Navigation:

Einsatz für die Feuerwehr in Hänigsen.© Feuerwehr

Nach Löscharbeiten entdeckt

Toter bei Wohnungsbrand in Hänigsen

Bei einem Wohnungsbrand in Uetze-Hänigsen in der Region Hannover ist ein 66-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Uetze. Das Feuer war am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei Hannover sagte. Ein Nachbar hatte noch versucht, den 66-Jährigen aus dessen Wohnung zu retten. Er musste aber letztendlich die Wohnung verlassen, weil sie zu verraucht war.

Ob das Opfer womöglich verbrannte oder an einer Rauchvergiftung starb, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Brandermittler können wegen des Rauches frühestens am Freitag nach der Ursache des Feuers suchen. dpa


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.