Navigation:
Die Polizei Seelze hat ein Strafverfahren gegen einen betrunkenen Radfahrer eingeleitet, der einen Unfall verursacht hat.

Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Freitag um 18.47 Uhr ein Fahrradfahrer leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 68-Jährige alkoholisiert auf der Bremer Straße. Als er an einem geparkten VW Golf vorbeifuhr, touchierte er das Auto und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich im Gesicht.

Karikaturist Wolfgang Schulze hat seine Gedanken zu einer Verringerung des Bahnlärms zu Papier gebracht.

Noch bis zum 25. August läuft die Öffentlichkeitsbeteiligung der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes, an der sich Anlieger von Hauptstrecken der Bahn beteiligen können. Letters Ortsbürgermeister Rolf Hackbarth hatte die Bürger zum Mitmachen aufgerufen. Karikaturist Wolfgang Schulze ist eher skeptisch.

Björn Hammling freut sich auf sein Abenteuer in China.

Die Aufregung über die große Reise ist Björn Hammling auf den ersten Blick nicht anzumerken. Der 26-Jährige wirkt gelassen, wenn er über seinen neuen Job in China spricht – etwa 8000 Kilometer von Hannover entfernt. In der Großstadt Changde wird er im Fitnessbereich arbeiten, wie sonst auch.

Bis auf weiteres suspendiert: Pastor Thomas Guddat. Warum? "Mit mir hat niemand über Gründe gesprochen", sagt der 57-Jährige.

Der Seelzer Pastor Thomas Guddat ist seit Mitte Mai suspendiert. Guddat hatte sein Amt am 1. Februar angetreten. Er sei "völlig überrascht" und wisse nicht, was ihm vorgeworfen wird, sagte Guddat am Freitag. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hildesheim geht es um finanzielle Unregelmäßigkeiten.

Alfred Blume und Franz Zielinski steuern eine Woche lang diverse Ziele in Seelze an und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Seelzes Ortsbürgermeister Alfred Blume tourt von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juli, durch "seinen" Stadtteil. Begleitet wird er von Franz Zielinski, der einen roten Trecker fährt. "Der Trecker ist das Symbol: Da ist der Bürgermeister", sagt Blume. Zwar steuert er auch bestimmte Einrichtungen an, ist aber für jeden ansprechbar.

Zu der Großtagespflege zählt auch ein Bauerngarten, der bei den jungen Besuchern und ihren Eltern besonders gut ankam.

Der Arbeiter-Samariter-Bund Hannover-Land öffnet am 1. August mitten im Herzen des Dorfes die Großtagespflegeeinrichtungen Dedelino I und Dedelino II mit jeweils zehn Betreuungsplätzen. Zum Tag der Offenen Tür haben sich die Mitarbeiter, der Betreiber und auch Vermieter Kurt Grages vorgestellt.

Vertreter der CDU-Regionsfraktion besuchen das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Lohnde.

Während die Autobahnen oft überfüllt sind, haben die Wasserstraßen noch Kapazitäten. Zehn Millionen Tonnen Güter passieren jährlich den Zuständigkeitsbereich des Außenbezirks Lohnde des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Brauschweig, sagte Leiter Thorsten Wenig bei einem Besuch von Vertretern der CDU-Regionsfraktion.

Beim Beachvolleyball-Turnier in Lohnde werden wieder spannende Spiele erwartet.

Vor 20 Jahren haben viele freiwillige Helfer auf dem Sportplatz in Lohnde einen Natur-Beachplatz erstellt. Wo vorher noch Büsche, Bäume und Rasen das Bild prägten, entstand ein Spielfeld für Beach-Volleyball. Die Frösche - so nennen sich die Lohnder Volleyballer - wollen dies nun mit einem Turnier feiern.

Darco (links) verstärkt die Pferdeherde der Meeresreiter, wodurch Hafflinger-Stute Amy etwas kürzer treten kann.

Mit einem Zuschuss von 1000 Euro hat die Sparkasse Hannover den in Lohnde ansässigen Verein Meeresreiter unterstützt. Mit dem Geld konnten die Reiter für den Schulbetrieb den elfjährigen Wallach Darco übernehmen. Gefördert wurde aus dem Sportfonds der Sparkasse auch der TV Lohnde, der 700 Euro erhielt.

Andreas Helmling ist ausschließlich mit dem Fahrrad unterwegs und weiß: auch wer sein Gefährt dabei hat, sollte es bei der Überquerung des Zebrastreifens schieben.

Er ist manchmal der schnellste und kürzeste Weg für den Radfahrer: der Zebrastreifen. Laut Straßenverkehrsordnung ist dieser nur für Fußgänger vorgesehen, ausgenommen hiervon sind Krankenfahrstühle oder Rollstühle. Strafbar macht sich der Radfahrer nicht, dennoch sollte er absteigen und sein Rad schieben.

Die Polizei Seelze hat einen Fahrer ohne Führerschein erwischt.

Bei einer Kontrolle haben Polizisten einen 48-jährigen Mann ohne Führerschein erwischt, der mit einem Chrysler Voyager am Dienstag gegen 21.50 Uhr auf der Wunstorfer Straße unterwegs war. Da der polnische Staatsbürger keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde von ihm eine Sicherheitsleistung genommen.

Die Polizei Seelze sucht den Fahrer eines schwarzen Kleinwagens, der von einem entgegen kommenden Mercedes zum Bremsen gezwungen wurde.

Ein 78-jähriger Fahrer eines Mercedes E 240 hat am Dienstag gegen 14.15 Uhr auf der Bundesstraße 441 in höhe der Gabelung Mittellandkanal/Zweigkanal Linden einen Kleinwagen zum Abbremsen gezwungen, teilt die Polizei mit. Eine Zeugin meldete den Vorgang. Die Polizei sucht jetzt den Fahrer des Kleinwagens.

1 2 3 4 5 ... 294
neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.