Navigation:
Trotz der vorliegenden Baugenehmigung kann Baywa re vorerst nicht den Windpark Uetze-Süd repowern.

Die Pläne der Firma Baywa re, den Windpark Uetze-Süd zu repowern, kommen nicht voran. Die Region Hannover hat zwar die Baugenehmigung für die neuen, größeren Windräder erteilt, aber bei der jüngsten Ausschreibung für die Stromeinspeisung ist Baywa re erneut leer ausgegangen.

Dieses Schild am früheren Bahndamm, das auf den ehemaligen Eltzer Bahnhof hinweist, ist beschmiert worden.

Ortrud Sander, Sprecherin der Eltzer Ideenwerkstatt, und der Ideenwerkstatt-Mitarbeiter Rudolf Schubert sind empört: Unbekannte haben mindestens sechs Informationstafeln am Grünen Weg beschmiert und damit ehrenamtliche Arbeit mit Füßen getreten.

Nach dem Sturm: Kaum eine Maispflanze steht noch auf diesem mehrere Hektar großen Feld zwischen Dollbergen und Schwüblingsen.

So weit das Auge reicht - abgeknickte Maispflanzen: Sturm Xavier hat nicht nur Bäume entwurzelt, sondern auch auf den erntereifen Maisfeldern beträchtlichen Schaden angerichtet. Der Schwüblingser Landwirt Niels Kynast rechnet mit Ertragseinbußen von bis zu 20 Prozent.

Immer mehr Uetzer nutzen vorab die Briefwahl für die Landtagswahl.

Die Landtagswahl kann beginnen – zumindest aus Uetzer Sicht. Denn Jan Schultz, in der Verwaltung für Wahlen zuständig, kann bereits gut zehn Tage vor der Landtagswahl am 15. Oktober verkünden, dass die Gemeinde alle 112 Wahlhelfer gefunden hat.

Beim Drachenfest auf dem Milchhof Osterwiese herrscht buntes Treiben.

Herbstzeit ist Drachenzeit. Entsprechend haben sich am Sonntag jung und alt beim Drachen- und Hoffest von Milchhof Osterwiese und dem TSV Friesen Hänigsen vergnügt. Aus Latten und Papier selbst gebaute Drachen mit Gesichtern waren dort ebenso zu beobachten wie professionelle und teure Lenkdrachen.

Gruppen des VfL Uetze wie die Honey Bees werden im Februar auf der Bühne der Agora während einer Jazzdanceshow ihr Können zeigen.

Die Kulturinitiative K4, die Uetzer Theatergruppen und andere Kulturschaffende aus der Gemeinde haben die Agora während der sechsmonatigen Sanierung schmerzlich vermisst. Trotz des ein oder anderen Kritikpunkts freuen sie sich darüber, dass sie ihnen jetzt wieder zur Verfügung steht.

Grau statt Gelb: Versierte Helfer gestalten die Wände des Jugendraums im Haus am Pappaul neu.

Im Jugendtreff haben in den Herbstferien die Handwerker das Regiment übernommen. Der Raum im Haus am Pappaul erhält nicht nur einen neuen Anstrich, sondern wird auch umgestaltet. "Ziel ist es, mehrere Rückzugsbereiche zu schaffen", sagt Gemeindejugendpfleger Holger Kleinfeld.

In Dollbergen soll südlich des Birkenwegs - auf dem Foto links - ein Neubaugebiet entstehen. 

Bauland ist zurzeit rar in der Gemeinde Uetze. Bauplätze werden voraussichtlich erst im nächsten Jahr wieder im größeren Umfang zur Verfügung stehen. Für drei Neubaugebiete laufen die Bebauungsplanverfahren.

Die Baufirma stellt derzeit die Hausanschlüsse an der Eltzer Straße her.

Die Erneuerung von Teilen des Trinkwassernetzes in Dedenhausen dauert länger als geplant. Unwetter im Sommer hätten die Arbeiten etwas verzögert, teilt Carola Kienscherf vom Wasserverband Peine auf Anfrage mit. Die Arbeiten stünden nun aber kurz vor dem Abschluss.

Im Wald südlich von Krätze will die Gemeinde einen Waldkindergarten einrichten.

Die Gemeinde will am 1. August 2018 bei Krätze einen Waldkindergarten für den Versorgungsbereich Hänigsen/Altmerdingsen/Obershagen eröffnen. Eltern können dafür bereits ihre Kinder anmelden.

Die Eternitdächer des Schulzentrums sollen in den nächsten vier Jahren erneuert werden.

Ein finanzieller Kraftakt steht der finanzschwachen Gemeinde in den nächsten zehn Jahren im Schulbereich bevor. Der kommunale Eigenbetrieb Gebäudeservice und Bauhof prognostiziert eine Investitionssumme von mindestens 20 Millionen Euro.

Gerd Voiges zeigt auf die eingeprägten Eichstempel am oberen Rand des Halb-Liter-Messbechers.

Wer heute Mehl, Zucker, Salz oder Gries einkauft, bekommt die Waren abgepackt im Supermarkt. Ganz anders war das früher in Klara Gretes kleinem Kaufmannsladen in Katensen. "Sie hatte viele lose Waren", erinnert sich der Katenser Heimatbund-Vorsitzende Gerd Voiges.

1 2 3 4 5 6 ... 193
Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.