Navigation:
„Sexuell geprägte Gespräche“: Ein Ausschnitt des jetzt gefällten Urteils des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg. Ein Lehrer wollte Beamter bleiben, obwohl er mit Schülerinnen lange Facebook-Chats geführt hatte.  Fotos: Zett/dpa
Minderjährige Schülerinnen Sex-Chats: Lehrer verliert seinen Beamtenstatus

Ein früherer Lehrer eines Springer Gymnasiums darf nach Sex-Chats mit zwei zu der Zeit minderjährigen Schülerinnen nicht verbeamtet bleiben: Das hat jetzt das Oberverwaltungsgericht Lüneburg entschieden. mehr

Springe Brandstiftung am Ulmenweg - Polizei sucht Zeugen

Am Ulmenweg ist am frühen Montagmorgen im Keller eines Reihenmittelhauses ein Feuer gelegt worden. Die Polizei fahndet nun nach dem Brandstifter und sucht Zeugen. mehr

Springe Zeugen nach Brandstiftung am Ulmenweg gesucht

Im Keller eines Reihenhauses am Ulmenweg in Springe hat es in der Nacht gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht nun Zeugen. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. mehr

Die Flöten-Coolis mit Renske Fischer (10, von links), Antonia Stern (11), Granzia Confalone (12) und Lilit Abdolaeva (13) überzeugen.
Springe Aufbruchstimmung bei jungen Musikern

Es lag so etwas wie Aufbruchsstimmung in der Luft, als am Sonnabend die Musikschule ihr traditionelles Neujahrskonzert veranstaltete. Über 30 Absolventen zeigten auf unterschiedlichen Instrumenten, die Mehrzahl waren Blockflöten, ihr Können. mehr

Von den ILEK-Fördergeldern ist bisher kein Cent nach Springe gegangen.
Springe Fördergeld kommt nicht nach Springe

Insgesamt liest sich die Zwischenbilanz der Integrierten Ländlichen Entwicklungsregion (ILE) Calenberger Land wie eine Erfolgsgeschichte: Nach einem Dreivierteljahr Regionalmanagement unter diesem Namen wurden bereits Fördermittel in Höhe von 400 000 Euro eingeworben. Nur hat Springe davon keinen Cent gesehen. mehr

Anzeige
Aus der Nachbarschaft
Das Ortsschild von Hiddestorf.
Hiddestorf Hiddestorf bekommt bald neue Baugrundstücke

Das Planverfahren für die drei neuen Baugrundstücke, die in Hiddestorf ausgewiesen werden, ist kurz vor dem Abschluss. Dafür ist der Bebauungsplan Ostertorstraße zu ändern und zu ergänzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Maus-Urkunde hängt jetzt im Gerätehaus.
Hemmingen-Westerfeld Hier kommt die Maus – und die Urkunde

Jetzt hat es die Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld nicht nur Schwarz auf Weiß, sondern auch noch mit viel Orange: Sie war offizielle Teilnehmerin beim Türöffner-Tag auf Initiative der ARD-„Sendung mit der Maus“. So steht es in einer Urkunde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bürgermeister Claus Schacht (rechts) hatte mit Schülern, die das Rathaus besucht haben, Ende vergangenen Jahres im Ratssaal über die Pläne für die Neugestaltung des Außengeländes der KGS gesprochen.
Hemmingen-Westerfeld Die Entwürfe für den Campus sind fertig

Es ist soweit: Die Pläne für den Campus der Hemminger KGS werden erstmals öffentlich vorgestellt. Gibt es keine größeren Einwendungen, könnten die Arbeiten im Herbst dieses Jahres beginnen. Sie dauern laut Stadtverwaltung wahrscheinlich bis Ende 2018. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Pfleglicher Umgang: Der stellvertretende AOK-Regionaldirektor Harald Koser überreicht Sozialstationleiterin Babette Pietrowsky das neue Zertifikat für ein aktives Geundheitsmanagement im Betriebsalltag.
Wennigsen Sozialstation setzt auf Personalfürsorge

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) will in der Sozialstation Wennigsen dauerhaft die Arbeitsbedingungen für seine Pflege- und Betreuungskräfte verbessern. Die rund 30 Mitarbeiter haben in den vergangenen vier Jahren mit Experten ein komplexes Fürsorgesystem eingeführt. Das bescheinigt nun ein Zertifikat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Entwiclung der Schülerzahlen in der Grundschule Hüpede wird von der Stadt Pattensen als sehr erfreulich bezeichnet.
Pattensen Grundschulen werden saniert und erweitert

Größere Sanierungen in den Grundschulen Pattensen und Schulenburg sowie die Schließung der Förderschule Lernen stehen in den nächsten Jahren in der Stadt Pattensen an. Das ist dem Schulentwicklungsplan für die Schuljahre 2015/16 bis 2021/22 zu entnehmen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Springe ist ...

  • ... eine Stadt im Süden der Region Hannover mit 30.000 Einwohnern.
  • ... mit seiner Lage am Deister optimaler Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Ausflugstipps: Hier klicken!
  • ... profiliert als Bildungsstadt.
  • ... Heimat des Wisentgeheges und des Jagdschlosses.
  • ... 6x pro Woche Thema im Deister-Anzeiger, der als Heimatzeitung in Springe der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h