Navigation:
In Sehnde nutzt ein Einbrecher eine Laubsäge, um in ein Wohnhaus zu gelangen.

Brecheisen, schwere Schraubendreher oder ein sogenannter Kuhfuß: Solche Geräte nutzen Einbrecher gemeinhin für ihre Straftaten. In Sehnde hat sich ein Unbekannter jetzt einer Laubsäge bedient, um in ein Wohnhaus zu gelangen. Das kleine, feine Werkzeug hatte er zuvor aus einem Schuppen gestohlen.

Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke übergibt Iltens alter und neuer Ortsbürgermeisterin Gisela Neuse die Ehrennadel des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes für 20 Jahre aktive Arbeit in der Kommunalpolitik.

Die alte Ortsbürgermeisterin ist auch die neue. Gisela Neuse ist am Montagabend in der konstituierenden Sitzung des Ortsrats erneut zum Dorfoberhaupt in Ilten gewählt worden. In geheimer Wahl bekam sie sechs, Herausforderer Klaus Hoffmann (CDU) fünf Stimmen. Neuse geht in ihre fünfte Amtszeit.

Die Ortsdurchfahrt in Rethmar wird nächstes Jahr saniert. Zurzeit gilt dort wegen der vielen Schäden in der Fahbahn Tempo 30.

Die B 65 soll im Bereich der Ortsdurchfahrt Rethmar und zwischen Evern und Haimar im nächsten Jahr grundlegend saniert werden. Dabei wird bei Haimar auch der schadhafte Damm der Brücke über den Mittellandkanal erneuert.

Die Mitarbeiter des Klinikums Wahrendorff erhalten zwar eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 1000 Euro - der Betriebsfrieden ist damit aber noch nicht eingekehrt.

Das Klinikum Wahrendorff hat seinen Mitarbeitern nach einem öffentlichen Streit zwar eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 1000 Euro zugesagt - der Betriebsfrieden ist damit aber noch nicht eingekehrt. Bezahlung, Arbeitsbedingungen und Arbeitsklima seien noch immer schlecht, klagt der Betriebsrat.

Der langjährige Höveraner Ortsbürgermeister Ronald Siegismund (59) ist bereits am 18. November seiner schweren Krankheit erlegen.

Das ist eine traurige Nachricht für Höver: Der langjährige Ortsbürgermeister Ronald Siegismund ist gestorben.

Freuen sich über das neue Fahrzeug: Stadtbrandmeister Jochen Köpfer (von links), der stellvertretende Regionsbrandmeister Detlef Hilgert, Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke und Ortsbrandmeister Gerald Lehrke.

Bei der Ortsfeuerwehr Bolzum hat ein neues Zeitalter begonnen: Nach mehr als drei Jahrzehnten haben die Brandbekämpfer für 176.000 Euro ein neues Löschfahrzeug bekommen – ein „Traumauto“, wie Ortsbrandmeister Gerald Lehrke findet.

Daniela Behrens, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (links), hat der Sehnder Landtagsabgeordneten Silke Lesemann (SPD) Transparenz und eine öffentliche Planungskonferenz für die umstrittene B65-Umgehungsstraße zugesagt.

Der Rat hat sich zwar gegen eine Ortsumgehung zwischen Ilten und Rethmar ausgesprochen. Aber damit ist das Thema noch lange nicht vom Tisch: Die Umgehungsstraße steht weiter im Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes - und das Niedersächsische Verkehrsministerium will offenbar eine öffentliche Planungskonferenz organisieren.

Mit Bechern aus dem Wasserbecken: Kriminalkommissarin Susanne Horn von der Polizeistation Sehnde (von links), Sehndes Gleicgstellungsbeauftragte Sarah Peters und Brigitte Mende von der AWO-Frauenberatung Lehrte schöpfen symbolisch Hoffnung.

Jede vierte Frau erfährt in ihrem Leben mindestens einmal Gewalt durch ihren (Ex-)Partner. Darauf hat der Arbeitskreis gegen häusliche Gewalt des Präventionsrates der Stadt Sehnde am Freitag mit einer Aktion auf dem Marktplatz aufmerksam gemacht. Die Polizei legte dabei alarmierende Zahlen vor.

Stabwechsel im Ortsrat Wehmingen: Olaf Kruse (links) ist neuer Ortsbürgermeister, Hans Joseph Vorholt ist sein Stellvertreter.

Machtwechsel in Wehmingen: Mit Olaf Kruse steht nach 25 Jahren CDU-Herrschaft unter Heinrich Heineke nun ein Sozialdemokrat an der Spitze des Ortsrats. Stellvertretender Ortsbürgermeister ist Hans Joseph Vorholt (CDU).

Sehndes stellvertretender Bürgermeister Hartmut Völksen hilft den Kitakindern beim Aufhängen ihres selbst gebastelten Weihnachtsschmuckes.

Elf Kinder aus der Kita Marggrafstraße haben am Freitagvormittag den Weihnachtsbaum im Foyer des Sehnder Rathauses geschmückt. Sie hängten selbst gebastelte Anhänger aus Papier und Pappe in die Tanne.

Die Polizei vermeldet erneut mehrere Einbrüche in Sehnde.

Die Serie von Einbrüchen im Stadtgebiet geht unvermindert weiter. Innerhalb von einer Nacht sind jetzt unbekannte Täter in eine Fahrzeughalle und die städtische Begenungsstätte an der Peiner Straße eingedrungen. Außerdem gab es einen Einbruchsversuch in einen Blumenladen.

Die Polizei vermeldet erneut einen Diebstahl aus einem Firmentransporter.

Die Liste von Diebstählen aus Firmentransportern im Sehnder Stadtgebiet wird immer länger. Jetzt vermeldet die Polizei eine solche Tat aus dem Schmiedeweg in Bolzum. Dort hat ein Unbekannter einen Mercedes Sprinter an einer Baustelle in der Schmiedestraße aufgebrochen.

1 2 3 4 5 ... 159
Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.