Navigation:
Im Gebäude Mittelstraße 2 befindet sich der beliebte Hänigser Dorftreff. Seine Zukunft ist ungewiss, weil das Haus dringend saniert und behindertengerecht umgebaut werden müsste. Dafür fehlt der Gemeinde jedoch das Geld.
Uetze Im Rat geht es um die Zukunft des Dorftreffs

Der Dorftreff Hänigsen ist eines der zentralen Themen der öffentlichen Ratssitzung am Donnerstag, 24. August. Wird das Gebäude saniert und behindertengerecht umgebaut, oder kann sich die finanzschwache Gemeinde diese freiwillige Aufgabe nicht leisten? mehrKostenpflichtiger Inhalt

Jetzt bekommen die Landwirte - hier bei der Protestaktion in der Schwüblingser Feldmark - unerwartete Hilfe aus Thüringen.e
Uetze Südlink: Neue Trasse kommt ins Spiel

Die Karten beim Poker um die Stromautobahn Südlink könnten noch einmal völlig neu gemischt werden. Das Land Thüringen hat jetzt einen neuen Vorschlag auf den Tisch gelegt - fernab von Uetze. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Werner Meyer (links) lockert mit einer Spitzhacke die Verbundsteine im Bereich des Sprungturms. Adolf Depner stapelt die aufgenommenen Steine auf einer Palette, damit man sie wieder verwenden kann.
Uetze Der Umbau zum Naturerlebnisbad beginnt

Das Uetzer Freibad soll ein Naturerlebnisbad werden. Die für den Umbau erforderlichen Abrissarbeiten haben unmittelbar nach Saisonende begonnen. Seit Montag sind in der Badeanstalt freiwillige Helfer der Freibadgenossenschaft im Einsatz. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Elisabeth Schaprian (vorne, von links), Helga Schaller, Helga Oertel und Marie Feldmann genießen das gemeinsame Frühstück beim Klönkaffee.
Uetze Senioren genießen Gemeinschaft im Klönkaffee

Das Klönkaffee im Dorftreff ist gut besucht: Regelmäßig treffen sich rund 20 Senioren zum geselligen Frühstück. Jedes Mal gibt es ein Zusatzangebot vom Besuch der Kita-Kinder über das Bingo-Spiel bis zur Beratung vom Seniorenbeirat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Schweinetrogrennen - hier eine Szene aus 2016 - lockt die Zuschauer und Fans in Scharen ins Hänigser Freibad.
Uetze Noch fünf Wochen bis zum Schweinetrogrennen

Am letzten Septemberwochenende ist es wieder so weit: Dann steigt im Hänigser Freibad das beliebte Schweinetrogrennen. Der Wettkampf, der den Teilnehmern in den ungewöhnlichen Wasserfahrzeugen alles abverlangt, lockt stets Hunderte, wenn nicht Tausende Zuschauer in die Badeanstalt am Fließgraben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Kathrin Kirst und Gerd Müller sind die Initiatoren des Wohnprojekts der Zukunft.
Burgdorf Gemeinsam leben: Wohnprojekt geplant

In der Stadt hat sich eine Initiative gegründet, die ein gemeinschaftliches, generationsübergreifendes Wohnprojekt auf die Beine stellen will. Für das Zukunftsprojekt sucht sie sowohl Gleichgesinnte als auch Vermieter. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Trödel und Gebrauchtes: Immensen bereitet sich auf einen großen Flohmarkt vor.
Lehrte Ein Flohmarkt für ganz Immensen

Der Verein Gemeinsam für Immensen lädt wieder zum Hofflohmarkt an der Straße Hinter den langen Höfen ein. Erstmals sind nicht nur die Anlieger aufgerufen, Trödelwaren und Gebrauchtes zu verkaufen, sondern alle Immenser Bürger. Der Flohmarkt findet am Sonnabend, 3. September, statt und dauert von 10 bis 15 Uhr. mehrKostenpflichtiger Inhalt

War es derselbe Täter? Die Polizei prüft Parallelen zu den zwei Raubüberfällen in Lehrte.
Lehrte Raubüberfälle: Polizei prüft Parallelen

In den Ermittlungen zu den Raubüberfällen auf eine Finanzagentur und den NP-Markt an der Ahltener Straße prüft die Polizei jetzt Zusammenhänge zwischen den Taten. Das hat ein Sprecher am Dienstagnachmittag mitgeteilt. Möglicherweise gehen beide Taten auf die Kappe desselben Mannes. mehr

Der Lehrter Männerchor bittet zum Jubiläums-Freundschaftssingen.
Lehrte Der Männerchor bittet zum Freundschaftssingen

Der Lehrter Männerchor feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen: Aus diesem Anlass lädt er gemeinsam mit zahlreichen anderen Chören aus Lehrte und der Region zu einem Jubiläums-Freundschaftssingen im Lehrter Fachwerkhaus ein. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Manche Pächter in der Kolonie Feierabend haben resigniert und pflegen ihre Beete nicht mehr, aber viele Gärten erstrahlen noch in voller Blütenpracht.
Lehrte Kleingärtner wollen Luftbelastung messen

Die Gegner des auf dem Gelände der Kleingartenkolonie Feierabend geplanten Wohngebietes führen eine neues Argument ins Feld: Die Luft könnte dort für ständiges Wohnen zu verschmutzt sein. Sie wollen jetzt eigene Messungen vornehmen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.