Navigation:
Im Erzählcafé können sich werdende Eltern mit einer Ärztin und Hebamme sowie anderen Müttern austauschen.

Im Erzählcafé können sich werdende Eltern mit einer Ärztin und Hebamme sowie anderen Müttern austauschen.© Symbolbild

Sehnde

Erzählcafé bietet Austausch für werdende Eltern

Zum ersten Mal lädt das Bündnis für Familie zu einem Erzählcafé für werdende Eltern ein. Weil Schwangerschaft und Geburt heute hochtechnisierte Prozesse seien, falle es werdenden Eltern oft schwer, diese Zeit als positiv zu erleben, sagt die Gleichstellungsbeauftragte Jennifer Glandorf.

Sehnde. Im Erzählcafé könnten sich werdende Eltern bei Kaffee und Kuchen mit einer Frauenärztin und Hebamme, aber auch mit Müttern und Großmüttern austauschen. Deshalb seien auch Eltern mit Babys willkommen. Die Hebamme Anja Lohmeier hält zudem einen Vortrag über „Bindungsaufbau durch Tragen“. Das Erzählcafé ist am Sonntag, 22. Oktober, ab 15 Uhr in der Begegnungsstätte, Peiner Straße 13. Eine Anmeldung unter Telefon (0 51 38) 70 72 24 oder per
 E-Mail an jennifer.glandorf@sehnde.de ist erwünscht. Aber auch spontan Interessierte sind herzlich willkommen.

Von Oliver Kühn


Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.