Navigation:
Kirchenkreiskantor Christian Windhorst bewies eindrucksvoll, was die kleine Benther Orgel alles kann - auch wenn manchmal eine Taste hängenblieb.

Mit einem Konzert hat Kreiskantor Christian Windhorst den Zuhörern in der Benther Kirche näher gebracht „Was unsere kleine Orgel nicht alles kann“. Unter diesem Motto war die Veranstaltung Teil des Orgelmarathons - einer Reihe, mit deren Hilfe Spenden zur Sanierung des Instruments gesammelt werden.

Etwa 80 Mitglieder besuchten das alljährliche Sommerfest des SoVD Ronnenberg.

Zum Glück war alles überdacht: Trotz Dauerregens kamen am Freitag rund 80 Mitglieder des SoVD Ronnenberg zum Sommerfest auf dem Gelände des Kleintierzuchtvereins an der Benther Straße. Sie erlebten einen kurzweiligen Nachmittag.

Politik in den eigenen vier Wänden: Freie Wähler, CDU und FDP setzen sich für Live-Übertragungen der Ratssitzungen im Internet ein.

Die Digitalisierung der Gesellschaft schreitet voran. Dieser Entwicklung wollen die Freien Wähler Ronnenberg Rechnung tragen. Die Wählergemeinschaft hat einen Antrag eingebracht, der für die Zukunft eine Liveübertragung der Ratssitzungen im Internet vorsieht.

Höhepunkt des Abends auf der Bergbühne ist der Auftritt von Vieux Farka Toure.

Mit der klaren Ansage „So ein niedersächsischer Sommer mit ein bisschen Schietwetter kann uns doch nichts“ eröffnete Frank Nickel am Sonnabendabend das Konzert auf der Bergbühne Empelde. Und tatsächlich schienen Vieux Farka Touré und die Vorgruppe Hagelslag den Regen einfach wegzuspielen.

Die Theaterschüler des Gehrdener Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) führen ihr Stück "Kill Ill" auf der Bergbühne in Empelde auf.

50 Schüler der Kurse Darstellendes Spiel des Gehrdener Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) haben auf der Bergbühne in Empelde mit ihrem Theaterstück "Kill Ill - Der Besuch der alten Dame" überzeugt. Es war die letzte Aufführung. Schon zweimal waren die Veranstaltungen davor restlos ausverkauft gewesen.

Dorota Wellner (von links), Christiane Elster, Evelin Vogt-Rosemeyer, Peter Schaprian, Christiane Zimmermann, Erika Schaprian, Heike Claaßen und Marion Klies freuen sich auf das Sommervergnügen.

Unter dem Motto "Empelde ist bunt und vielfältig" feiert die Johanneskirchengemeinde am Sonntag, 27. August von 15 bis 18 Uhr auf ihrem Gelände, Hallerstraße 3, in Empelde ihr großes Sommerfest. Dazu sind alle Ronnenberger eingeladen.

Es wird ausgezählt: Peter Buchler und Christa Schrader mit Wahlleiter Jörg Tadje bei der Arbeit.

Die Aktiven der Empelder Feuerwehr müssen noch einmal abstimmen: Weil bei der Wahl des neuen Ortbrandmeisters keiner der beiden Kandidaten die absolute Mehrheit der Stimmen bekam, muss sie wiederholt werden.

Koordinatorin Christiane Zimmermann (von links), Stadtteilmutter Dorota Wellner und Pastorin Christiane Elster präsentieren das aktuelle Programm des Familienzentrums.

Mit mehr als 70 Angeboten, bestehend aus Altbewährtem und neuen Konzepten, setzt das Familienzentrum der Johannesgemeinde Empelde in ihrem aktuellen Halbjahresprogramm auf die Schwerpunkte Begegnung, Beratung und Bewegung.

In einem Archivraum im Keller des Rathauses III sind tausende Aktendeckel von Schimmel befallen.

Ein Archiv für Bauunterlagen im Kellergeschoss des Rathauses III an der Hansastraße ist von Schimmelpilz befallen - offenbar so stark, dass insgesamt 13.000 Aktendeckel ausgetauscht werden müssen. Darüber hinaus muss der Raum einer umfangreichen und fachgerechten Reinigung unterzogen werden.

Mithilfe der neuen Schließzylinder ist der Zugang zur Benther Sporthalle wieder möglich.

Der VSV Benthe ist derzeit arg gebeutelt. Schwierigkeiten bei der Vorstandsbildung folgten zunächst zwei Einbrüche in die Räumlichkeiten des Sportvereins. Jetzt setzen auch Vandalen dem VSV zu - und sorgen für einen beachtlichen Sachschaden.

Bis Eltern wissen, in welcher Einrichtung ihre Kinder betreut werden, können einige Monate ins Land streichen. Symbolbild.

Zwischen dem Antrag auf einen Krippen- oder Kitaplatz und dem endgültigen Bescheid können in Ronnenberg mehrere Monate vergehen. Wie einige Eltern kritisieren, herrsche ohne Nachfrage in dieser Zeit Funkstille zwischen ihnen und dem Rathaus. CDU, FDP und Freie Wähler wollen dies in Zukunft ändern.

Antja und Christian Gehrold mit ihrer Ente am Urlaubsort auf Mallorca.

Auf Reisen haben es die meisten Zeitgenossen gern möglichst komfortabel. Für Antja und Christian Gehrold aus Benthe trifft das nicht zu. Sie wählten für ihre Fahrt nach Mallorca ein Transportmittel aus dem vergangenen Jahrhundert und bewältigten die Strecke in einem Citroen 2 CV - genannt Ente.

1 2 3 4 5 ... 206
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.