Navigation:

© Feuerwehr Sehnde

FEUERWEHR

Wieder eine Leiche im Kanal? Es war eine Katze

Ein Spaziergänger alarmierte gestern, 14. April, die Polizei in Sehnde. Er hatte im Mittellandkanal, in Höhe der Bundesautobahnbrücke A7, Treibgut entdeckt, das auf menschliche Überreste hindeuten ließ. Die Polizei holte die Feuerwehr zur Hilfe.

Sehnde. Die Ortsfeuerwehren Höver, Ilten, Sehnde und die Tauchergruppe Sehnde waren mit 31 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort. Großeinsatz! Einen Menschen fanden die Feuerwehrmänner aber nicht.

Nachdem ein Boot an der Einsatzstelle angelangt war, konnte durch die Besatzung eine tote Katze geborgen werden. Diese wurde an Land gebracht. Wie das Tier in den Kanal gelangte , ist unklar.

tow


Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.