkehr nicht mehr tragen, heißt es. Wie sich die Situation für die Anlieger der Umleitungsstrecke durch Suttorf, Basse und Empede entwickelt, muss sich nun erweisen. Seit Freitagmorgen ist die Umleitung ausgeschildert, wird auch rege genutzt mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wer spiel mit wem? Gitta Wolters (von links), Katerina Jarolim-Vormeier, Helga Köner und Heidi Grotwinkel werfen ihre Kugeln um die Wette.
Großburgwedel Es kommt auf jeden Millimeter an

Wenn sich Leger und Schießer die Kugel geben spielen sie Pétanque. So wie die Sparte des FC Burgwedel. Dort schaffen die Spieler mit Können, wozu ein Laie wahrlich Schwein braucht: möglichst nah an die Zielkugel zu kommen. HAZ-Mitarbeiterin Katerina Jarolim-Vormeier hat mitgespielt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.