Navigation:
Die Grünen möchten ein Förderband an der Brücke einrichten.
Seelze Die Grünen möchten ein Förderband

Als Verbindung zwischen Seelze und Seelze-Süd wird die Heimstättenbrücke an der Kantstraße täglich von zahlreichen Fußgängern und Fahrradfahrern genutzt. Für Radler und Fußgänger mit Kinderwagen gibt es einen Fahrstuhl, um auf die Brücke zu gelangen. Das reicht nicht, finden die Grünen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Einige Kommunalpolitiker und Besucher verfolgen die Ergebnisse der Bundestagswahl im Rathaus, darunter auch Angehörige des Obentraut-Gefolges.
Seelze Die SPD liegt deutlich über ihrem Bundestrend

Die SPD hat in Seelze mit 31,1 Prozent ein deutlich besseres Ergebnis erreichen können als im Bundesdurchschnitt mit 20,8 Prozent. "Das ist keine Sensation, das war immer so", sagt SPD-Ratsherr Heinrich Aller selbstbewusst. Auch in der Region liege Seelzes SPD ganz vorn. Allerdings ärgere ihn das Abschneiden der AfD, sagte Aller. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Jimmy, (von links) Ismet, Carolin Jürgenliemk, Merle, Mattis und Frederick füttern die Hühner mit Salatblättern.
Seelze Hühner genießen den Aufenthalt im Spatzennest

Der Kindergarten Spatzennest hat für zwei Wochen fünf Hühner zu Gast. Ein kleines grünes Hühnerhaus, umgeben von einem Zaun, steht auf der grünen Rasenfläche und rundherum findet der normale Kindergartenalltag statt. Hühner und Kinder kommen bestens miteinander aus und genießen die gemeinsame Zeit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gespannt erwarten die Kinder ihre Aufgaben als Autos und Fußgänger.
Seelze ADACUS singt für Schulanfänger im Kindergarten

Sicheres Verhalten im Straßenverkehr ist lebensnotwendig und muss rechtzeitig mit Kindern trainiert werden. Das sagte sich auch der Seniorenbeirat der Stadt Seelze und holte das vom ADAC kostenlos angebotene Verkehrssicherheitsprogramm mit dem blauen Vogel ADACUS in den Kindergarten Wiesentau. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Platznot und mangelnde Lagerräume machen den Umzug des Heimatmuseum notwendig.d
Seelze Heimatmuseum versteigert Bilder und Objekte

Der Umzug des Heimatmuseums aus der Schusterstube in Letter in den Alten Krug nach Seelze im Frühjahr kommenden Jahres ist beschlossene Sache. Mit einem Fest, bei dem viele Erinnerungen an mehr als 25 Jahre Heimatmuseum in Letter wach werden sollen, will der Museumsvorstand den Abschied einleiten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Die Gruppe der Ortsfeuerwehr Hohenbostel tat sich gleich mehrfach als Sieger hervor.
Barsinghausen Feuerwehr Hohenbostel gewinnt auf ganzer Linie

Zum Tag der Ortsteile stellten sich die Barsinghausens Feuerwehren mit einer besonderen Aktion vor. Bei den Stadtwettkämpfen traten sechs Ortsfeuerwehren gegeneinander an. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Starke Solisten: Das Spiel des Deutsch-Polnischen Jugendjazzorchesters entlockt Zuhörern wiederholt spontanen Applaus. 
Garbsen Kerschek adelt Jugendjazzorchester

Er hat schon Stücke mit Helene Fischer, Trompeter Till Brönner und der Metal-Band Rammstein arrangiert. Am Sonnabend hat Jazz-Koryphäe Wolf Kerschek das Konzert des Deutsch-Polnischen Jugendjazzorchesters in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums dirigiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bantorf/Nordgoltern Erhebliche Verkehrsbehinderungen: B65 wird saniert

Autofahrer müssen sich ab Montag, 2. Oktober, auf Verkehrsbehinderungen und weiträumige Umleitungen einstellen: Die B65 wird zwischen Bad Nenndorf und Nordgoltern saniert. Der Schnellweg soll bis voraussichtlich Sonntag, 5. November, zwischen der L 391 in Bantorf und der L 392 westlich von Nordgoltern voll gesperrt sein. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Barsinghausen Das sagen Barsinghausens Politiker zur Wahl

20.887 Barsinghäuser haben am Sonntag ihre Stimme abgegeben – das sind 79,3 Prozent. Doch nicht überall im Stadtgebiet zog es so viele Menschen ins Wahllokal: In der Kernstadt machten nur 56,2 Prozent ihr Kreuzchen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bürgemeisterin Stephanie Harms (v.l.) mit den Polizeikommissarinnen Zeides und Schäfer sowie einer Praktikantin der Polizei nach dem Einsatz.
Ronnenberg Polizei kontrolliert Elterntaxis vor der Grundschule

Für viele Eltern unerwartet wurden sie am Montagmorgen beim Abliefern ihrer Kinder vor der Theodor-Heuss-Schule von zwei Polizistinnen erwartet. Die beiden Kommissarinnen kontrollierten den Verkehr und nahmen Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung auf. mehrKostenpflichtiger Inhalt

neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.