Navigation:
Die Teilnehmer des Erste-Hilfe-Kurses an der Marie-Curie-Schule.

Der komplette achte Jahrgang der Marie-Curie-Schule in Empelde hat einen Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter-Unfall-Hilfe mit dem Titel „Medizinische Erstversorgung für Jugendliche mit Selbsthilfe-Inhalten“ erefolgreich absolviert. 200 Schüler lernten Fertigkeiten und Fähigkeiten für Notsituationen.

Nach dem Gottesdienst unterhalten sich Fritz Krüger (von links), Gertrud Baas und Renate Brandes in der Michaelis-Kirche an einem der aufgestellten Stehtische.

Ausgesprochen übersichtlich ist die Zahl der Besucher beim Neujahrsempfang der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Uetze/Katensen am Sonntagabend gewesen. Nur 25 Besucher folgten der Einladung in die Katenser Michaelis-Kirche.

Ein Minikreisel ist an der Einmündung Markt-/Kaiserstraße geplant.

Nach jahrelanger Diskussion rückt die Aufhebung des Zweirichtungsradwegs in Uetze auf der Ostseite der Marktstraße näher. In den Sommerferien will die Gemeindeverwaltung die Fahrbahn sanieren. Die Straße soll mit dem Ziel umgestaltet werden, den Radverkehr sicherer zu machen.

Solch einen Altar möchte die Kirchengemeinde in Südafrika bauen lassen. Das rückt dank der gespendeten Kollekte aus Engelbostel nun in greifbare Nähe.

Die Engelbosteler Weihnachtskollekte hat mehr Geld als erwartet eingebracht. Darauf weist der Pastor der Martinskirchengemeinde, Rainer Müller-Jödicke, hin. Die Summe soll nun der südafrikanischen Partnergemeinde helfen, einen neuen Altar anzuschaffen.

Fingerzeig: Gospeldozent Chris Lass beim Konzert von Siyahamba and Friends in der St. Lucas-Kirche in Pattensen.

Ein großes Abschlusskonzert vor rund 200 Zuhörern bildete am Sonntagabend in der St. Lucas-Kirche in Pattensen den musikalischen Schlusspunkt eines dreitägigen Gospel-Workshops. Dozent war dabei der bekannte Bremer Chorleiter und Sänger, Gospelkomponist und Pianist Chris Lass.

Am vergangenen Wochenende gab es erneut mehrere Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, haben die Täter in vier Fällen Bargeld und Schmuck erbeutet. Die Polizei ruft Laatzens Bürger erneut dringend dazu auf, Verdächtiges zu melden.

Bei ihren Ermittlungen setzt die Polizei jetzt auf Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen für drei Autoaufbrüche in Arnum und einen Einbruch in Hiddestorf. Unbekannte brachen drei BMW an verschiedenen Straßen in Arnum auf und entwendeten zwei Navigationssysteme und ein Airbagmodul. Aus dem Haus in Hiddestorf wurden Schmuck und Bargeld gestohlen.

Ulrika Ahrbecker, Uwe Hemens, Andrea Kuschetzki

Die Leibniz-Universität Hannover bietet Neustädter Unternehmern ihre Hilfe an - in betriebswirtschaftlichen wie technischen Fragen.

Die Wunstorfer Stadtverwaltung warnt davor, an Kaffeefahrten teilzunehmen. Aktuell ist eine für Mittwoch geplant.

Die Stadtverwaltung warnt davor, an mutmaßlich betrügerischen Kaffeefahrten teilzunehmen. Dem Fachdienst Sicherheit und Ordnung ist bekannt geworden, dass Wunstorfer Bürger für Mittwoch, 25. Januar, eine entsprechende Einladung bekommen haben.

Feiern ausgelassen: Ortsbrandmeister Frank Boßdorf (Mitte) mit Karin Scholz (von links), Renate Bölke, Elisabeth Hoffmann und Rosemarie Hartwig.

Etwa 130 Gäste haben auf dem Feuerwehrball in der Arnumer Wäldchenschule am Sonnabendabend bis in die Nacht getanzt und gefeiert. Ortsbrandmeister Frank Boßdorf und die weiteren Kommandomitglieder eröffneten mit ihren Partnern den Ball. Jung und Alt tanzten unter anderem Walzer und Discofox.

Stadtbrandmeister Jochen Köpfer hat bei ihrer Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Dolgen viele Mitglieder geehrt, darunter Günter Stulle für seine 70-jährige Mitgliedschaft.

2016 war für die Ortsfeuerwehr Dolgen ein ruhiges Jahr: Es gab nur zwei Einsätze, in 2015 waren es noch zehn. Das bilanzierte Ortsbrandmeister Karsten Isler bei der Jahresversammlung. Höhepunkt war die Ehrung von Günter Stulle für 70-jährige Mitgliedschaft.

Wegen einer Massenschlägerei ist die Polizei Langenhagen an die Straße Mühlenfeld ausgerückt.sdx

Die Polizei Langenhagen ermittelt nach einer Massenschlägerei mit sieben Beteiligten unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Ermittler suchen nun auch Zeugen.

1 2 3 4 5 6 ... 4641
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Experten diskutieren die Einführung des Führerscheins ab 16 Jahren. Was meinen Sie?

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.