Navigation:
Maria Flachsbarth (links) im Gespräch mit Dorfladen-Mitarbeiterin Nicole Peters und dem Vorstandsvorsitzenden Andreas Baenisch.

Die Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth hat im Rahmen ihrer Sommertour Altenhagen besucht und sich dabei auch über den Dorfladen informiert.

Der Haufen Backwaren ist ebenso plötzlich aufgetaucht, wie er wieder verschwunden ist.

Rätselraten in Koldingen: Ein Haufen von Backwaren, der in der Feldmark abgekippt worden ist, ist wieder verschwunden. Der Verursacher ist unbekannt. Anlieger hatten Sorge, dass Brot und Brötchen Ratten anlockten könnten.

Die Dekoration am Eingang der Leinetalschule zeigt bald mehr Kinder als im Unterricht.

Es ist nur ein dummes Gerücht, dass in die Grundschule Jeinsen heute lediglich ein einziges Kind in der ersten Klasse eingeschult wird. Tatsächlich sind es vier Erstklässler - darunter ein Flüchtlingskind -, die Sonnabend ihre Einschulung erleben.

Bis vor Kurzem zeugte nur noch ein Werbeband von dem Café.

Der Laden KinderZeit schließt. Es ist nicht die einzige Neuigkeit in der Arnumer Geschäftswelt. Denn auch der Ambulante Pflegedienst ist umgezogen und das Café Törtchen hat am altern Standort aufgegeben.

„Ein Schmuckstück“: Pastor Richard Gnügge schwärmt von der Nikolaikirche.

Richard Gnügge ist seit dreieinhalb Jahren Pastor der Nikolaigemeinde Hiddestorf/Ohlendorf. Doch am Sonntag wird er offiziell in sein Amt eingeführt. Der Probedienst ist zu Ende, und Gnügge und seine Familie haben sich entschieden zu bleiben.

Thomas Grüner (von links), Heinz-Otto Fischer, Konrad Engelke und Stephanie Zebbediesfeilen mit Designstudentin Christina Meißner ander Homepageund dem Werbematerial der Doppeldorfbühne.

Die Doppeldorfbühne aus Ingeln-Oesselse will sich neu aufstellen und hat eine Kampagne gestartet, mit der die Laienschauspieler neue Akteure suchen. Gleichzeitig will die 1998 gegründete Theatergruppe ihren Bekanntheitsgrad erhöhen.

Haben das Zertifikat: Sandra Müller-Janke (links), Christiane Helms Carnio, Arne Bangeroth (hinten links), und Markus Metzing. Zerm

In Deutschland fehlen etliche Erzieher. Oft können Stellen in Kitas nicht zeitnah besetzt werden. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung 2013 das Fortbildungsprogramm Lernort Praxis gestartet. Jetzt haben sich in Laatzen die ersten Teilnehmer qualifiziert.

Hubert Hoeing (großes Bild) mit der Urkunde, in der Neustadt und einige Ortsteile erstmals erwähnt worden sind. Hubert Brieden und Kerstin Faust (kleines Bild) an einer der Lichtinstallationen, die die Künstlerin zu der Ausstellung beigetragen hat.  Döpke (2)

Die großen Jubiläumsausstellungen zu Neustadts Geschichte sind eröffnet. Gezeigt wird auch die historische Urkunde, in der Neustadt erstmals erwähnt wurde

Neustadts Finanzsituation wird schwieriger.

Neustadt steuert auf ein Finanzdesaster zu: Bis Ende dieses Jahrzehnts könnten sich die kommunalen Schulden ansatzweise verdoppeln. Ein erster Entwurf für den Haushalt 2016 liegt vor; Bürgermeister Uwe Sternbeck hat ihn am Donnerstag dem Rat vorgestellt.

Zwei 28 und 33 Jahre alten Männer stehen wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht.

So meilenweit auseinander wie im Prozess um eine gefährliche Körperverletzung an einer Kneipe im Altwarmbüchener Zentrum liegen Anklage und Verteidigung selten. Die Staatsanwaltschaft geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus, der Strafverteidiger rechnet mit Freispruch.

Die Ansiedlung des Rewe-Kühllagers war einer der Gründe für den ersten Platz beim Gewerbeflächen-Monitoring 2015. Im Farnkamp in Elze ist noch Platz für kleinere Betriebe.

Mit 12,5 Hektar verkaufter Gewerbefläche hält die Wedemark für 2014 den Spitzenplatz in der Region. Die Gemeinde hat sogar die Landeshauptstadt hinter sich gelassen.

„Ihr wisst, wie ihr einen alten Mann verlegen machen könnt“: Dirk Roßmann wird nach seiner Rede von Hunderten Azubis bestürmt, die ein Autogramm haben möchten.)

Das Jahr, in dem Rossmann seine 2000. Filiale in Deutschland eröffnen wird, ist auch für diese Höchstmarke gut: 655 Azubis, mehr als je zuvor, haben gerade ihre Lehre begonnen. Bis Freitagmittag lernen sie die Unternehmenszentrale in Großburgwedel kennen.

1 2 3 4 ... 2834
Anzeige
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Muss Deutschland mehr für Flüchtlinge tun?
Anzeige

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 521.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.