Navigation:
Andreas Rimkus und Gudrun Kreier an der Edelstahl-Plastik „Kulturfeuer“, die mit mehreren Exemplaren in der Region zu sehen ist.
Springe Die Stadt und der Schmied

Gästeführerin Gudrun Kreier wartet am Rathaus auf die Teilnehmer. Thema des Rundgangs durch Springe sind die Arbeiten des Springer Schmiedekünstlers Andreas Rimkus. Direkt am Rathaus sind bereits zwei seiner Werke zu bestaunen. Los geht’s. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Kaputt: Das Denkmal an der Deisterpforte leuchtet nicht mehr.
Springe Nach Jahrzehnten erlischt die „Problembirne“

Das Göbel-Licht über der Stadt ist fast erloschen – jetzt soll es repariert werden. Die Verkleidung des Denkmals ist arg angegriffen. mehr

Die Notfallambulanz befindet sich im Krankenhausgebäude – doch der Standort gilt für eine Nachfolgelösung als ungeeignet.
Springe Ärztezentrum als einziger Ausweg?

Ende des Jahres läuft die Genehmigung für die Springer Notfallambulanz im Krankenhausgebäude aus. Gut ein halbes Jahr vorher legt die Region jetzt das im Herbst von SPD und CDU geforderte Zukunftskonzept vor. Ergebnis: Aus Sicht der Planer kommt im Grunde nur ein Ärztezentrum infrage - und selbst dafür sind die Hürden nicht eben niedrig. mehr

Ein Richter und seine Akten.Foto: Symbolbild
Springe Hat Opfer sich selbst geschlagen?

Sechs Männer müssen sich vor Gericht verantworten, weil sie einen Mann verprügelt haben sollen. Allerdings verstrickt sich dieser in Widersprüche. mehr

Harry Heinzel erläutert Melanie (9), was es mit dem Toten Winkel auf sich hat.
Springe Schüler lernen alles über den Toten Winkel

Mitglieder des Kiwanis-Clubs bereiten mit dem Projekt "Toter Winkel" Grundschüler auf Gefahrensituationen vor. Unterstützt wird der Club von der Polizei und der Fahrschule Janik. mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Taugen nicht als Fluchtweg: Die langen Flure haben Holzdecken. Der Brandschutz hat bei allen Überlegungen oberste Priorität.
Bredenbeck Grundschule: Besser sanieren und anbauen?

Soll man die Bredenbecker Grundschule sanieren oder doch lieber einen Neubau hinstellen? Es gibt noch keine klare Richtung. Und auch wenn zumindest beim Brandschutz eigentlich sofort etwas unternommen werden müsste, ist allen eine ausgewogene Entscheidung lieber als ein Schnellschuss. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Öl verschmierte die Fahrbahn der Braunschweiger Straße in Pattensen-Mitte auf etwa 150 Metern Länge.
Pattensen-Mitte Lastwagen verliert auf 150 Metern Öl

Ein Lastwagen hat am Dienstag gegen 14.15 Uhr in Pattensen-Mitte aufgrund eines technischen Defekts Hydrauliköl verloren. An der Berliner Straße wurde die Fahrbahn derart verschmutzt, dass Feuerwehr und städtischer Baubetriebshof eingreifen mussten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Gerätehaus in Arnum mit der Partnerschaftseiche im Vordergrund. Sie soll versetzt werden.
Arnum Partnerschafts-Eiche soll umgepflanzt werden

Es sind zwar nur wenige Meter, aber anders geht es nicht: Die Partnerschafts-Eiche soll versetzt werden. Anlass dafür ist der Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Arnum. Laut Stadtverwaltung ist das Umpflanzen problemlos möglich. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Kleinod in Devese: die Kapelle.
Hemmingen Landsommer-Touren führen zu Kapellen

„Klein – aber oho“: Damit ist das 1500 Einwohner zählende Devese gemeint, und so lautet das Thema der Tour in der Reihe Calenberger Landsommer am Mittwoch, 24. Mai. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Gaststätte Mutter Buermann am Stadtweg 1. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gemeinsam mit Baldur, dem Energiezauberer, und seinem Begleiter Sven Schlüter begeben sich die Grundschüler auf eine Klimaschutz-Entdeckungsreise. Hier experimentieren Joshua (9, links) und Ayleen (8) zum Thema Kohlendioxid.
Arnum Baldur ist Dauergast an der Wäldchenschule

Einen ungewöhnlichen Mitschüler hatten die Dritt- und Viertklässler der Arnumer Wäldchenschule in den vergangenen sieben Tagen. Es war Baldur, der Energiezauberer. Sven Schlüter von der Arbeitsgemeinschaft Umwelt & Bildung war mit der Handpuppe zu Gast. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Springe ist ...

  • ... eine Stadt im Süden der Region Hannover mit 30.000 Einwohnern.
  • ... mit seiner Lage am Deister optimaler Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Ausflugstipps: Hier klicken!
  • ... profiliert als Bildungsstadt.
  • ... Heimat des Wisentgeheges und des Jagdschlosses.
  • ... 6x pro Woche Thema im Deister-Anzeiger, der als Heimatzeitung in Springe der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h