Navigation:
Ein Fahrradfahrer nutzt die Unterführung unter dem Mittellandkanal. Die Flut hat sich zurückgezogen.

Die Leinebrücke an der Marienwerderallee ist wieder begehbar. Etwas Geduld brauchen Fußgänger und Radfahrer noch für den Weg unter der Flutbrücke an der Garbsener Landstraße. Der Weg ist zwar passierbar, wird offiziell aber erst am Donnerstag wieder freigegeben.

Karikaturist Wolfgang Schulze hat ein Zusammentreffen von Ordner und feiernden Seelzer skizziert.

"Ich glaub, der will uns linken", sagt der rauchende und trinkende Seelzer zu seinem Hund, als der städtische Ordnungsdienst auftaucht. Karikaturist Wolfgang Schulze sieht eine eher negative Reaktion des Publikums auf einen Vorschlag der Fraktion Die Linke voraus.

Matthias Miersch (von links), Claudia Schüßler und Stephan Weil am Wahlkampf-Fahrzeug des Ministerpräsidenten.

Eine Aufteilung der finanzschwachen Stadt Seelze auf Nachbarkommunen wie Garbsen und Wunstorf bringt nach Einschätzung von Stephan Weil nichts. "Zwangsfusionen machen keinen Sinn", sagte der Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzende im Lohnder Bürgerhaus. Sinnvoll sei aber die Zusammenarbeit benachbarter Kommunen.

Anneliese Nacke (von links), Marietta Zimmermann und Christiane Heller freuen sich über Handtuchspenden für den Seelzer Brotkorb.

Die Mitarbeiterinnen des Seelzer Brotkorbs freuen sich über Handtuchspenden. Stark nachgefragt ist außerdem gut erhaltene Kinderbekleidung. Marietta Zimmermann, Anneliese Nacke und Christiane Heller, die es zusammen auf zwölf Jahre ehrenamtliche Arbeit beim Brotkorb bringen, hoffen auf gut erhaltene Textilien.

Murkeley spielen in Harenbergs Barbarakirche.

Mittelalterliche Musik ertönt in der St. Barbara-Kirche in Harenberg während der Kulturreihe 12x K am Dienstag, 12. September. Die Band Murkeley verbindet in ihrer Musik tanzbare Rhythmen mit zarten Melodien, mit denen die Musiker ihre Zuhörer in vergangene Zeiten entführen wollen.

Vera Brand (links) und Gabriele Hartinger-Irek stellen das neue Theaterprogramm für Kinder vor.

Vera Brand vom Kulturverein Garbsen und Gabriele Hartinger-Irek aus der Stadtverwaltung in Seelze sind ein eingespieltes Team. Erneut haben sie gemeinsam das Theaterprogramm für Kinder zusammen gestellt, dass sowohl in Seelze als auch in Garbsen aufgeführt wird.

Die Polizei sucht Randalierer, die Hainbuchenpflanzen herausgerissen haben.

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 12 Uhr, und Montag, 6.45 Uhr, mehrere Hainbuchenpflanzen an der Hecke auf dem Spielplatz am der Humboldtstraße heraus gerissen und auf den Boden geworfen, berichtet die Polizei. Die jungen Bäume waren gerade im Frühjahr gepflanzt worden.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehrgruppen testen ihr Können beim beliebten Getränkekistenstapeln.

Die Jugendfeuerwehr Lathwehren hat ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest in Seelze gefeiert. Die Kinder und Jugendlichen marschierten von Lathwehren nach Kirchwehren und bewältigten insgesamt zehn kniffelige Spielstationen.

Ein Baum versperrt den gefahrlosen Übergang über die Leinebrücke an der Marienwerderallee.

Die Leinebrücke für Fußgänger und Radfahrer an der Marienwerderallee ist vorerst weiter gesperrt. Grund ist ein umgestürzter Baum, der über das Geländer auf die Brücke ragt. Die Stadt Seelze hat deshalb aus Sicherheitsgründen den Übergang gesperrt. Der Baum gehört vermutlich der Stadt Hannover, die ihn jetzt beseitigen muss.

Younee spielt am 16. September erneut bei der MuSe in der St. Martinskirche.

Argentinische Tangos und Zambas, gregorianische Choräle in lateinischer Sprache, genrebefreite Klavier-Improvisation oder Popmusik: Beim Musikfestival Seelze (MuSe) 2017 ist für jeden etwas dabei.

An drei Tagen in der Woche kommt Horst Seemann in die DRK-Tagespflege am Weizenkamp. Und sehr zur Freude vieler weiterer Tagesgäste bringt der 87-jährige seine Knopfharmonika mit und sorgt damit regelmäßig für musikalische Unterhaltung.

Lutz Krajenski und die Hannover Harmonists widmen sich Martin Luther.

Nur etwa 50 Besucher haben am Sonntag den Weg zu Lutz Krajenski und den Hannover Harmonists in die St. Martinskirche gefunden, um sich deren ganz eigene Interpretation von Luther-Chorälen anzuhören. Doch die, die gekommen waren, erlebten ein Konzert mit besonderen Klängen, einnehmend und einzigartig.

1 2 3 4 ... 303
neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.