Navigation:
Vorm Brunnen: Andreas Rimkus (von links), Gerd-Dieter Walter, Jürgen Trotte und Karl-Heinz Friedrich.

Der Förderverein Kunst und Kultur löst sich Ende des Jahres auf, obwohl er eigentlich gern weitermachen würde. Künftig wird sich daher der Ortsrat um den Brunnen am Oberntor kümmern.

Wer zahlt künftig bei Straßensanierungen? Am 19. Oktober entscheidet der Rat. FOTO: ARCHIV

Die Straßenausbaugebühren sollen weg. Da sind sich alle einig. Nur: Womit werden sie ersetzt? Da ist die Mehrheit von SPD und CDU anderer Meinung als der restliche Rat – und als Bürgermeister Christian Springfeld. Wir haben den Stand der laufenden Diskussion zusammengefasst:

Die Suche nach einem Senior, der sich im Deister verlaufen hat, endete am Montagabend mit einem Erfolg.

Die Suche nach einem 88-Jährigen, der am Sonntag als vermisst gemeldet worden war, hat ein glückliches Ende genommen. Am Montagabend wurde der Mann am südlichen Deisterrand gefunden und mit Unterkühlung zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte sich bei einer Wanderung verlaufen.

Gelungene Premiere in Mittelrode: Zahlreiche Besucher feiern im Ort das erste Oktoberfest.

Es war wie auf der Wiesn, nur eben ein bisschen kleiner: Zum ersten Mal feierten die Mittelröder ihr eigenes Oktoberfest – und dazu war sogar ein Festzelt hinter dem Dorfgemeinschaftshaus von Festwirt Dietmar Lehmann aufgebaut worden.

Victoria (v. l.), Dagmar Gottschalk und Sylke Marx suchen sich neue Herbstdeko aus.

Die Mischung macht’s: Das Kürbisfest auf dem Hof Jänsch hat sich an diesem Wochenende einmal mehr als Besuchermagnet erwiesen. Aus nah und fern kamen die Gäste, um die Vielfalt der Beerenfrüchte und das Angebot von rund 50 Hobbykünstlern zu erleben.

Auf frischer Tat erwischt: Die Bundespolizisten halten die Jugendlichen an, die zuvor die Abkürzung über die Gleise genommen haben.

Immer wieder laufen Schüler, die mit dem Zug nach Springe kommen, auf ihrem Weg zum Unterricht über die Gleise am Bahnhof. Um die leichtsinnigen Fahrgäste zu belehren, hat die Bundespolizei nun Kontrollen durchgeführt - und die ersten Strafgelder über 25 Euro einkassiert.

In der Nacht zum Sonnabend ist auf dem Gelände des Rewe-Markts in Eldagsen ein Lkw ausgebrannt.

In der Nacht zum Sonnabend ist in Eldagsen ein Lkw ausgebrannt. Als die Einsatzkräfte kurz nach 4 Uhr morgens das Gelände des Rewe-Markts in der Straße Am Pfingstanger erreichten, war das Führerhaus des Fahrzeugs bereits weitestgehend ausgebrannt.

Bei einer der Veranstaltungen geht es um „Alice im Wunderland“. Natürlich sind auch wieder die Akteure von La Musica dabei.

Wer kennt sie nicht, den verrückten Hutmacher, die Grinsekatze und den Märzhasen: Nach einer erfolgreichen Saison in diesem Jahr legt der Wittenburger Opern- und Operettensommer mit dem Kinderbuchklassiker „Alice im Wunderland“ nach.

Wilfred Nikolay (links) und Bastian Reinhardt haben die Zielvereinbarung unterschrieben.

Straßenausbau, Wohngebiete oder Notfallambulanz: Mehrfach stellten SPD und CDU zuletzt im Rat gemeinsame Anträge. Jetzt gehen die Fraktionen noch einen Schritt weiter: In einer Zielvereinbarung, einer Art Koalitionsvertrag, haben sie ihre Vorstellungen für die kommenden Jahre vorgelegt.

Sucht sich ein Leitbild: die Stadt Springe.

Die Stadt Springe teilt ein Problem mit einigen anderen Kommunen: Es herrscht ein Arbeitnehmermarkt. Auch Beamte bleiben selten viele Jahre der Kommune treu, in der sie gelernt haben. Nun soll ein Leitbild die Stadt für Mitarbeiter und Jobsuchende interessanter machen.

Der Krankenhaus-Planungsausschuss des Landes hat die Genehmigung für die Notfallambulanz im ehemaligen Springer Krankenhausgebäude um ein Jahr bis Ende 2018 verlängert.

Matthias Miersch und Maria Flachsbarth vertreten Springe im Bundestag.

Matthias Miersch von der SPD und Maria Flachsbarth von der CDU werden Springe als Kandidaten im Bundestag vertreten. Soch von einem entspannten Politik-Alltag können die beiden nur träumen.

1 2 3 4 5 ... 142
Anzeige

Springe ist ...

  • ... eine Stadt im Süden der Region Hannover mit 30.000 Einwohnern.
  • ... mit seiner Lage am Deister optimaler Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Ausflugstipps: Hier klicken!
  • ... profiliert als Bildungsstadt.
  • ... Heimat des Wisentgeheges und des Jagdschlosses.
  • ... 6x pro Woche Thema im Deister-Anzeiger, der als Heimatzeitung in Springe der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h