Navigation:
Unter der fachmännischen Anleitung von Forstwirschaftsmeister Jens Lüpke pflanzen Henry (links) und Daniel eine junge Buche.x

Der 60 Jahre alte Fichtenbestand hinter dem Gasthaus Zum Dammkrug wird nach und nach mit jungen Laubbäumen aufgeforstet. Um Schülern die Ökologie des Waldes näher zubringen, lädt das Forstamt Fuhrberg regelmäßig Schulen zu Pflanzaktionen ein.

Die Tibet-Ausstellung in der Kunstscheune gibt einen Einblick in Kultur und Heilverfahren des asiatischen Landes.

Die Heilkunde steht im Mittelpunkt der Tibet-Ausstellung, die am Freitag, 31. März, um 17 Uhr in der Steinhuder Kunstscheune im Scheunenviertel eröffnet wird. Geshe Gendun Yonten organisiert die jährlichen Ausstellungen über die Kultur des chinesisch besetzten Landes seit 2006.

Manfred Holaschke hat die Lehrtafel zusammen mit anderen historischen Schautafeln aus der Schule in Höver in der Heimatstube ausgestellt.

Der Heimatverein Unser Höver bittet um Hinweise. In seiner Heimatstube gibt es eine historische Lehrtafel, die Rätsel aufwirft. Mathematische Zeichen weisen darauf hin, dass Kinder mit der Tafel wohl einst Rechnen lernten. Aber was hat es mit dem Katzenkopf, dem Mond und den Sternen auf sich?

Die verlässliche Ferienbetreuung steht für Spiele, Spaß und Ausflüge.

Die verlässliche Ferienbetreuung der Stadt Sehnde hat noch freie Plätze. Sowohl für die Osterferien als auch für die Hebstferien können noch Plätze gebucht werden. Das Angebot richtet sich an Grundschüler, deren Eltern in den Ferien arbeiten müsen.

Das Schild ist schon da: An der Mittelstraße 10 eröffnet das Café Nordisch nett.

An der Mittelstraße 10 wird es "Nordisch nett". So heißt das Café das die Wehmingerin Nicola Hengst am 1. April in den Räumen des ehemaligen Cappuvino eröffnen will. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist dort nun eine Art dänisches Kaffeehaus entstanden.

An der Bernsteinstraße wurde vor wenigen Tagen schon geflickt.

Die Stadt hat jetzt begonnen, die Straßenschäden zu sanieren. Für Diana Becker ist das viel zu spät. Sie hatte bereits im Februar auf massive Schlaglöcher in Hämelerwald hingewiesen. Jetzt fordert sie die Stadt auf, die Kosten für einen Schaden an ihrem Auto zu übernehmen.

Hochkonzentriert arbeiten Schüler an der Beantwortung ihrer Klausurfragen. In Neustadt sorgt eine Unterbrechung der Prüfung für Gesprächsstoff.

Bei der Politik-Klausur für die Abiturprüfungen hat es am Montag am Gymnasium eine Panne gegeben. Dort waren zunächst die falschen Fragen ausgeteilt worden. Statt der aktuellen Unterlagen erhielten die Schüler eine alte Version. Noch während der Einlesezeit war der Fehler bemerkt worden.

Der Schulausschuss des Rates besichtigt die Otzer Grundschule, die über Raummangel klagt.

Die Stadt soll so schnell wie möglich die Stelle für einen neuen Mitarbeiter ausschreiben. Der soll sich dann ausschließlich mit dem Erstellen eines Schulentwicklungsplans für Burgdorf beschäftigen. Dies hat der Schulausschuss des Rats jetzt einstimmig empfohlen.

Die Polizei ermittelt.

Ein 20-jähriger Bantorfer ist am Montag gegen 21.45 Uhr von der Polizei kontrolliert worden. Er war mit seinem VW auf der Straße Am Dorfe unterwegs. Bei der Kontrolle hatten die Beamten den Verdacht, dass der junge Mann unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Den Konsum eines Joints gab er zu.

Diese Entscheidung ist für den Ortsrat in Weetzen sehr wichtig: Wo sollen die Kinder in Zukunft bolzen, wenn der entsprechende Platz im Sommer der Kita-Erweiterung zum Opfer fällt? Jetzt scheint klar: Die jungen Kicker müssen nur ein paar Meter auf dem Kita-Gelände umziehen.

Unser Veranstaltungstipp
Autorin Heike Wolpert lässt sich von Kater Socke zu raffinierten Krimis inspirieren. Am 4. April liest sie in Gümmers Bücherstube aus dem Buch "Schönheitsfehler".

Am 4. April wird Heike Wolpert in der Bücherstube Gümmer aus ihren neuen Katzenkrimis "Schönheitsfehler" und "Schlüsselreiz" vorlesen. Hauptdarsteller ist ein Kater namens Socke. Der hilft den Polizisten bei ihren Ermittlungen auf die Sprünge, wenn sie mal nicht mehr weiter wissen.

Symbolbild Polizei

Ein schwarzer Toyota RAV4 mit dem Kennzeichen H - TH 2904 ist am Dienstag in Groß Munzel gestohlen worden. Das Auto stand in der Straße Westerhagen. Als Tatzeit gibt die Polizei 0 bis 5.15 Uhr an. Der Wert des Toyotas wird auf 29 000 Euro geschätzt.

1 2 3 4 5 6 7 ... 4967
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Cebit findet ab kommenden Jahr im Juni statt - kann das für einen erneuten Aufschwung sorgen?

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.