Navigation:
Alle neun Anwesenden stimmten für Nicole van der Made (Dritte von links).

Die 53-jährige Nicole van der Made soll im Januar 2018 für die Grünen in den Landtag einziehen. Die Finanzkauffrau aus Ditterke erhielt am Montagabend in der Jugendwerkstatt Roter Faden in Empelde bei einem Treffen von Bündnis 90/Die Grünen Ronnenberg das Vertrauen ihrer Parteifreunde.

Katrin Camprad behält das Sparschwein mit dem Trinkgeld jetzt besonders im Auge.

Zweimal hinter einander klingelt die Ladenglocke - dann sieht Katrin Camprad nur noch den davon laufenden Dieb. Zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen ist in ihrer Bäckerei das Sparschwein mit den Trinkgeldern gestohlen worden. Handelt es sich um einen Serientäter?

Startschuss für die Premiere: Heinz Monden (vorne) eröffnet mit einer Holzkugel den ersten Boßelwettbewerb des Nabu Ronnenberg (siehe Bildergalerie).

Regen oder Sonnenschein? Boßeln in der Feldmark oder gemütlicher Imbiss im Trocknen? Diese Fragen haben den Naturschutzbund (Nabu) Ronnenberg am Wochenende bei wechselnden Witterungsverhältnissen vor eine große Herausforderung gestellt. Eine Schönwetterphase sorgte aber für klare Verhältnisse.

Betriebsleiter Peter Pawlitza (von links) zeigt Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler, Bürgermeisterin Stephanie Harms, CDU-Fraktionschef Hans-Heinrich Hüper und der Empelder Bürger Rüdiger Waldeck den Neubau.

Richtfest für das neue Betriebsgebäude am Gasspeicher in Empelde: Mit Nachbarn, Mitarbeitern und den am Bau beteiligten Personen hat die Gasspeicher Hannover GmbH (GHG) im Beisein von Ronnenbergs Bürgermeisterin Stephanie Harms am Freitag diesem Anlass einen entsprechenden Rahmen verliehen.

Bürgermeisterin Stefanie Harms (2. von links) legte bei der Auszählung der Stimmen selbst mit Hand an.

Doris Eickemeyer hat bei der Wahl zum neuen Seniorenbeirat von Ronnenberg das überragende Ergebnis erzielt. Die ehemalige Konrektorin der Grundschule Empelde erreichte im Wahlbereich 2 knapp 40 Prozent der abgegebenen Stimmen und damit das beste Resultat insgesamt elf gewählten Kandidaten.

In der Nacht zu Freitag sind vier Einbrüchen in Gewerbebetriebe in Empelde verübt worden.

Axel Feldmann trägt die Ergebnisse der Unfallstatistik für 2016 vor.

Die Anzahl der Verkehrsunfälle im Bereich des Polizeikommissariats Ronnenberg (PK) hat 2016 um 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Das ein Ergebnis der Unfallstatistik, die das PK am Freitag vorgestellt hat.

Keine Versammlung ohne Ehrungen (von links): Ilona Brothage, Günther Dalenbrook, Helga Behnsen, Karin Niemeier, Ursula Ritschel, Marion Franz und Wilfriede Knorr.

Ohne das Engagement des DRK-Ortsvereins geht in Ihme-Roloven wenig. An nahezu jeder Dorfveranstaltung sind die Rotkreuzmitglieder aktiv beteiligt. Ortsratsmitglied Carsten Elies lobte diese ehrenamtliche Tätigkeit während der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend.

Die erste offizielle Bürgerversammlung in Empelde am Donnerstagabend hat diese Bezeichnung eigentlich nicht verdient. Lediglich drei Einwohner des Ortsteils verloren sich in einem Klassenraum der Marie-Curie-Schule. Die anwesenden neun Ratsleute machte diese Beteiligung nachdenklich.

Die Osterfeuer in der Region spenden nicht nur Wärme.

Wenn es schlecht läuft für die Ronnenberger, dann fällt das Osterfeuer in der Kernstadt in diesem Jahr doch noch aus. Ein neuer Standort bringt die Veranstaltung ins Wanken. Ende nächster Woche soll eine Entscheidung fallen.

Franz Ligowski (Mitte) erhält von Gerd Friedsam in Beisein von Matthias Miersch die Ehrung für 60 Jahre ehrenamtliche Arbeit.

Dem langjährigen Ortsbeauftragten des Technischen Hilfswerkes, Franz Ligowski, ist eine außerordentliche Ehre zu Teil geworden. Im Rahmen des Neujahrsempfanges wurde er zum Ehrenortsbeauftragten für Ronnenberg ernannt.

Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz der Region Hannover besucht das Neubaugebiet in Ronnenberg.

128 Sozialwohnungen sind am Seegrasweg entstanden, darunter 82 in einer besonders klimafreundlichen Bauweise. Am Dienstag besichtigte der Auschuss für Umwelt und Klimaschutz der Region Hannover das Neubaugebiet diese Gebäude und drei weitere Projekte im Umland.

1 2 3 4 5 ... 180
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.