Navigation:

Am Mittwochmorgen (10. Mai) hat die 7 Jahre alte Elchkuh Silvia im Wisentgehege Springe Drillinge zur Welt gebracht. Die Geburt der drei Elchmädchen ist eine kleine Sensation. Statistisch kommen nur bei jeder 1000sten Geburt Drillinge zur Welt.

Das Bennigser Grundschulteam fordert Klarheit zum Baubeginn der Grundschule.

Madlen Ludwig, Leiterin der Grundschule Bennigsen, fordert Klarheit von der Politik - und vor allem ein genaues Datum für den Baubeginn. Offen ist etwa, wo die Schüler während der Bauphase untergebracht werden können.

In der Besenmanufaktur basteln Kinder ein Zaubergefährt.

Das Wisentgehege verwandelte sich in ein riesiges Hexenreich: Zauberer, Hexen und Gaukler trieben auf dem Gelände ihr Unwesen, denn der Tierpark feierte sein Walpurgisfest.

Aus einer Werkstatt wurde ein Tresor mit Schweißbrenner gestohlen, aus einem Keller ein Satz Felgen mit Sommerreifen.Die Polizei hat beim Autotreffen "Meet and Greet" Fahrzeuge kontrolliert und Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Knapp 350 Autos standen am Sonnabend an der Osttangente: Das Tuningtreffen „Meet & Greet“ bleibt ein fester Anlaufpunkt der Szene. Am Wochenende wurde der Spaß für die friedlichen Autofans jedoch getrübt – durch einige Unverbesserliche: Sie wurden nicht nur beim Rasen sondern auch in illegal umgebauten Wagen erwischt.

Hunderte Eldagser setzen ein Zeichen gegen die Nervenkrankheit ALS.

Hunderte Menschen sind in das Hotel Berggarten gekommen, um sich für ihren Nachbarn Holger Bode engagieren. Und ein Zeichen zu setzen - gegen die unheilbare Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose, besser bekannt als ALS. Bei einem Benefizabend am Wochenende haben die Eldagser erzählt, was sie antreibt.

Andrea Streit stellt im Petersschen Haus aus

Ab sofort ist im Petersschen Haus wieder Kunst zu sehen: Nach 18 Monaten Pause hatte sich der Verein Arte Lib zurückgemeldet - und wieder eine Ausstellung in einem der ältesten Fachwerkhäuser in Springe organisiert.

Auf der Suche nach der Ursache: Ein alter Flüssiggastank hinter einem Mehrfamilienhaus in Lüdersen hat die Feuerwehr in Atem gehalten. Fotos: CAP

Gas-Alarm in Lüdersen: Mehrere Freiwillige Feuerwehren wurden am Dienstagmittag in die Straße Am Wehrturm gerufen, weil Anwohner einen angeblichen Erdgas-Geruch wahrgenommen hatten. Die Regionsleitstelle alarmierte gegen 11.35 Uhr die Einsatzkräfte aus vier Ortsfeuerwehren.

Der Springer Maibaum: Dieses Jahr wird er ausnahmsweise schon am Dienstag vor dem großen Fest aufgestellt – aus terminlichen Gründen. Foto: Archiv

Natürlich wird der Kranz wieder stolz über dem Marktplatz wehen, samt der großen Zahl Vereinsschilder, die seine Zweige schmücken, und natürlich wird der Maibaum auch in diesem Jahr mit einem Fest begrüßt: Am Sonntag, 7. Mai, steigt das Spektakel in der Innenstadt samt Tag der Vereine, Deistertag und verkaufsoffenem Sonntag.

Volker Gniesmer (links) stellt mit Hartmut Büttner (2. v. l.) und Thomas Slappa (4. v. l.) das Programm für den Deistertag vor.

Zum zehnten Mal laden die Deisterkommunen am Sonntag, 7. Mai, ab 10 Uhr mit Wanderungen, Radtouren und neuen attraktiven Veranstaltungen wieder zu spannenden Entdeckungsreise rund ums nördlichste deutsche Mittelgebirge ein.

Unabdingbar für Festival-Trips: Sascha Berning (rechts) und sein Vater Andreas Berning mit der Einbauküche.

Besorgt schaut Sascha Berning aus Springe zum bedeckten Himmel hinauf. Noch regnet es nicht. Der 28-Jährige hofft, dass das so bleibt. Auf dem Hof vor der Garage in der Kernstadt steht nämlich ein alter VW-Bulli, der auf seine Restaurierung wartet.

Dass Tiere auch mal Hilfe brauchen, ist für die Mitarbeiter im Wisentgehege nichts Neues. Dass es tierische Besucher von außerhalb sind, ist eher die Ausnahme, und der Fall war besonders ungewöhnlich: Die Helfer mussten zwei Krähen aus dem Netz der großen Freiflugvoliere retten, und das ging nur mit schwerem Gerät.

Flug durch die Turnhalle: Die Kinder und Jugendlichen von Bikonelli proben auch am Trapez ihre Kunststücke.

Turbulent geht es zu, wenn man die neue Turnhalle des Landschulheimes Tellkampfschule am Rande des Waldes betritt. Die einen jonglieren, die anderen werfen Diabolos in die Höhe. Einige Kinder und Jugendliche balancieren auf riesigen Gymnastikbällen, manche jonglieren gleichzeitig. Unterdessen, in einer anderen Ecke der Halle, üben einige Mädchen Kunststücke und Figuren am Trapez und Vertikaltuch. Eines haben sie alle gemeinsam: exzellente Körperbeherrschung.

1 2 3 4 5 6 ... 134
Anzeige

Springe ist ...

  • ... eine Stadt im Süden der Region Hannover mit 30.000 Einwohnern.
  • ... mit seiner Lage am Deister optimaler Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Ausflugstipps: Hier klicken!
  • ... profiliert als Bildungsstadt.
  • ... Heimat des Wisentgeheges und des Jagdschlosses.
  • ... 6x pro Woche Thema im Deister-Anzeiger, der als Heimatzeitung in Springe der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h