Navigation:
Trainer Emil Guliyev erklärt Angelina Köhler und Tom Reuter die nächste Aufgabe.

Drei Schwimmer haben sich in den vergangenen zwei Wochen im Hallenfreibad Godshorn auf die Weltmeisterschaft vorbereitet. Die jungen Talente, Mitglieder der U18-Nationalmannschaft, sind Ende August bei den Jugend-Titelkämpfen in den USA am Start.

Aldi will mit seinem Logsitiklager von Sievershausen in eine deutlich größere Halle bei Aligse umziehen.

Die Lehrter Stadtverwaltung reagiert überrascht auf die heftige Kontroverse um die geplante Ansiedlung des Aldi-Logistiklagers bei Aligse. Gleichzeitig betont sie, dass in dem laufenden Verfahren für die Aufstellung eines Bebauungsplans alle Stellungnahmen berücksichtigt werden.

Einer der Monteure wirft einen Blick in die ausgehobene Baugrube.

Wegen eines Rohrbruchs saßen am Freitag etwa 20 bis 30 Haushalte an der Lippoldstraße in der Weststadt vorübergehend auf dem Trockenen. Die Astrid-Lindgren-Grundschule und der angrenzende Kindergarten waren ebenfalls betroffen.

Keine Angst vor großen Fliegern.

Die Jugendabteilung der Modelfluggruppe Uetze lädt für Sonntag, 6. August, zum Schnupperfliegen ein. Vier Stunden lang können Besucher die vereinseigenen Modelle selbst starten, fliegen und landen.

Der Saal im Burgdorfer Schloss gehört für den Scena-Vorsitzenden Matthias Schorr zu seinen Lieblingsorten in der Stadt.

Es ist die 12. Saison, in der der Kulturverein Scena die Schlosskonzerte gestaltet. Die hohe Qualität und fast intime Atmosphäre hat sich längst auch im Umland herumgesprochen, sodass immer mehr Kammermusikliebhaber aus den Nachbarstädten ins Burgdorfer Schloss kommen, wenn Scena einlädt.

Die Gymnasiasten Julian Möller und Lara Herten überreichen dem Vorsitzenden des Ratsausschusses für Schule, Sport und Kultur, Norbert Vanin (links), die sechs Thesen mit Forderungen an die Gemeinde.

Der Uetzer Ratsausschuss für Schule, Sport und Kultur wird am 8. August über die Thesen diskutieren, die Gymnasiasten im Juni bei einem Aktionstag ihrer Schule zur Reformation aufgestellt haben. Die Thesen enthalten Forderungen an die Gemeinde.

Auf dem Spielplatz an der Straße Hüpeder Gutshof wuchern Disteln (vorn) und Brennesseln (Bildhintergrund).

Diesteln sprießen zwischen den Spielgeräten, am Rand wachsen Brennesseln. Die Schaukel ist nicht zu benutzen. Obwohl am Freitagvormittag die Sonne scheint, ist der Spielplatz an der Straße Hüpeder Gutshof in Hüpede verwaist. Am Montag will die Stadt Pattensen zumindest das Unkraut entfernen lassen.

Letzte Chance: Obwohl er bereits auf Bewährung war, als er einen Krustenbraten mitgehen ließ, muss ein 58-Jähriger nicht in Haft. Die Schadenssumme ist zu gering, meinten Staatswaltschaft und Amtsrichter.

Es ist ein Fall, den auch ein routinierter Strafrichter nicht oft auf den Schreibtisch bekommt: Ein 58-Jähriger hat zwei Tage in Folge jeweils einen Krustenbraten in einem Großburgwedeler Supermarkt gestohlen – und damit seine Bewährung aufs Spiel gesetzt.

Thomas Degro zeigt den Bohrkern der Ölbohrung Kuhlenberg 6a. Um den Bohrkern vor einem weiteren Zerfall zu schützen, befindet er sich in einem Schutzbehälter.

Viele Besucher des Hänser Teermuseums haben die Vorstellung, dass Erdöl aus unterirdischen Ölseen gefördert wird. Das ist falsch. Anhand von Bohrkernen verdeutlichen ihnen die Geowissenschaftler Thomas Degro, Rudolf Baumeister und Jürgen Meister, dass Erdöl in Sandstein gespeichert ist.

In diesem Haus, in dem heute Bewohner des Klinikums untergebracht sind, ist Holger Kühne aufgewachsen.

Erfahrung ist in jedem Job gut. Aber gerade in einem psychiatrischen Krankenhaus ist langjähriger Umgang mit Patienten von Vorteil. In Köthenwald gibt es kaum jemanden, der es dabei mit Holger Kühne aufnehmen kann. Schon als Kind hat er auf dem Gelände der damaligen Wahrendorffschen Anstalten gelebt.

Die Ergebnisse des Stadtradelns stehen fest.

158 Menschen haben sich in diesem Jahr in Langenhagen bei der Aktion „Stadtradeln“ beteiligt. Das Team „Klasse 6.6“ der IGS ist Spitzenreiter bei den pro Person am meisten geradelten Kilometern. Langenhagens Politiker belegen Platz neun in der Kategorie „fahrradaktivstes Kommunalparlament“.

Der ehemalige Schlecker-Markt wird abgerisse und weicht einem würfelförmigen Gebäude mit Treff und Gästewohnung.

Die Ostland Wohnungsbaugenossenschaft hat am Freitag das Gebäude des ehemaligen Schlecker-Marktes am Peiner Weg/Ecke Schwüblingser Weg abreißen lassen. Der Abriss ist Teil eines 9 Millionen Euro umfassenden Sanierungskonzeptes, das ein Betreuungs- und Pflegestützpunkt nicht mehr vorsieht.

1 2 3 4 5 6 7 ... 5511
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Klima, Handel, Krawalle - hat sich der G-20-Gipfel gelohnt?

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.