Navigation:

Zum wiederholten Mal hat die Polizei einen Weetzener, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, am Steuer eines Pkw angetroffen.

Während die Bewohner auf einer Hochzeitsfeier waren, sind Diebe in ihre Wohnung in Empelde eingebrochen. Laut Polizei hatten die Täter offenbar Insider-Wissen. Sie erbeuteten Schmuck und Bargeld.

Proklamation der neuen Würdenträger: Gustav Böning (v.l.), Sigrid Otto und Jared Fische.

Die Ronnenberger Schützen haben mit Gustav Böning und Sigrid Otto ihre neuen Stadtkönige geehrt. Der ehemalige Bürgermeister Ernst-Georg Hüper hatte den Schießwettbewerb in den Siebzigerjahren als Ratsherrenpokal begründet. Beteiligt hatten sich 30 Schützen aus Benthe, Empelde und Ronnenberg.

Der Vorstand mit Gunnar Eicke (v.l.), Bernd Emig, Jörg Bothe, Roger Flueg und Michael Fritsch.

Der Stadtfestverein Stafero hat am Freitagabend bei seiner Mitgliederversammlung Bilanz gezogen. Und diese fiel nicht ganz so positiv aus wie im vergangenen Jahr: Der Verein muss sparen. In der Kasse klafft eine Lücke von 1800 Euro.

Der MGV Empelde eröffnet die Jubiläumsfeier mit dem Lied Mala Moja von Arnold Kempkens.

Mit einem großen Fest, zu dem auch mehrere befreundete Chöre eingeladen waren, hat der Männergesangverein Empelde sein 120-jähriges Bestehen gefeiert. Während Feierstunde am Sonnabendnachmittag kamen rund 100 Gäste in das Sportpark-Restaurant, um den Chormitgliedern ihre Glückwünsche auszusprechen.

Das frühere Gemeindehaus in der Velsterstraße wird von der Stadt als Bürgerbüro genutzt.

Ungewöhnlich deutliche Kritik hat sich Stephanie Harms am Mittwoch im Finanzausschuss anhören müssen. Die Ratsgruppe 2 und die Grünen-Fraktion warfen der Bürgermeisterin Verschleppung eines Ratsbeschlusses vor. In der Sache geht es um ein Konzept zum Umbau des Bürgerbüros in der Velsterstraße.

Mit 20 Schülern ist die Teilnehmerzahl der Angel-AG so hoch wie nie zuvor.

Die beliebte Angel-AG der Marie-Curie-Schule fällt in diesem Jahr praxisnaher aus. Durch eine Kooperation des Wennigser Fischereivereins mit der KGS ist es den Schülern nun möglich, das Regenrückhaltebecken in der Nähe der Schule zu nutzen, das der Verein von der Stadt gepachtet hat.

Selbstverteidigung: Ines Schürmann (r.) hält den Sandsack. Die Kinder treten mit aller Kraft dagegen und rufen um Hilfe.

Mit einem Projekt der Schulsozialarbeiterin Claudia Friedrich hat die Grundschule Ronnenberg die Mädchen und Jungen der 4. Klassenstufe auf zukünftige Lebensbereiche vorbereitet. In fünf Stunden lernten die Kinder unter anderem, wie man einen Notruf verfasst oder sich selbst verteidigt.

Satwinder Bassi sammelt Unterschriften gegen das sonntägliche Flohmarktverbot.

Mit einer Unterschriftenaktion und einer Petition im Internet geht eine Initiative unter der Führung von Satwinder Bassi gegen das Verbot von Sontags-Flohmärkten vor. Eine Entscheidung des Oberlandesgerichts in Lüneburg aus dem April setzt Floh- und Trödlermärkte mit dem Einzelhandel gleich.

Annelies Finke (von links), Traute Fender, Erika Schaprian und Marie-Luise Wiegand präsentieren den hannöverschen Reiseführer "Mittendrin".

Hannover genießt in der Bundesrepublik den zweifelhaften Ruf einer grauen Maus unter den Großstädten. Dass die niedersächsische Landeshauptstadt spannende Geschichten und Geheimnisse aufweist, hat eine Lesung in der Bücherei Empelde unter Beweis gestellt.

FDP-Mitglieder und interessierte Bürger diskutieren engagiert.

Zur Nachlese der vergangenen Wahlen hat Dieter Herbst, Vorsitzender der Ronnenberger FDP, rund ein Dutzend Mitglieder und Gäste im Restaurant Beim Wildschütz. Diskutiert wurde unter anderem eine mögliche Jamaika-Koalition in Bund und Land.

Auch der künftige Zuschnitt der Theodor-Heuss-Schule wird während der Planung einer neuen Grundschule diskutiert.

Wenn alles nach Plan läuft, dann soll der Unterricht in der zweiten Grundschule in Empelde am 25. August 2022 beginnen. Im Finanzausschuss stellte die Verwaltung die Ergebnisse der Stadtgebäudekommission vor: Der Neubau soll für den Ganztagsbetrieb und mit eigener Sporthalle ausgerichtet werden.

1 2 3 4 ... 219
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.