Navigation:
Setzen sich für einen neuen Regenschutz ein: Die Ratsmitglieder Rudi Heim (v.l.), Paul Krause, Helga Benne-Serbent, Hendrik Albers und Orsratsmitglied Torsten Baasner (Ihme-Roloven).

Die SPD-geführte Gruppe im Rat der Stadt Ronnenberg möchte an zwei Standorten in der Kernstadt neue Buswartehäuschen errichten lassen. Dafür sollen 18.000 Euro im Haushalt für 2017 eingestellt werden. Im Ausschuss für Stadtplanung war dieses Vorhaben umstritten.

Es gibt Suppe und Salat: Monika Lauhoff isst mit den Kindern zu Mittag.

Spielen, Spaziergänge und Mittagessen - es sieht aus wie in einer normalen Einrichtung zur Kinderbetreuung. Das Besondere am "Garten Kinder Kunterbunt" in Vörie: Es sind die Privaträume von Monika Lauhoff. Die Erzieherin will das Angebot nun sogar noch von fünf auf zehn Kinder erweitern.

Ulrich Borchers (links) und der dritte Vorsitzende Lothar Fromm (rechts) ehren Detlef Geisler für 60-jährige Mitgliedschaft. Elisabeth Meyer (siehe Bild unten, Mitte), Edgar Wohlfahrt (links) und Ralph Wohlfahrt sind seit 50 Jahren beim SV Weetzen .

Beeindruckende Quote: Beim Sportverein (SV) Weetzen sind laut Vorstand von insgesamt 612 Mitgliedern rund 75 Sportler auch ehrenamtlich im Verein engagiert. Damit hilft rein rechnerisch jedes achte SV-Mitglied freiwillig bei Aufgaben im Vereinsleben mit.

Wilfried Kammer (von links) bekommt zum Abschied aus dem Ortskommando von Holger Krause und Detlef Behnsen ein Fotobuch.

Übergabe der laufenden Geschäfte: In der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Ihme-Roloven hat Holger Krause den langjährigen Ortsbrandmeister Wilfried Kammer abgelöst. Krause wurde bereits im Januar zum Nachfolger gewählt, weil Kammer im August 63 Jahre alt wird und damit die Altersgrenze erreicht.

Vorführungen und Mitmachaktionen: Auf dem Schulhof der KGS demonstrieren am Tag der offenen Tür die Schüler einer Roboter-AG die Funktionsweise einer elektrischen Malmaschine.

Starker Auftritt: In der Marie-Curie-Gesamtschule haben sich am Tag der offenen Tür Hunderte Eltern und Kinder über die pädagogischen Angebote informiert und den hochmodernen Neubau der KGS begutachtet. Von etlichen angehenden Fünftklässlern und ihren Eltern erhielt die Schule dabei sehr gute Noten.

Die Volksbankfiliele in Weetzen wird Anfang Mai geschlossen.

Rüdiger Wilke erhielt die Nachricht vor einer Woche während einer Vertreterversammlung des Geldinstituts: Die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen schließt 15 ihrer Filialen, darunter auch die in Weetzen. „Ich bin entsetzt und enttäuscht“, sagte der Ortsbürgermeister des Ronnenberger Stadtteils.

Maria Flachsbarth (links) und Gabriela Kohlenberg gratulieren Torsten Luhm zur Wahl.

In einer Urwahl haben am Donnerstagabend 168 CDU-Mitglieder des Wahlkreises 35 (Ronnenberg, Hemmingen, Wennigsen, Springe) bei der Mitgliederversammlung in der KGS Ronnenberg den Landtagskandidaten ihrer Partei gewählt. Sieger nach zwei Wahlgängen wurde Torsten Luhm aus Alvesrode.

Karin Dormann  (links) zeichnet langjährige Mitglieder aus und gratuliert dem Vorstand zur Wiederwahl: Brigitte Rabisch, Anita Katscher, Gabi Matuschke, Lilly Ehlers, Susanne Keese und Ingrid Camprad.

Das Interesse am Blutspenden hat wieder zugenommen. Das hat der Ortsverein Ronnenberg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) festgestellt. „Bei den vier Aktionen im vergangenen Jahr hatten wir mit 314 Spendern zehn mehr als im Jahr zuvor“, sagte die stellvertretende Vorsitzende Gabriele Matuschke.

Hermann-Josef Mersch (Verter von rechts) erklärt den Ausschussmitgliedern und Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler (Dritter von rechts) die Schäden am Zebrastreifen.

Die SPD-geführte Gruppe im Rat der Stadt möchte prüfen lassen, für welchen der Bahnübergänge im Stadtgebiet sich eine höhenungleiche Lösung anbietet und ob diese realisierbar ist. Das wurde während der Haushaltsberatungen im Fachausschuss für Stadtentwicklung am Mittwochabend deutlich.

Die Kinder haben einen riesen Spaß beim Singen, Tanzen und Basteln im Gemeindehaus.

Wo kann man gleich drei Prinzessinnen in ihren prächtigen Kleidern beim Smalltalk antreffen? Wo singen und Tanzen Batman und Feuerwehrmann Sam gemeinsam auf dem Parkett? Klar, beim Kinderkarneval des Familienzentrums Johanneskirche in Empelde.

Die Johanniter investieren eine fünfstellige Summe in die Sanierung ihres Daches.

Das war wirklich nötig. Ohne Zwischendecke hatten die Johanniter in den vergangenen Jahren freien Blick auf die Dachbalken ihrer Ronnenberger Dienststelle am Hagacker 5b. Der Sanierungsbedarf war augenfällig. Jetzt haben die Arbeiten für am Dach begonnen, die etwa drei Wochen andauern sollen.

Sören Thies bringt Pariser Flair mit in die Alte Kapelle in Weetzen.

Der Himmel über Paris hat für viele etwas besonders romantisches. Sänger, Akkordeonist und Komponist Soeren Thies will am Sonnabend, 11. März, ab 19 Uhr in der Alten Kapelle in Weetzen etwas von diesem besonderen Flair der französischen Hauptstadt mitbringen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 179
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.