Navigation:
Kinder und Eltern der Kirchengemeinde Sehnde haben Spielzeug für die Sehnder Tafel gespendet. Das freut Pastorin Damaris Frehrking (hinten, Zweite von rechts) genauso wie Renate Grethe von der Sehnder Tafel (Dritte von rechts).

Es ist eine kleine Tradition geworden: Bereits zum fünften Mal haben Kinder und Eltern der evangelischen Kirchengemeinde Sehnde für die Sehnder Tafel einen Gabentisch für Kinder und Jugendliche gedeckt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen - und die werden stetig mehr.

Sie will wieder in den Landtag: Silke Lesemann spricht vor den Genossen in Sehnde.

Der SPD-Ortsverein Sehnde unterstützt erneut die Bolzumerin Silke Lesemann als Direktkandidatin für die Landtagswahl im Januar 2018. Der Laatzener Matthias Miersch bekam bei einer Mitgliederversammlung im Apart-Hotel ebenfalls ein einhelliges Votum für die Kandidatur zur Bundestagswahl im nächsten Jahr.

Zilan (10) (von links) und Johna (9) finden die kleinen Teddybären einfach süß. Sie sind in Begleitung von Johnas Mutter Birgit Gäbel auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken.

Der kleine Weihnachtsmarkt vor den Toren der Kreuzkirche ist am Sonnabend Treffpunkt für sehr viele Sehnder gewesen. "Ich bin schon tausend Leuten begegnet und genieße die Geselligkeit in der Adventszeit", sagte zum Beuspiel Besucherin Birgit Luck begeistert.

Vor voll besetzten Stuhlreihen im Forum der KGS messen sich Jungen und Mädchen der 6. Klassen im Vorlesen.

In zwei Wettbewerben haben die 6. Klassen der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Sehnde ihre besten Vorleser ermittelt. Die Sieger sind für die nächste Runde auf Regionsebene qualifiziert.

Die Sachverständigen Martin Ehlbeck und Axel Fischer (von links) begutachten das Schriftstück, das die Herkunft der Orgel in der Barockkirche Ilten belegt.

Die Barockkirche zu Ilten verfügt seit fast 300 Jahren über einen Schatz – und keiner wusste es. Denn die Orgel in dem Gotteshaus stammt, wie erst jetzt bekannt wurde, von Christian Vater (1679-1756), dem berühmten Hof-Orgelbaumeister der hannoverschen Kurfürsten.

Symbolbild

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 65 zwischen Ahlten und Höver ist am Freitagnachmittag eine 50-jährige Frau leicht verletzt worden.

Die von dem verurteilten Brandstifter vorsätzlich ausgelöste Gasexplosion in Lehrte hatte kurz vor Weihnachten 2014 dieses Wohnhaus zerstört. Es musste abgerissen werden.

Bei den Bewohnern eines Wohnblocks in Sehnde geht die Angst um: In ihrem Haus lebt ein Mann, der bereits im Juni zu vier Jahren Haft verurteilt wurde, weil er in Lehrte in einem Wohngebäude vorsätzlich eine Gasexplosion ausgelöst hat - aber immer noch auf freiem Fuß ist.

Am Mittag erledigen die Schüler im Hort ihre Hausaufgaben. Symbolbild

Die Stadt will den Hort in Höver zum 1. August 2017 um 20 Plätze erweitern. Der zuständige politische Ausschuss hat das Thema aber auf seine nächste Sitzung im Februar 2017 verschoben. Die Stadt bekam zudem den Auftrag zu prüfen, wie zusätzliche Hortplätze in der Kernstadt geschaffen werden können.

Die Montage zeigt, wie der von Ingenieur Michael Frehrking entworfene Glockenturm auf dem Sehnder Friedhof aussehen würde.

Die Errichtung eines Glockenturms auf dem Sehnder Friedhof rückt in greifbare Nähe: Das Landeskirchenamt hat das Gießen der Glocke genehmigt, und der Bauantrag für den Turm wird in den nächsten Tagen gestellt. Mit dem Bau soll im nächsten Sommer begonnen werden.

Das Blasorchester des fünften Jahrgangs zeigt, was es musikalisch drauf hat.

"Jingle Bells" und der Jägerchor aus dem "Freischütz", Reels aus Irland und eine Sonate von Mozart: Rund 100 Schüler der Kooperativen Gesamtschule Sehnde haben am Mittwochabend gezeigt, was sie musikalisch drauf haben. Beim Weihnachtskonzert blieb im Forum kaum ein Platz im Zuschauerraum frei.

Almuth Gellermann (CDU) ist bereits zum vierten Mal zur Ortsbürgermeisterin von Wassel gewählt worden.

Zum vierten Mal ist Almuth Gellermann (CDU) zur Ortsbürgermeisterin von Wassel gewählt worden. Ihre Kür erfolgte ebenso einstimmig wie die von Ulrike Dohrs (SPD) zu ihrer Stellvertreterin.

Autoaufbrüche häufen sich derzeit im Sehnder Stadtgebiet.

Erneut vermeldet die Polizei zwei Autoaufbrüche, bei denen die Täter die Lenkräder der Wagen samt Airbags demontiert und mitgenommen haben. Die Taten ereigneten sich in der Nacht zum Mittwoch in Rethmar. Betroffen waren ein am Blanckeweg abgestellter BMW und ein Mercedes am Rohrbeckweg.

1 2 3 4 ... 159
Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.