Navigation:
Beim Musikzug, der "bunten Truppe" der Freiwilligen Feuerwehr Kirchwehren, üben jung und alt gemeinsam.

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Kirchwehren hat noch freie Plätze im Vororchester - Nachwuchsmusikanten werden gesucht. Die "bunte Truppe" ist für jeden offen: "Von jung bis alt, vom Bauern über Versicherungskauffrau bis hin zur Friseurin sitzt alles in der Probe."

Der Antrag der SPD-Franktion des Ortsrats Dedensen, eine Tempo-30-Zone in der gesamten Ortsdurchfahrt einzurichten, wurde durch die Region Hannover abgelehnt.

Einstimmig hatte der Ortsrat Dedensen den Antrag der SPD-Fraktion unterstützt: Auf den Straßen Altes Dorf und Luther Straße sollte eine durchgängige Tempo-30-Zone eingerichtet werden. Die Region Hannover erteilte dem Wunsch nach Geschwindigkeitsbeschränkung nun eine Absage.

Die Polizei sucht Zeugen für eine Brandstiftung.

Unbekannte Zündler haben am Sonntag gegen 21.45 Uhr das Toilettenpapier in einer mobilen Toilette an der Ulmenstraße angezündet. Ein Anwohner bemerkte das Feuer und verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer im Inneren der Toilette schnell löschen.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen der Unfallflucht, sich zu melden.

Ein bislang Unbekannter hat am Montag zwischen 10.50 und 11 Uhr einen VW Golf Sportsvan beschädigt. Der Volkswagen parkte ordnungsgemäß auf einem Parkstreifen am Brüggefeld gegenüber dem Rewe-Markt. Der Sportsvan erlitt Beschädigungen am linken, hinteren Kotflügel, am Stoßfänger und am Rücklicht.

Iris Krystmanski (von links), Ramona Reinke, Wolfgang Krystmanski und Angela Kiehn präsentieren die Würstchen für den Seelzer Brotkorb.

Mit einer reichhaltigen Lebensmittelspende hat Iris Krystmanski vom gleichnamigen Partyservice in Gümmer den Seelzer Brotkorb unterstützt. Für die Unternehmerin ist das keine Premiere. Ob die Tischtennissparte im TuS Gümmer, die Fußballsparte oder die Leichtathletikgruppe, es sind verschiedene Gruppen und Vereine, die regelmäßig in den Genuss von Lebensmittelspenden kommen.

Antoinette Feldmann hatte noch nie ein Luftgewehr in der Hand. Vereinsvorsitzender Martin Mietzner erklärt den Umgang mit der Waffe und weckt das Interesse der Nachwuchsschützin.

Beim Preisschießen der Schützengesellschaft Letter sichern sich treffsichere Teilnehmer Preise im Gesamtwert von mehr als 8000 Euro. Das ruft einerseits Profis auf den Plan, die Chancen wittern. Aber auch Anfänger, wie Antoinette Feldmann, haben Spaß. Insgesamt 125 Schützen haben sich beteiligt.

Die Lüftungsanlage des in den siebziger Jahren erbauten Hallenbads stammt von 1992. Sollte sie ausfallen, muss aufgrund von EU-Richtlinien eine neue angeschafft werden, sagt der Fördervereinsvorsitzende Mike Starke.

Für das Hallenbad Letter schlägt die CDU-Fraktion einen Zukunftsdialog vor. Ziel sei, konsensfähige Lösungsvorschläge zum langfristigen Erhalt und Weiterbetrieb des Bades zu entwickeln. Dabei sollen auch alternative Betreiberformen wie eine Genossenschaft geprüft werden. Die CDU schließt nicht aus, dass die Stadt eine Anschubfinanzierung leisten muss.

Marion Straschewski gibt den Vorsitz des Seelzer Brotkorbs aus gesundheitlichen Gründen ab.

Marion Straschewski, Vorsitzende des Seelzer Brotkorbs, gibt ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Der kommissarische Vorstand führt die Geschäfte bis zur Hauptversammlung im Februar weiter. Neben einem neuen Vorstand suchen die Ehrenamtlichen auch weitere Helfer.

Die Polizei Seelze sucht Zeugen für einen Kennzeichendiebstahl in Harenberg.

Beide Kennzeichenschilder H – VS 151 haben Unbekannte zwischen Freitag, 29. September, 17 Uhr, und Sonnabend, 30. September, 10 Uhr, von einem VW Polo gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Diebstahl erst am Freitag, 6. Oktober, angezeigt. Der Wagen war an der Höfestraße 7 abgestellt.

Die Polizei Seelze sucht Zeugen für einen Autoaufbruch.

Autoknacker haben am Sonnabend die Scheibe eines VW Tiguan eingeworfen, der auf dem Parkplatz des Motor-Sport-Clubs an der Klöcknerstraße abgestellt war. Wie die Polizei mitteilte, entwendeten die Täter aus dem Wagen eine cremefarbene Damenhandtasche, in der sich mehrere Schlüssel befanden.

Die Polizei Seelze ermittelt wegen Unfallflucht.

Ein unbekannter Fahrer hat am Mittwoch zwischen 18.30 und 19 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes an der Hannoverschen Straße 77 einen dort parkenden Renault Scénic beschädigt, berichtet die Polizei.

Der Fanfarenzug Alt-Linden spielt für die Vereinsfreunde aus Letter.

Mit vielen befreundeten Musikvereinen hat das Music- and Dancecorps Seelze (MAD) am Sonnabend sein fünfjähriges Bestehen gefeiert. Trotz des Regens, waren die Feiernden gut gelaunt, denn die Gäste hatten Geschenke und Auftritte vorbereitet.

1 2 3 4 5 6 7 ... 320
neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.