Navigation:
Die Polizei zieht während des Schützenumzugs in Wassel einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr.

Auch dann, wenn ein ganzes Dorf fröhlich sein Schützenfest feiert, gelten dort im Straßenverkehr die üblichen Grundregeln. Etwa jene, dass man sich alkoholisiert nicht ans Steuer eines Autos setzt. Ein 31-Jähriger hat das jetzt ignoriert und ist dabei prompt einer Polizeistreife aufgefallen.

Führung durch die Gutshofbrauerei: Johan Jarvers erklärt den Besuchern am Sudwerk die Kunst des Bierbrauens.

Auf dem Gutshof Rethmar hat sich beim Entdeckertag am Sonntag alles ums Bier gedreht. Die Besucher schauten bei der Herstellung zu und erfuhren Wissenswertes über die Zutaten und darüber, wie Hannovers historischer Bierstil in der kleinen Brauerei ein Comeback feiert.

Dirk Behre (Zweiter von rechts) lässt Felix Reckmann (16) und seinen Onkel Jörg Ludwig ins Innere seines alten Hanomag-Treckers schauen. Sohn Jarno (7) und Tochter Leni (12) hören zu.

Technik wie zu Großvaters Zeiten: Beim Teichfest der Wirringer Oldtimer-Freunde haben am Sonntag historische Hanomag-Trecker, knatternde Lanz-Bulldog-Traktoren und alte Unimogs im Mittelpunkt gestanden.

Stilvoll mit Zylinder nagelten Chris Rühmkorff und Phillip Köhler die Schützenscheibe der Wasseler Damenkönigin Isabel Busche an die Hauswand.

Das Wasseler Schützenfest war das letzte der Saison - und das wurde vor allem beim Scheibenannageln ungewöhnlich gefeiert. Dort mussten die Majestäten nicht nur ihre handwerklichen, sondern auch schauspielerischen Qualitäten beweisen.

Ernst Köhler, Vorsitzender der Heimatbundgruppe Unser Höver, nimmt in einem alten Sofa der Sammlung Platz.

Ein Stück Höveraner Geschichte wechselt seinen Besitzer: Die Stadt will die Sammlung von Lothar Fischer mit Dingen des allgemeinen Lebensbedarfs aus früheren Zeiten auf die Heimatbundgruppe Unser Höver übertragen.

Viele Fundsachen: Badbetriebsleiter Frank Marutschke zeigt, was im Sommer auf der Wiese und am Beckenrand liegen geblieben ist. Badbetriebsleiter Frank Marutschke breitet die Fundsachen aus.

Viel Regen, wenige Besucher: Die Saison im unbeheizten Sehnder Waldbad ist in diesem Jahr alles andere als zufriedenstellend verlaufen. In den vergangenen vier Monaten haben deutlich weniger Gäste das Bad besucht als Im Vorjahr. Die Saison endet am 16. September.

Auch zu begutachten: ein Schleifwagen aus Wien mit dem Baujahr 1914.

Auch das Hannoversche Straßenbahn-Museum in Wehmingen beteiligt sich am Entdeckertag am Sonntag, 10. September: Das Thema ist diesmal etwas für Spezialisten - die Aktivitäten rund um den Gleis- und Oberleitungsbau.

Schlaglöcher und marode Seitenränder: Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Wehmingen ist überfällig.

Die ursprünglich bereits für vergangenen Herbst geplante Sanierung der Landesstraße 410 - die Ortsdurchfahrten Bolzum und Wehmingen - beginnt nun in der nächsten Woche. Autofahrer müssen bis zum 20. Oktober mit Behinderungen durch Umleitungen und Anwohner mit Verkehrs- sowie Baulärm rechnen.

Gerhard Lehrke vom Kirchenvorstand hat vor dem gereinigten Altar auf einem der neuen Stühle Platz genommen.

Die Renovierungsarbeiten im Inneren der St.-Nicolai-Kirche in Bolzum sind so gut wie abgeschlossen. Am Donnerstag hat ein Restaurator lediglich noch letzte Ausbesserungen am Altar vorgenommen. Die Gemeinde würdigt das sanierte Gotteshaus am Sonnabend, 9. September, mit einer Feier.

Rund 130 Gretenberger haben zur Wahlbenachrichtigung noch ein zweites Schreiben von der Stadt Sehnde erhalten.

Rund 130 Gretenberger dürfen bei der Bundestagswahl am 24. September ihre Stimme abgeben. Dass die Bürger wissen, wo sie zur Urne schreiten sollen, ist in einem so kleinen Dorf sicher eine Selbsverständlichkeit. Trotzdem gibt es jetzt eine (kleine) Irritation wegen einer fehlerhaften Wahlbenachrichtigung.

Unweit vom Golfplatz Rethmar kommt es zu einem Unfall mit zwei Verletzten.

Auf dem schmalen Verbindungsweg zwischen Rethmar und der Landesstraße 411 bei Klein Lobke ist es am Mittwoch zu einem Unfall gekommen. Ein junger Lehrter geriet mit seinem Wagen von der Straße ab. Er wurde bei dem Crash ebenso leicht verletzt wie seine Beifahrerin.

Die Böschung wird neu ausgebaggert, damit die Gräben wieder vollständig in den Mittellandkanal entwässern können.

Die Sanierung der B 65 bei Evern und Haimar dauert länger als ursprünglich angenommen. Die Arbeiten werden nicht im Oktober, sondern erst Mitte November beendet sein, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit. Damit verlängert sich auch die Phase, in der Umleitungsverkehr durch Dolgen rollt.

1 2 3 4 5 6 7 ... 224
Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.