Navigation:
Die Marktbeschicker haben sich Platz für den neuen Wochenmarkt genau angesehen und halten ihn für viel versprechend.
Ronnenberg Alles bereit für den neuen Wochenmarkt

Seit mehr als 20 Jahren hat es in Ronnenberg keinen Wochenmarkt mehr gegeben. Jetzt startet Wirtschaftsförderer Torsten Jung gemeinsam mit dem Veranstalter Attraktive Wochenmärkte einen neuen Versuch auf dem Rewe-Parkplatz an der Berliner Straße. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Moderator Michael Thürnau (v.l.) mit seinen Gästen Simone Bahrs, Frank Nordhausen und Roland Sturm.
Ronnenberg Helfer machen Werbung in der Plattenkiste

Viele Spenden hat der Verein TOGO pro infans unter anderem aus Ronnenberg und Gehrden erhalten und damit seine Projekte in Afrika finaziert. Jetzt hatten die Initiatoren um Roland Sturm die Möglichkeit, ihre Aktivitäten in der Sendung Plattenkiste im NDR-Radio vorzustellen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Nicholas Kaye führt die Kinder mit Baldur auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der verschiedenen Elemente geführt.
Ronnenberg Kinder staunen über Baldurs Experimente

Die Mädchen und Jungen in der Kindertagesstätte an der Hirtenstrasse in Empelde hatten in den vergangenen Tagen Besuch von Baldur, dem Energiezauberer. Nicholas Kaye, Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft Umwelt & Bildung hat die Kinder mit der Handpuppe auf eine Entdeckungsreise geführt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anwohnerin Doris Peckmann weiß, wo die vermülltesten Stellen zu finden sind.
Ronnenberg Anwohner haben den vielen Müll satt

Die Situation am Bahnweg in Ronnenberg stink den Anwohnern zum Himmel. Haufenweise Müll liegt auf dem Fußweg zwischen der Straße Im Goldfeld und dem Bahndamm. Auch viele Hinterlassenschaften von Hunden sind hier zu finden. Am Sonnabend wollen die Bürger dort aufräumen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Alle neun Anwesenden stimmten für Nicole van der Made (Dritte von links).
Ronnenberg Volle Zustimmung für van der Made

Die 53-jährige Nicole van der Made soll im Januar 2018 für die Grünen in den Landtag einziehen. Die Finanzkauffrau aus Ditterke erhielt am Montagabend in der Jugendwerkstatt Roter Faden in Empelde bei einem Treffen von Bündnis 90/Die Grünen Ronnenberg das Vertrauen ihrer Parteifreunde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Drehbuch-Lesung: Die professionellen Schauspieler Hendrik Massute (von links), Elisabeth Frank, Christiane Ostermeyer, Dieter Hufschmidt, Marcel Zuschlag und Christoph Honegger kommen am 29. März mit der Live-Hörspiel-Reihe "Filmreif!" auch in den Hemminger bauhof.
Hemmingen bauhof: Drehbuch-Lesung verspricht Kopfkino

Es ähnelt einer Lesung und ist doch mehr als das. Mit Unterstützung der Medienwerkstatt Linden verwandelt sich der Hemminger bauhof am Mittwoch, 29. März, um 20 Uhr in eine Art Kinosaal. Bei dem Live-Hörspiel „Filmreif!“ lesen Schauspieler Auszüge aus vier bisher unveröffentlichten Drehbüchern. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ehrhard Schulze kontrolliert einen seiner Bienenstöcke in seinem Garten in Hemmingen-Westerfeld.
Hemmingen Hemminger sollen bienenfreundlich gärtnern

Wie kann Hemmingen bienenfreundlicher werden? Diese Frage stand jetzt beim 19. Stadtgespräch der Bündnisgrünen passend zum Frühlingsbeginn im Mittelpunkt. "Das Überleben der Insekten ist bedroht“, sagte Joachim Steinmetz, einer der beiden Parteichefs der Grünen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auspacken und testen: Die Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten Vogelnest probieren mit Andrea Werneke von der Klimaschutzagentur und Frank Glaubitz von der Avacon sowie der Kita-Leiterin Sabine Schröder-Stein die umweltfreundlichen Elektrogeräte der Energiekiste aus. Benedikt (siehe Bildergalerie) bringt ein Lichtspiel nur mit Pusten zum Leuchten.
Wennigsen Energiekiste weckt bei Kindern großes Interesse

Solar-Krabbeltiere, eine Schütteltaschenlampe, ein Propeller-Lichtspiel und weitere Geräte, die bei Kindern frühzeitig das Bewusstsein für Umweltschutz wecken sollen: Die Klimaschutzagentur und der Netzbetreiber Avacon haben dem Kindergarten Vogelnest eine sogenannte Energiekiste geschenkt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Pumpwerk-Mitarbeiter Alexander Tschöpe erklärt der Gruppe den Verlauf des Abwassers im Werk.
Gehrden So funktioniert die Abwasserbeseitigung

Unter dem Motto „Abwasser“ stand in diesem Jahr der Weltwassertag. Interessierte Bürger hatten die Möglichkeit bieten, das Hauptpumpwerk der Abwasserentsorgung an der Nordstraße zu besichtigen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Große Bilderauswahl: Dirk Müller (links) und Harro Lange halten ein aktuelles Foto neben ein Gemälde der früheren Pumpen und Elektrofabrik am Heisterweg aus dem Jahr 1946. Dokumentiert werden im Heimatmuseum bei der neuen Sonderausstellung auch die Veränderungen am Standort der längst abgerissenen Bönnigser Mühle in Degersen und die Entwicklung an bedeutenden Plätzen (siehe Bildergalerie).
Wennigsen Zeitsprünge sind im Museum reine Ansichtssache

Jahrhunderte im Schnelldurchlauf: Im Heimatmuseum Wennigsen sind jetzt blitzschnelle Zeitsprünge reine Ansichtssache. Gemälde von damals und Fotos von heute, an gleicher Stelle und möglichst aus gleicher Perspektive – genau das zeigt die neue Ausstellung: „Wennigser Ansichten im Wandel der Zeit“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.