Navigation:
Unglück

Sehnde: Drei Verletzte bei Unfall auf B 443

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstrasse 443 wurden drei Insassen verletzt, es entstand erheblicher Sachschaden. Die Strasse wurde vorübergehend voll gesperrt.

Sehnde. Beim Befahren der Bundesstrasse geriet am Freitagnachmittag aus bislang unbekannter Ursache die 30-jährige Fahrerin eines Renault Kangoo von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum, dabei kippte das Fahrzeug um und blieb auf der Seite im Grünstreifen liegen.

Erste Meldungen über den Notruf der Polizei ließen vermuten, dass die Personen noch im Fahrzeug eingeklemmt sein. Die Regionsleitstelle entsandte um 15:45 Uhr deshalb neben dem Rettungsdienst auch die Ortsfeuerwehren Müllingen- Wirringen,Wassel und Sehnde. Die schon kurze Zeit später eintreffenden Einsatzkräfte konnten Entwarnung geben, es war niemand mehr eingeklemmt. Die drei Fahrzeuginsassen konnten mit Hilfe von Unfallzeugen über die Heckklappe des Fahrzeugs befreit werden.

Nach erster Versorgung durch den Notarzt kamen die Fahrerin und der Beifahrer zur weiteren Untersuchung in eine Klinik. An ihren Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Tim Hermann


Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.