Navigation:
Unser Veranstaltungstipp
Mit Wilma (gespielt von Tania Klinger) erfahren Kinder ab vier Jahren viel über Weihnachtsbräuche.

Puppenspielerin Tania Klinger tritt am Freitag, 9. Dezember, im Alten Krug auf. Für Kinder ab vier Jahren zeigt sie das Stück "Wilmas Weihnachten". Darin lernt die Puppe, warum der Baum, Plätzchen und Geschenke zu Weihnachten gehören.

Finn (5) aus Velber schmiedet mit Ingo Bönecker auf dem Amboss.

Die Beliebtheit des Adventsbasars der Lebenshilfe geht weit über die Seelzer Stadtgrenzen hinaus.
Am Sonnabend kamen wieder hunderte Besucher auf das Gelände der Einrichtung und erkundeten, was die Mitarbeiter der Behindertenwerkstätten Weihnachtliches vorbereitet hatten.

Entlang der Osnabrücker Landstraße haben Seelzer mit roten Kreuzen auf den Südlink aufmerksam gemacht.p

Der Rat der Stadt Seelze hat einstimmig eine Resolution gegen eine Trassenführung des Südlink im Stadtgebiet beschlossen. Die Kommunalpolitiker sehen diverse Hinderungsgründe: Von einer Trasse im Westen Seelzes seien nicht nur viele Menschen direkt betroffen, sondern auch wichtige Schutzgebiete.

Der Rat der Stadt Seelze trifft im Forum der Geschwister-Scholl-Schule seine Entscheidungen.

Die Stadt Seelze rechnet für 2017 mit einem operativen Defizit von rund 5,8 Millionen Euro. Der Erste Stadtrat Karsten Balzer verwies im Rat auf steigende Kosten für die Kindertagesstätten. In den nächsten zehn Jahren investiere die Stadt zudem in die Schulen rund 40 Millionen Euro.

Der Unfallfahrer hatte 1,2 Promille, aber keinen Führerschein.

Ein 33-jähriger Mann ist am Freitag gegen 0.02 Uhr auf der Harenberger Meile (K 251) in Höhe des Wasserbehälters mit seinem BMW in einen Graben gefahren. Wie sich herausstellte, stand der Hannoveraner unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Zudem hatte er keinen Führerschein.

Ellen Wolfram (von links), Andreas Schulze, Werner Brzuska, Detlef Schallhorn, Katrin Baum und Gabriela Giesche setzen ein Zeichen gegen Gewalt.

"Frei leben – ohne Gewalt": Diese Worte wehen weit sichtbar über dem Seelzer Rathausplatz. Der Runde Tisch gegen häusliche Gewalt der Stadt beteiligt sich mit dem Hissen der Fahne an einer bundesweiten Aktion des Vereins Terre des Femmes anlässlich des "Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen".

Cindy Hornbostel-Schiller (Gesang) und Michelle Schiller (Gitarre und Gesang) sind das Akustik-Duo CarryMe.

Mit einem Benefizkonzert will das Akustik-Duo CarryMe am Sonntag, 4. Dezember, im Restaurant Hafenblick den Seelzer Brotkorb unterstützen. Cindy Hornbostel-Schiller und ihr Ehemann Michelle Schiller spielen eine bunte Mischung aus Pop und Rock, die die Musiker in ihrem eigenen Stil interpretieren.

"Emna bleibt hier!" Dafür setzen sich die Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums ein.

"Ich will wie alle anderen leben", betont Emna Mejri. Die 18-Jährige wohnt schon seit drei Jahren in Seelze. Jetzt droht der vierköpfigen Familie aus Tunesien die Abschiebung. Die Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums kämpfen für ihre Mitschülerin. Denn für sie steht fest, dass Emna bleiben muss.

Susanne Martens (links), Volker Langhorst, Christian Schomburg, Nadine Pfeiffer, Torsten Rehse, Barbara Eggers und Klaus Dietrich arbeiten in den nächsten fünf Jahren als Ortsrat zusammen.

In der ersten Sitzung des neu gewählten Ortsrats Gümmer wurden Formalitäten geklärt. Per Handschlag verpflichtete Ortsbürgermeister Christian Schomburg (CDU) Klaus Dietrich, Barbara Eggers (SPD), Susanne Martens (Grüne) und seine Parteikollegen Nadine Pfeiffer, Volker Langhorst und Torsten Rehse.

Birgit Reinecke (von links), Timo Häfker, Gabriele Schwarz und Jens Seegers (alle SPD) diskutieren im Ortsrat mit Dorothea Plitzke, Henning Narten und Hendrik Meier (alle CDU).

Der Südlink wird den Ortsrat von Kirchwehren in der kommenden Wahlperiode beschäftigen: Vor allem für die Landwirte würde die geplante Führung der Stromtrasse enorme Auswirkungen haben. Bei der ersten Sitzung des neu gewählten Ortsrates wurde Jens Seegers als Ortsbürgermeister wiedergewählt.

Der Ortsrat Lohnde: Vivien Wilhelm (FDP, von links), Jörg Mahnke (CDU), Evelin Barckmann (CDU), Ingo Choina (SPD), Holger Denzler (SPD), Ortsbürgermeister Wilfried Nickel (SPD), der stellvertretende Ortsbürgermeister Manfred Grages (CDU), Sabine Lindmüller (SPD) und Markus Scholz (SPD).

Einstimmig hat der Ortsrat Lohnde erneut Wilfried Nickel (SPD) zum Ortsbürgermeister gewählt. Neuer stellvertretender Ortsbürgermeister wurde Manfred Grages (CDU), der Sabine Lindmüller (SPD) ablöst. Sorgen bereiten dem Ortsrat die Belastung durch Mineralstoffindustrie, Bahntrasse und Südlink.

Auch in diesem Jahr soll die Dreieinigkeitskirche in Kirchwehren wieder illuminiert werden.

Langsam wird in den Wohnzimmern die Weihnachtsdeko aufgehängt und der Duft nach Plätzchen und Glühwein liegt in der Luft. Am ersten Advent verbreiten die Feuerwehrmusikzüge aus Harenberg und Kirchwehren auch musikalisch Weihnachtsstimmung. Eine Woche später sind in Gümmer und Letter Konzerte geplant.

1 2 3 4 5 6 7 ... 239
neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.