Navigation:
Bei dem Audi R8 wurde das hintere linke Rad abgerissen.

Bei dem Audi R8 wurde das hintere linke Rad abgerissen.© Uwe Dillenberg

|
Unfall auf B217

Großer Schaden nach Unfall in Ronnenberg

Seit mehreren Jahren parkt ein Autofahrer seinen Audi R8 regelmäßig an der B 217 bei Ronnenberg. Am Sonnabend rammte ein Auto den teuren Sportwagen.

Ronnenberg. Bei einem Unfall auf der B 217 bei Ronnenberg  ist am Sonnabend ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstanden. Nach ersten Informationen übersah der Fahrer eines Audi TT einen an der Bundesstraße geparkten Audi R8 und prallte gegen den teuren Sportwagen. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer war gegen 18.30 Uhr mit seinem Auto auf der Hamelner Straße (B 217) von Süden in Richtung Hannover unterwegs. Als er Ronnenberg passierte, übersah er offenbar einen auf der rechten von zwei Spuren geparkten grauen Audi R8, der dort seit Jahren regelmäßig steht. Der Fahrer des Audi TT versuchte noch, dem geparkten Sportwagen auszuweichen, kollidierte dann aber mit der linken Seite des Hecks. Dabei wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt.


Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.