Navigation:
Deutschunterricht in der Begegnungsstätte an der Göttinger Straße in Arnum.

Die Sammelunterkunft an der Heinrich-Hertz-Straße 23 in Hemmingen-Westerfeld öffnet. Die größte Flüchtlingsunterkunft im Stadtgebiet soll nicht nur diesem Zweck dienen, sondern auch sprachlich-kreatives Zentrum sein.

Sie freuen sich schon auf den Besuch im befreundeten Kirchenkreis Johannesburg-West: Heidi Kück-Witzig (von links), Anne-Marie Meyer, Hans-Dieter Pauli und Silva Becher-Kienle mit den Gastgeschenken in ihren Händen.

Am Freitag hebt der Flieger vom Hamburger Flughafen über London nach Johannesburg in Südafrika ab. An Bord ist die Delegation vom evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Burgdorf, die dem Partnerkreis Johannesburg-West einen zweiwöchigen Besuch abstatten will.

Auf dem Spittaplatz hat der Aufbau für den Oktobermakrt begonnen: Jürgen Lange ist einer der Ehrenamtlichen des VVV, der dafür sorgt, dass beim dreitägigen Stadtfest alles rund läuft.

Am Wochenende verwandelt sich die Innenstadt in eine Festmeile, denn die Burgdorfer feiern ihr Stadtfest Oktobermarkt. Das Besondere an der dreitägigen Sause, die am Freitag,
30. September, um 16 Uhr offiziell mit der traditionellen Regenwette beginnt, wird von Ehrenamtlichen getragen.

In Havelse ist am Montag in ein Haus am Spitzen Ort eingebrochen worden.

Ein betrunkener Radfahrer, ein angetrunkener Autofahrer morgens um 8 Uhr, ein Einbruch - Nachrichten aus der Polizeiinspektion Garbsen zum Geschehen am Montag.

Die Polizei ruft als Teil der Kriminalprävention dazu auf, auch auf die Nachbarschaft ein wachsames Auge zu haben.

Gerade, wenn es immer früher dunkel wird, nehmen die Einbrüche in Häuser und Wohnungen zu. Die Polizei ruft jeden dazu auf, seine Nachbarschaft aufmerksam zu beobachten. Wer etwas Ungewöhnliches sieht, sollte ruhig die Polizei rufen. Eine Frau aus Pattensen hat dies zu spät getan.

Mitarbeiter einer Fachfirma demontieren am Dienstag die Container-Elemente, die als provisorische Unterkunft für die Waldhof-Verwaltung dienten.

Ende einer langen Umbau- und Sanierungsphase im regionseigenen Kinder- und Jugendheim Am Waldhof: Die Elektriker haben ihre Arbeiten zur Erneuerung der kompletten Stromverkabelung in den Gebäuden nach zweieinhalb Jahren nahezu abgeschlossen – und die Waldhof-Verwaltung wechselt aus dem Container-Provisorium wieder in den angestammten Bürotrakt.

Unbekannte haben am Montagnachmittag ihren Rasenschnitt auf der Pferdeweide von Eva Ostmeyer abgelegt. Passiert ist zwar nichts, die Tiere könnten aber Koliken davontragen, wenn sie nicht richtig gefüttert werden, sagt die Besitzerin.

Unbekannte haben am Montagnachmittag Rasenschnitt auf eine Pferdeweide in Grasdorf geworfen. Wahrscheinlich wollten sie den Tieren damit etwas Gutes tun, vermutet die Besitzerin Eva Ostmeyer. Für die Vierbeiner könnten solche Extraportionen aber durchaus gefährlich sein..

Die Kita-Barmklagesweg (rechts im Bild) soll künftig auch das Obergeschoss im städtischen Nachbargebäude (links) nutzen können.

In der Diskussion um mehr Kindergartenplätze in Ingeln-Oesselse läuft wohl alles auf eine Erweiterung der DRK-Kita am Barmklagesweg im nächsten Jahr hinaus. Der vom Ortsrat noch mit favorisierte Neubau ist im Vergleich zu Bestandslösung doch erheblich teurer.

Das Feuer bei Regiobus in Eldagsen ist gelegt worden.

Knapp drei Monate nach dem Brand in einem Busdepot des Nahverkehrsunternehmens Regiobus bei Eldagsen ist die Ursache des Feuers nun geklärt. Wie umfangreiche Ermittlungen der Polizei nun ergeben haben, wurde der Brand vorsätzlich gelegt.

Auf der Alten Bahnhofstraße wird ein elfjähriger Junge angefahren.

Bei einem Unfall auf der Alten Bahnhofstraße ist am Dienstag gegen 15.30 Uhr ein elfjähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen war ein 54-jähriger Lastwagenfahrer in Richtung Hochstraße unterwegs und wollte mit seinem Gespann einem entgegenkommenden Rettungswagen ausweichen.

Polizeibeamte stellen Strafzettel für unerlaubtes Fahren in der Fußgängerzone aus.

Das gab nicht nur Zuspruch: Die Polizei hat am Dienstagvormittag zahlreiche Radfahrer verwarnt, die ordnungswidrig durch die Fußgängerzone Marktstraße gefahren sind.

An der Dammstraße in Großburgwedel und an der Celler Straße in Fuhrberg will die Stadt 2017 insgesamt vier Bushaltestellen behindertengerecht umrüsten.

37 der insgesamt 99 Bushaltestellen im Burgwedeler Stadtgebiet sind bisher behindertengerecht ausgebaut worden – kommendes Jahr kommen vier weitere hinzu.

1 2 3 4 5 ... 4084
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vier Spiele Sperre für Sané - 96 verzichtet auf weiteren Einspruch. Richtig so?
Anzeige

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.