Navigation:
Zu Beginn der Gedenkfeier am Tag der Deutschen Einheit stimmt der Akkordeonspieler Alois Schonebeck (rechts) das Niedersachsenlied an.

Zu Beginn der Gedenkfeier am Tag der Deutschen Einheit stimmt der Akkordeonspieler Alois Schonebeck (rechts) das Niedersachsenlied an.© Friedrich-Wilhelm Schiller

|
Uetze

"Deutschland braucht Europa"

Bei der Feier der CDU zum Tag der Deutschen Einheit in Dollbergen plädierte der Gemeindeverbandsvorsitzende Dirk Rentz dafür, "realistisch optimistisch die Zukunft anzugehen".

Uetze. Nach Rentz' Einschätzung ist in Deutschland derzeit "eine depressive Verstimmung" verbreitet, obwohl die Menschen in Deutschland in Sicherheit leben. "Viele haben Sorgen, was aus unserem Vaterland wird", sagte der Uetzer CDU-Chef. Nach seiner Meinung kann Deutschland seine Probleme lösen, weil sich dem Land Chancen böten. So profitiere Deutschland von der Globalisierung.

"Zur Bewältigung der Herausforderungen brauchen wir Europa", sagte der Hauptredner und Landtagsabgeordnete Hans-Joachim Deneke-Jöhrens. Für ihn ist die Europäische Union eine Erfolgsgeschichte, weil sie ein Leben in Frieden und Freiheit garantiere. "Ein einiges Europa ist aller Mühen wert", betonte Deneke-Jöhrens angesichts des Brexits.

Die Feierstunde endete mit dem Hissen der Deutschlandfahne und dem Singen des Deutschlandliedes.   


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.