Navigation:
Zum Richtfest stoßen die Zimmerleute auf dem Dach des Hauses an.
Ronnenberg THW feiert Richtfest am Gemeinschaftshaus

Mit dem Gemeinschaftshaus hat das Technische Hilfswerk (THW) in Ronnenberg auf seinem Gelände in Ronnenberg den vorerst letzten Bauabschnitt in Angriff genommen. Mit vereinten Kräften schreitet der Bau schnell voran. In dieser Woche wurde bereits das Richtfest gefeiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

FTZ-Mitarbeiter Thomas Linke erklärt Stacy (11) die Atemschutzausrüstung.
Ronnenberg Die Schüler wollen alle wiederkommen

Dass Blumenzwiebeln im Herbst und nicht im Frühjahr aussäht werden, wussten nicht alle Teilnehmer am gestrigen Zukunftstag. Auch andere überraschende Erkenntnisse sammelten die Schüler bei der Berufsorientierung in Ronnenberg - auch bei der Stadtverwaltung und in der Feuerwehrtechnischen Zentrale. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach dem Räuber.
Ronnenberg Polizei sucht Räuber mit Phantombild

Auf einem Garagenhof am Ossietzkyring in Mühlenberg an der Grenze zu Empelde hat ein Mann eine 86 Jahre alte Frau zunächst mit Pfefferspray besprüht und ist anschließend mit ihrer Handtasche geflüchtet. Die Polizei sucht den Täter jetzt mithilfe eines Phantombildes. mehrKostenpflichtiger Inhalt

An der Berliner Straße im Bereich des Stadtbahnhaltepunktes zeugen bereits Baustellenampeln von den bevorstehenden Arbeiten.
Ronnenberg Gleisbauarbeiten sorgen für Behinderungen

Die Firma Hastrabau aus Langenhagen beginnt am Dienstag, 2. Mai, im Auftrag der infra (Infrastruktur-gesellschaft Region Hannover GmbH) und der Üstra mit Gleisbauarbeiten in der Berliner Straße zwischen Eckermann- und Nenndorfer Straße. Dabei sind Behinderungen im Straßenverkehr zu erwarten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Planungs- und Bauteam mit Karsten Benne (v.l.), Helga Benne-Serbent und Michael Schauppner.gh
Ronnenberg SPD stellt Bücherschrank auf

Zum Welttag des Buches hat die SPD Ronnenberg, am Montag einen öffentlichen Bücherschrank aufgestellt. Das Möbel bietet Bürgern die Möglichkeit zur Ausleihe und zum Austausch von Büchern steht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Claus Schacht (links) übergibt Horst Wlodarski im Ratssaal die Ehrenurkunde. Im Hintergrund sammeln sich bereits die Feuerwehrmitglieder zur Gratulation.
Hemmingen Horst Wlodarski erhält silberne Ehrennadel

„Du bist und bleibst ein Vorbild.“ Mit diesen Worten hat Bürgermeister Claus Schacht dem früheren Jugendwart der Stadtfeuerwehr Horst Wlodarski die silberne Ehrennadel der Stadt Hemmingen überreicht. Wlodarski war 28 Jahre in der Jugendarbeit tätig. Den Feuerwehrdienst versah er 43 Jahre lang. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Claus Schacht (links) und Werner Sporleder beim Probesitzen auf der Mitfahrerbank in der Arnumer Straße.
Arnum/Harkenbleck Die ersten Mitfahrerbänke sind aufgestellt

Trampen war gestern: Erwachsene, die nach Arnum oder Harkenbleck, Hemmingen oder Hannover möchten, können jetzt auf einer sogenannten Mitfahrerbank Platz nehmen. Damit signalisieren sie vorbeikommenden Autofahrern, dass sie kostenlos mitgenommen werden möchten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auch ein neues Angebot:  Im Familienzentrum suchen die Integrationshelfer der Flüchtlingsinitiative Welcome regelmäßig mit Einwanderern aus dem Gemeindegebiet mögliche Lösungen für Hindernisse bei der Alltagsbewältigung und geben Tipps für behördliche, private oder berufliche Angelgenheiten.
Wennigsen Gemeinde leitet nächste Integrationsstufe ein

Die Gemeinde Wennigsen steht bei den notwendigen Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen vor neuen Herausforderungen. Weil inzwischen rund ein Drittel der aufgenommen Einwanderer eine Asylanerkennung erhalten haben, müssen die bisherigen Wohn- und Ausbildungskonzepte fortgeschrieben werden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Jürgen Steindorf vom Amt für Bau- und Kunstpflege, Kirchenvorstandsmitglied Ulla Hentschel, Pastor Wichard von Heyden und die Vorsitzende des Kirchenvorstandes der Margarethengemeinde Doroteha Freifrau von Schlotheim begutachten den renovierten Sockel der Margarethenkirche.
Gehrden Alle Steine sind wieder fest

Die Sanierung der Margarethenkirche in Gehrden ist abgeschlossen. Die Arbeiten an der Fassade des Gotteshauses haben neun Monate gedauert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Nahe der Flutlicher am Degerser Sportplatz könnte eine neue Annahmestelle für Grüngut entstehen.
Wennigsen Grüngut: Gutachten muss Hamster ausschließen

Bekommt die Gemeinde Wennigsen eine neue Grüngutannahmestelle in Degersen? Nachdem sich Landwirt André Oelkers als möglicher Bauherr zurückgezogen hat, steht nun eine neue Fläche am Sportplatz zur Diskussion. Ein Risiko müsste allerdings zuvor ausgeschlossen werden: der Feldhamster. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.