Navigation:
Teilnehmer aus der Labora-Jugendwerkstatt besuchen den Reichstag in Berlin.

Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth haben 20 Teilnehmer der Labora-Jugendwerkstatt einen Tagesausflug in die Bundeshauptstadt Berlin unternommen.

Die Kirche ist das älteste Gebäude in der mindestens 1125 Jahre alten Ortschaft Kirchdorf.

Die Ortschaft Kirchdorf begeht 2017 ihr 1125-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wird an zwei Wochenenden im Sommer gefeiert. Ein Festausschuss mit Vertretern der örtlichen Vereine hat das Programm für die beiden Festwochenenden vom 30. Juni bis 1. Juli und vom 11. bis 13. August vorbereitet.

Auf der stark befahrenen Podbielski Straße in Hannover gibt es den Fahrradschutzstreifen bereits. Ab nächstem Jahr soll die gestrichelte Linie auch Radfahrer auf der K113 in Isernhagen schützen.

Viele Diskussionen haben Bürger, Politiker und vor allem Radfahrer aus Isernhagen in den vergangenen Monaten über die Planung der Region geführt, einen Fahrradschutzstreifen auf der K113 anzulegen. Am Donnerstagabend stellte der zuständige Fachbereichsleiter auf Einladung der SPD alle Informationen zum Thema öffentlich vor.

Die Kindergartenkinder führen den Turntigertanz auf.

Als erste Kindertagesstätte in Seelze hat sich die Kita Harenberg als Bewegungskindergarten qualifiziert. 120 Minuten Sport, Turnen und Bewegung stehen nun auf dem Wochenplan der beiden Kindergartengruppen. Zugute kommt ihnen dabei die räumliche Verbundenheit mit der Mehrzweckhalle.

Manuel Tannenberg und Wolfgang Brauer installieren in Basse eine Ampel an der Abzweigung gen Mariensee.

Die marode B-6-Brücke über die Leine könne den Schwerlastverkehr nicht mehr tragen, heißt es. Wie sich die Situation für die Anlieger der Umleitungsstrecke durch Suttorf, Basse und Empede entwickelt, muss sich nun erweisen. Seit Freitagmorgen ist die Umleitung ausgeschildert, wird auch rege genutzt

Didem Yilmaz hat den zweiten Platz der 9./10. Klassen gewonnen.

Gelesen hat sie schon immer gern. Aber zum Schreiben ist Didem Yilmaz aus Hemmingen erst durch den HAZ-Schreibwettbewerb gekommen. Die 14-Jährige hat mit ihrer Reportage "Zwei Finger für die Enkel" in ihrer Alterskategorie den zweiten Preis gewonnen. Es waren mehr als 130 Einsendungen eingegangen.

Freuen sich auf das Programm im neuen Ferienpass (von links): Gretha (14), Celina (14), Lia (13), Jugendpfleger René Döpke, Tom (10), Ray (10) und Mahnaz (12).

Eine seit mehr als 25 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte findet auch in diesem Sommer ihre Fortsetzung: der Ferienpass der Stadt Hemmingen. 126 Veranstaltungen für Sechs- bis 14-Jährige sind geplant: vom Orchester Kunterbunt und der School’s out-Party bis zum japanischen Bilderbuchkino.

Die Grafik-Designerin Sigrun Fischhöfer arbeitet fleißig am Wandbild im Burgdorfer Freibad.

Endspurt für Grafikdesignerin Sigrun Fischhöfer: Bis zur Saisoneröffnung des Burgdorfer Freibades am 1. Mai muss es fertig sein, ihr 14 Meter langes Wandbild auf der Mauer vor dem Eingang zu Umkleiden und Restaurant. Es zeigt im plakativen Comicstil fröhlich im Wasser planschende Menschen.

Wer spiel mit wem? Gitta Wolters (von links), Katerina Jarolim-Vormeier, Helga Köner und Heidi Grotwinkel werfen ihre Kugeln um die Wette.

Wenn sich Leger und Schießer die Kugel geben spielen sie Pétanque. So wie die Sparte des FC Burgwedel. Dort schaffen die Spieler mit Können, wozu ein Laie wahrlich Schwein braucht: möglichst nah an die Zielkugel zu kommen. HAZ-Mitarbeiterin Katerina Jarolim-Vormeier hat mitgespielt.

Entlang des Radweges zwischen Holtensen und Bredenbeck soll möglicherweise mittelfristig eine Beleuchtung installiert werden.

Hoffnung für Radfahrer: Die Gemeindeverwaltung Wennigsen ermittelt zurzeit die Kosten für den Bau einer lückenlosen Beleuchtung des Radweges entlang der Landesstraße 389 zwischen Holtensen und Bredenbeck. Das letzte Wort über eine mögliche Realisierung des Projekts hat jedoch der Rat der Gemeinde.

Bodil Mohlund und Martin Abendroth gestalten den musikalischen Teil des Benefizabends.

Die Idee der Bürgerstiftung hat sich als Erfolg entpuppt: Gut 50 Besucher haben beim ersten Benefizabend der Bürgerstiftung am Donnerstag einen Abend mit Musik und Literatur und genossen. Der Preis für die Eintrittskarten fließt auf das Konto der Bürgerstiftung - die Künstler verzichteten auf ihre Gage.

Das Robert Kusiolek Trio gibt ein Konzert in der Dorfkirche Altgarbsen.

Akkordeon, Tenorsaxofon, Klangobjekte und Live-Elektronik erklingen am Sonntag, 7. Mai, im Konzert in der Dorfkirche Altgarbsen an der Calenberger Straße. Es beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 5104
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Nach dem Chaos-Parteitag - wie geht es für die AfD weiter?

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.