Navigation:
Das Schweinetrogrennen - hier eine Szene aus 2016 - lockt die Zuschauer und Fans in Scharen ins Hänigser Freibad.

Am letzten Septemberwochenende ist es wieder so weit: Dann steigt im Hänigser Freibad das beliebte Schweinetrogrennen. Der Wettkampf, der den Teilnehmern in den ungewöhnlichen Wasserfahrzeugen alles abverlangt, lockt stets Hunderte, wenn nicht Tausende Zuschauer in die Badeanstalt am Fließgraben.

Iris Mundry-Nöhre - hier in ihrem Arbeitszimmer - leitet seit dem 1. August die Dollberger Grundschule.

Seit 1. August ist Iris Mundry-Nöhre Rektorin der Löwenzahnschule in Dollbergen mit rund 120 Kindern, elf Lehrkräften und drei pädagogischen Mitarbeitern. Sie sei noch am Einleben, bekennt sie freimütig: „Ich bin froh, wenn ich mir schon die Namen des Kollegiums merken kann.“

Dirk Bischoff (von links), Muhammed Alhasal, Jürgen Bublitz, Nawaf Alkhalil und Manfred Scheller reparieren gemeinsam Fahrräder.

Seine Fahrräder hat Manfred Scheller bis vor wenigen Jahren zur Reparatur gebracht, wenn die Pedale klemmte oder die Gangschaltung den Dienst versagte - dann aber half er einmal in der Fahrradwerkstatt des Dorftreffs aus. Und seitdem gehört der Hänigsen zum festen Team der Zweiradschrauber.

Olaf Wolff ist der amtierende Bürgerschützenkönig in Hänigsen.

Beim Kommers am Sonnabend haben die Hänigser Bürgerschützen mit Olaf Wolff erstmals einen unter Frauen und Männern gemeinsam ermittelten Bürgerschützenkönig proklamiert. Die Frauen schlugen sich wacker: Sie stellen Volks-, Bogen- und Kinderkönig und waren auch beim Königsschießen vorne mit dabei.

Das Land Niedersachsen hat der finanzschwachen Gemeinde Uetze Zuschüsse in Millionenhöhe versprochen.

Die Gemeinde ist pleite. Sie kann selbst ihre Pflichtaufgaben nur mit Krediten finanzieren. Die Kommunalaufsicht der Region beurteilt deshalb Genehmigungen künftiger Gemeindeetats als sehr kritisch. Doch jetzt gibt es Licht am Horizont: Das Land stellt millionenschwere Zuschüsse in Aussicht.

Volker Stahnke startet das Solarkino in der Festscheune des Erholungspark Irenensee.

"Schade, dass der Sommer so unberechenbar ist", sagte Gemeindesprecher Andreas Fitz. Angesichts einer Regenwahrscheinlichkeit von 30 Prozent gingen die Veranstalter des Solarkinoabends auf Nummer sicher und verlegten die Filmvorführung vom Irenensee-Ufer unters Dach der Festscheune.

Die Umrisse des Erdgeschosses sind bereits zu erkennen. Mitte 2018 soll das Ärztehaus fertig sein.

Der Hänigser Apotheker Michael Verhoeven und sein Schwiegervater Dieter Kochen bauen ein Gesundheitszentrum an der Burgdorfer Straße. Das mehrgeschossige Gebäude soll im Juni 2018 fertig sein.

Die Uetzer Bundesligamannschaft des SV Uetze soll zukünftig von einem Förderverein unterstützt werden.

Der Aufstieg der Uetzer Schützen in die Bundesliga bedeutet für den Schützenverein nicht nur Ruhm, sondern ist auch mit Kosten verbunden. Auf rund 10.000 Euro pro Jahr kalkuliert der Verein das nötige Budget. Dafür hat der Verein jetzt einen Förderverein gegründet.

Auf dem Kirchengelände feiert die Gemeinde am Sonnabend ein Fest zu Ehren Luthers.

Das Kirchfest in Dedenhausen am Sonnabend, 19. August, steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. „Zu Ehren Martin Luthers“ habe der Kirchenvorstand eine sowohl unterhaltsame als auch informative Veranstaltung vorbereitet, sagt Kirchenvorsteherin Antje Brankow.

Carsten Struthoff (von links), Niklas Grebe, Glenn Garrick und Michael Verhoeven (rechts) vom Round Table 77 Hannover unterstützen zur Freude von Familienhaus-Leiterin Anne Wiechmann, der Ersten Gemeinderätin Uersula Tesch und Teamleiterin Tamara Möller das Projekt Willkommensorte.

Das Projekt Willkommensorte kann auf Tour gehen. Einmal in den Zoo Hannover, ins Theater oder ins Museum: Für solche Ausflüge sollen die 2000 Euro vom Round Table 77 Hannover verwendet werden. Das Geld hatte der Club an seinem Cocktailstand auf dem Zwiebelfest eingenommen.

Drei Einsatzkräfte legen die Steckleiter von außen an das Wohnhaus an, um Personen zu retten, die das Obergeschoss nicht mehr verlassen können.

Großeinsatz in Schwüblingsen: In einem Wohnhaus am Bollmoorweg brennt es und zwei Bewohner sitzen im Gebäude fest. Zum Glück war es nur eine Übung, zu der die Dieses Szenario erwartete die Feuerwehren aus Schwüblingsen, Dollbergen und Katensen Anfang der Woche gerufen wurden.

Ein Holzsteg führt in der Herrschaft über die Fuhse.

Wer in seiner Freizeit Ruhe sucht, findet sie in der Uetzer Herschaft. Der 160 Hektar große Laubwald, durch den sich die Fuhse schlängelt, lädt geradezu zu einem Nachmittagsspaziergang ein. Diesen kann man mit einem Ausflug an die Uetzer Spreewaldseen verbinden.

1 2 3 4 ... 182
Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.