Navigation:
Seit 1974 bietet Lohndes Bürgerhaus den Vereinen und Institutionen passende Räumlichkeiten.

Als Vorsitzende der Interessengemeinschaft Lohnde Vereine koordiniert Ruth Wojatzke die Angebote und Termine von Lohndes zahlreichen Freizeitanbietern, die das Bürgerhaus Lohnde durch ihre Nutzung zu einem echten Mehrzweckbau machen. Beim Neujahrsempfang der Stadt Seelze wurde Ruth Wojatzke für ihr Engagement geehrt.

Klaus Günther (links) und Dirk Platta hoffen, dass viele Seelzer für die SG 05 Letter abstimmen.

Die SG 05 Letter ist für die Idee "Laufpass für kids" für den Publikumspreis "Sterne des Sports" nominiert. Bis Sonntag entscheiden Internetnutzer über den Gewinner. Projektleiter Dirk Platta hofft auf Unterstützung und spricht jetzt schon "vom größten Erfolg für den Verein der letzten Jahrzehnte".

Drei Einbrüche beschäftigen die Polizei Seelze.

Drei neue Einbrüche beschäftigen die Polizei in Seelze. Am Dienstagabend erbeuteten Unbekannte in zwei Reihenhäusern in der Straße Möllerkamp in Letter Schmuck und Geld. In Seelze nahmen Täter in der Nacht zu Mittwoch an der Beethovenstraße eine Spielekonsole mit.

Die Polizei hat eine Frau mit 2,26 Promille am Steuer gestoppt.

Die Polizei hat am Dienstagabend am Birkenweg eine 45-jährige Autofahrerin angehalten, die deutlich zu schnell unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab, dass die Seelzerin 2,26 Promille Alkohol im Blut hatte. Die Polizei stoppte die gefährliche Fahrt und ordnete eine Blutprobe an.

Die Grundschule in Harenberg soll besseren Sonnenschutz erhalten.

Als Sonnenschutz für die Grundschule Harenberg hatte der Rat die Anbringung von Außenjalousien vorgesehen. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen regt jetzt eine Überprüfung dieser Idee an: Möglicherweise könnte Folie kostengünstiger und effektiver diesen Zweck erfüllen.

Die ersten Familienpaten in Seelze: Martin Griwatz (von links), Ulrike Blase, Ayşe Yildirim, Sevda Uckun, Hatice Copur und Vildan Erdoğan.

Sechs Seelzer haben eine 30-stündige Ausbildung zum sogenannten Familienpaten mitgemacht. Damit sind die Ehrenamtlichen nun vorbereitet, Familien in schwierigen Situationen zu helfen. Sie unterstützen Eltern beispielsweise bei der Kinderbetreuung und bei Behördengängen.

Matthias Engel (von links), Robert Czauderna, Tim Kloppmann, Heinrich Ruhkopf sowie die fördernden Mitglieder Walter Voges und Rudolf Kreitz erhalten eine Auszeichnung für ihre langjährige Mitgliedschaft.

Insgesamt 101-mal musste die Freiwillige Feuerwehr Letter im vergangenen Jahr ausrücken. Ein Teil davon hätte vermieden werden können. Dabei handelte es sich um Fehlalarme, ausgelöst von Brandmeldern, die nicht ordnungsgemäß gewartet waren.

Schwergewicht: Die 130 Tonnen und 30 Meter lange Drehrohrtrommel wird von zwei großen Autokränen bewegt.

Eine 30 Meter lange und 130 Tonnen schwere Drehrohrtrommel ist am Dienstag Vormittag von der Chemiefirma Honeywell in Empfang genommen worden. Erstmals wurde die Stahlkonstruktion, die zur Herstellung von Flusssäure benötigt wird, per Binnenschiff nach Seelze gebracht. Grund sind marode Brücken.

Die Polizei Seelze ermittelt gegen Einbrecher.

Gleich zwei Wohnungseinbrüche hat die Polizei am Freitag in Letter aufgenommen. In beiden Fällen haben die Täter eine Balkontür beziehungsweise ein Fenster aufgehebelt.

19 Gymnasiasten erhalten eine Urkunde für ihr ehrenamtliches Engagement.

Zum ersten Mal haben Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums am Projekt "Ehrenamt macht Schule" teilgenommen. Drei Monate lang haben sie sich dafür in den unterschiedlichen Einrichtungen jeweils 90 Minuten pro Woche ehrenamtlich engagiert. Am Montag haben sie dafür im Rathaus ein Zertifikat erhalten.

SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Thiele (von links) mit der Landtagskandidatin Claudia Schüßler und dem Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch.

Der SPD-Ortsverein Seelze unterstützt einstimmig den Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch für eine erneute Kandidatur, teilt die Vorsitzende Ulrike Thiele mit. Außerdem sprachen sich die Sozialdemokraten dafür aus, dass Claudia Schüßler sich erneut für den Landtag kandidiert.

Von seinem Schreibtisch aus koordiniert Heinrich Flebbe die Termine der Velberaner Vereine.

Bei Heinrich Flebbe klingelt gerade häufig das Telefon. Und das liegt nicht nur daran, dass er am Montag 70 Jahre alt geworden ist. Der Velberaner koordiniert die Veranstaltungen der Vereine im Ort und passt auf, dass kein Termin doppelt belegt ist. Für diesen Einsatz ist er nun geehrt worden.

1 2 3 4 5 ... 248
neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.