Navigation:
In dem Erste-Hilfe-Kurs lernen die Kinder auch, wie man einen Verband richtig anlegt.

Der Erste-Hilfe-Kurs für Kinder vom DRK Empelde ist gut angekommen. 15 Jungen und Mädchen lernten mit viel Spaß die Grundlagen der Erstrettung. Künftig will das DRK noch stärker auf die Jugendarbeit setzen - demnächst gibt es neue Aktionen für Kinder und Jugendliche.

Der Regen stört ein wenig, aber die Markthändler Uwe Füllkrug (von links) und Cord Voges sehen im neuen Ronnenberger Wochenmarkt viel Potenzial.

Die meiste Zeit hatte es zwar geregnet, sodass ab 16 Uhr nur noch wenige Kunden kamen. Doch am Ende des zweiten Wochenmarktes auf dem Rewe-Parkplatz in Empelde sind die Händler weiterhin guter Dinge, einen passenden Standort gefunden zu haben. Für das schlechte Wetter könne ja schließlich niemand etwas.

Das rund 100 Jahre alte Wohnhaus an der Straße Über den Beeken in Ronnenberg wird derzeit abgerissen und muss einem Neubau weichen. Auch auf den Nachbargrundstücken stehen inzwischen schon vier moderne Einfamilienhäuser - genau am früheren Standort des inzwischen bereits abgerissenen Traditionsgasthauses Zum Goldenen Löwen von Hildegard Voges (siehe Bildergalerie).

Wieder endet ein Kapitel der Ronnenberger Ortsgeschichte: Gut zehn Jahre nach dem Abriss der früheren Gaststätte Zum Goldenen Löwen muss nun auch das historische Nachbarhaus einem Neubau weichen. Das Traditionslokal und das angrenzende Wohngebäude gehörten zu einer rund 100 Jahre alten Häuserzeile.

Michael Rogge (links) und Dete Kuhlmann freuen sich darauf, wenn die Türen des renovierten Sportheims wieder öffnen.

Noch sind nicht alle Restarbeiten gemacht, doch am monatsende soll das Sportheim des SV Ihme-Roloven nach einer gründlichen Renovierung wieder seiner Bestimmung übergeben werden. Zur dreitägigen Feier werden auch ehemalige Profis von Hannover 96 erwartet.

"Flexibilisierungen im Arbeitsrecht": Der Titel des Unternehmermittagstischs hatte SPD und Linke auf den Plan gerufen.

Können Unternehmer aus Ronnenberg beim städtischen Unternehmermittagstisch erfahren, wie sie ihre Beschäftigten leichter loswerden? SPD und Linke wollen die Einladung zur Veranstaltung so verstanden haben. Der städtische Wirtschaftsförderer Torsten Jung weist die Vorwürfe von sich.

Gerd Baumert ist seit 30 Jahren Ausbilder für Atemschutzgeräte - ein solches Gerät trägt er hier auf der Schulter.

Tolle Auszeichnung für Gerd Baumert: Die Region Hannover ehrte den Feuerwehrmann für seine 30-jährige Zeit als Ausbilder. Seit 1987 leitet er die Ausbildung in der Region, beziehungsweise im früheren Landkreis Hannover, und bringt den Feuerwehrleuten den richtigen Umgang mit Atemschutzgeräten bei.

Die ausgeschilderten Umleitungen sorgen nur stellenweise für Staus und Gefahrensituationen.

Wegen der Sperrung der B 217 zwischen Ronnenberg und Wettbergen kommt es laut Polizei in Empelde im Berufsverkehr teilweise zu langen Staus. Dabei hat ein Autofahrer sogar verkehrswidrig am Stauende auf den Bahngleisen angehalten und ist anschließend fast zwischen den Schranken eingesperrt worden.

Auf der Bundesstraße 217 tragen Mitarbeiter einer Straßenbaufirma zurzeit eine neue Fahrbahndecke mit stärkerem künstlichen Gefälle auf.

Zügiger Baufortschritt: Auf der Bundesstraße 217 geht die Reparatur der Fahrbahndecke schnell voran. Nach derzeitigem Stand soll die neue Asphaltschicht zur Minimierung von Schleudergefahren bereits am Donnerstag fertig werden. Möglicherweise kann die Sperrung früher als geplant aufgehoben werden.

Schon vor zwei Jahren hatten die Ronnenberger viel Spaß in Rouen.

Seit 1968 besuchen sich Menschen aus Ronnenberg und der französischen Partnerstadt Duclair gegenseitig. Da beim letzten Treffen die Franzosen ins Calenberger Land gekommen waren, steht nun der Reisebus in Ronnenberg zur Abfahrt bereit. Doch ein paar Plätze sind noch frei.

Verschwände die alte Zuckerfabrik, würde sich das Weetzener Ortsbild merklich verändern.

Mit einem Dreijahresmaßnahmenprogramm will die Stadt Ronnenberg die Umsetzung des Integrierten Städtebaukonzeptes (ISEK) fortführen. Die Ortsräte in Weetzen, Benthe und Ihme-Roloven haben darüber beraten und es für gut befunden - wenn auch mit kleinen Einschränkungen.

Jakob Klucken (rechts) erklärt das Wildbienenprojekt.

Um Wildbienen anzusiedeln, braucht es entsprechende Nistmöglichkeiten für diese Insektenarten und ein passendes Nahrungsangebot. Beides versucht der BUND am Badebornteich bereitzustellen. In einer Exkursion stellten die Naturschützer ihr Projekt der interessierten Öffentlichkeit vor.

Im Jugendforum der Stadt Ronnenberg kommen seit fünf Jahren Menschen zusammen, um sich über die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im Stadtgebiet auszutauschen. Daraus entstanden ist etwa die Jugendaktivmesse JAM - und es gibt Ideen für neue Projekte.

1 2 3 4 5 6 ... 185
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.