Navigation:

Die Rauchschwaden vom Brand der Turnhalle in Sehnde sind noch in Hannover zu sehen.© Reiner Luck/privat

Feuerwehreinsatz

Großbrand zerstört Sporthalle der KGS Sehnde

Die Turnhalle der KGS in Sehnde ist am Mittwochmittag in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschzügen aus, doch die Halle ist wohl nicht mehr zu retten. Die Rauchschwaden waren kilometerweit zu sehen. 

Holz und Kunststoff brannten, das Dach stürzte ein – das gewaltiges Feuer hatdie Turnhalle der KGS Sehnde weitgehend zerstört. Kurz zuvor hatten die 1750 Schüler ihre Zeugnisse erhalten und waren mit den 155 Lehrern in die Ferien gegangen. Als der Brand ausbrach, befanden sich nach Aussage der Stadt weder Schüler noch Lehrer in der Sporthalle. 

120 Feuerwehrleute kämpften gegen die immensen Flammen an. Einen Hinweis auf die Brandursache gibt es bisher nicht.

Alle Ereignisse zum Nachlesen:


Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.