Navigation:
Polizei sichert die Unfallstelle auf der L387.

Mitarbeiter des Verkehrsunfalldienstes machen Fotos von der Unfallstelle auf der L 387. Foto: Dillenberg© Symbolbild

|
Uetze

Autofahrer (52) prallt gegen Baum und stirbt

Ein tödlicher Unfall hat sich am Sonntagvormittag auf der Landesstraße 387 zwischen Uetze und Dollbergen ereignet: Ein 52-jähriger kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Uetze. Ersten Erkenntnissen nach geriet der Fahrer eines VW Golf Combi, der auf der Landesstraße von Uetze aus kommend in Richtung Dollbergen unterwegs war, um 11.30 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Eiche - offenbar ungebremst.

Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr Jens Blenk erklärt, gebe es keine Bremsspuren. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und dadurch so schwer verletzt, dass er starb.

Warum der Mann von der Fahrbahn abkam, ist bisher ungeklärt. Die Polizei sicherte alle Spuren am Unfallort. Dann konnte die Feuerwehr laut Blenk mit der schwierigen Arbeit beginnen, den Toten aus dem Wrack zu bergen.

Die L 387 war bis etwa 13.30 Uhr voll gesperrt. Es kam zu geringfügigen Behinderungen.


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.