Navigation:
Noch bis Freitag, 22. September, können Wahlberechtigte im Briefwahlbüro in Raum E21 im Rathaus abstimmen. Auch Lohndes Ortsbürgermeister Wilfried Nickel und seine Frau Claudia geben so ihre Stimme ab.

Noch bis Freitag, 22. September, können Wahlberechtigte im Briefwahlbüro im Rathaus wählen. Auch Lohndes Ortsbürgermeister Wilfried Nickel und seine Frau Claudia wählten vorab im Raum E21. In diesem Jahr verbuchte Bürgerbüroleiterin Andrea Mesenbrink einen Rekordansturm auf die Vorabwahl.

Während des Obentrautmarktes wird Seelzes Innenstadt zu einer bunten Fußgängerzone.

Für den Obentrautmarkt wird Seelzes Innenstadt zur Fußgängerzone: Die Stadt sperrt von Freitag, 22. September, 20 Uhr, bis Montag, 25. September, 4 Uhr, mehrere Straßenabschnitte. Auch einige Bushaltestellen können nicht mehr angefahren werden. Für das Wahllokal im Alten Krug gibt es nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten.

Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch in Kirchwehren.

Gewaltsam sind Einbrecher in ein Wohnhaus an der Neuen Straße am Mittwoch zwischen 14 und 19.30 Uhr eingedrungen, während die Hauseigentümer nicht anwesend waren. Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten die Unbekannten diverse Räume und stahlen Schmuck.

Zehn Mannschaften spielten beim Mitternachtsfußballturnier gegeneinander.

Die Gewinner des Mitternachtsfußballturniers haben es sich am Mittwoch richtig gut gehen lassen. Das Team Jugend der Stadt Seelze hat für die beiden Siegermannschaften ein Drei-Gänge-Menü gekocht und es im schicken Kellneroutfit serviert.

Obentrauts Gefolge mischt sich unter das Volk.

Sich verfärbende Blätter und die aufgefrischte Luft rufen momentan wohlige Herbstgefühle hervor. In Dedensen wurde die anbrechende Jahreszeit vor der Heimatscheune mit Geschichten und Kulinarischem rund um die Kartoffel begrüßt.

Markus Bachhausen (von links), Alfred Blume und Katarzyna Schwier an einem der beiden von Flügels Restaurant übernommenen Schmuckbeeten.

Flügels Restaurant pflegt die beiden Schmuckbeete vor seiner Haustür und Außenanlage jetzt selbst. "Es soll schön werden", sagt Markus Bachhausen, der mit seiner Frau Katarzyna Schwier das Restaurant betreibt. Die Verschönerungsaktion sei ein Ergebnis seiner Treckertour, ist Ortsbürgermeister Alfred Blume zufrieden.

Peter Gebertshan (links) und Frank Schünke vom Arbeitskreis der Seelzer Sportvereine kämpfen für längere Öffnungszeiten der Sporthallen.

Teilerfolg für den Arbeitskreis Seelzer Sportvereine: Vorerst bleiben die Sporthallen in der Obentrautstadt bis 23 Uhr geöffnet. Die Stadtverwaltung hält eine Schließung um 22 Uhr für erforderlich. Die Kommunalpolitiker haben sich zunächst auf die Seite der Vereine gestellt, aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen.

Der Chor Con Spirito aus Seelze ist bekannt für seine unterhaltsamen Auftritte.

Sie sind bekannt für ihre mitreißenden Konzerte: Die Sänger des Seelzer Chores Con Spirito beherrschen klassische Stücke ebenso wie moderne Titel aus Rock und Pop. Im aktuellen Programm "Century" nimmt sich die Gruppe bekannte Songs des vorigen Jahrhunderts vor, zu hören bei zwei Konzerten am Wochenende.

Der berühmte Schwarzmeer Kosaken-Chor unter der Leitung von Schlagerlegende Peter Orloff verspricht den Seelzern am Donnerstag, 21. September, ein außergewöhnliches Konzert in St. Martin.

Die Polizei Seelze ermittelt nach einem Diebstahl auf dem Wertstoffhof in Lohnde.

Acht große Gitterboxen haben Unbekannte zwischen Sonnabendnachmittag und Dienstagmorgen vom Gelände des Wertstoffhofes in Lohnde entwendet. Wie die Polizei mitteilte, liegt der Gesamtwert der Beute bei etwa 500 Euro. Weil die Metallboxen schwer zu transportieren sind, müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug benutzt haben.

Brigitte Hinrichs-Strack (von links), Sarah Wloka und Nicola Freitag zeigen die Seelzer im Briefwahlbüro die unterschiedlich gefärbten Wahlbenachrichtigungskarten zur Bundestagswahl (gelb) und zur Landtagswahl (grün-weiß).

Die Stadtverwaltung erwartet eine neue Bestmarke bei der Briefwahl: Gut eine Woche vor dem Wahltermin am Sonntag, 24. September, haben bereits 3700 Wahlberechtigte die Briefwahlunterlagen angefordert oder das Briefwahlbüro im Rathaus besucht. Damit werde der vor vier Jahren erreichte Spitzenwert vermutlich deutlich übertroffen.

Die Polizei Seelze hat einen Teleskopschlagstock und ein Einhandmesser beschlagnahmt.

Polizisten haben am Montag um 13.05 Uhr auf der Hannoverschen Straße/Ecke Schillerstraße einen 23-jährigen Mann kontrolliert, berichtet ein Sprecher des Kommissariats Seelze. Wie sich herausstellte, hatte der Seelzer einen Teleskopschlagstock und ein sogenanntes Einhandmesser dabei.

1 2 3 4 ... 312
neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.