Navigation:
Bürgemeisterin Stephanie Harms (v.l.) mit den Polizeikommissarinnen Zeides und Schäfer sowie einer Praktikantin der Polizei nach dem Einsatz.
Ronnenberg Polizei kontrolliert Elterntaxis vor der Grundschule

Für viele Eltern unerwartet wurden sie am Montagmorgen beim Abliefern ihrer Kinder vor der Theodor-Heuss-Schule von zwei Polizistinnen erwartet. Die beiden Kommissarinnen kontrollierten den Verkehr und nahmen Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung auf. mehrKostenpflichtiger Inhalt

gh
Stadt Ronnenberg AfD ist regionsweit in Empelde spitze

Persönlich hatte sich Felix Teichner, AfD-Fraktionschef im Stadtrat, ein noch besseres Ergebnis erhofft. Mit 12,4 Prozent hatte die Partei in Empelde regionsweit das beste Resultat bei der Bundestagswahl erzielt. Mit Blick auf die Landtagswahl geraten die anderen Parteien wegen derweil in Sorge. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bingo-Geschäftsführer Karsten Behr (v.l.), Roland Sturm und Minister Stefan Wenzel.
Ronnenberg Sturm erhält Preis für Bildungsprojekt in Togo

Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit und des Globalen Lernens hat Roland Sturm für das Engagement mit seinem Verein Togo pro-infans den Niedersächsischen Ehrenamtspreis 2017 erhalten. Umweltminister Stefan Wenzel überreichte ihm die Auszeichnung im Gästehaus der Landesregierung. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Annekathrin Rost (von links) und Antje Heubeck erläutern der Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth und Landtagskandidat Torsten Luhm (beide CDU) ihre Probleme.
Ronnenberg Empelder Firma als Blaupause für Pflegereform?

Antje Heubeck und Annekathrin Rost fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Die Leiterinnen der Kinderpflege "Bärenstark" klagen über fehlende Tarif- und Gesetzesregelungen. Die Erfahrungen des Empelder Unternehmens könnte nun eine Rolle bei den Berliner Koalitionsverhandlungen spielen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Eine fröhliche Gemeinschaft: 45 Jungen und Mädchen von fünf bis zwölf Jahren treffen sich mit den Betreuern vor der Johanneskirche zu einem Gruppenfoto, das sie an die Bibeltage erinnert.
Ronnenberg Kinder sind dem Glück auf der Spur

45 Jungen und Mädchen aus Empelde, Ronnenberg und Weetzen haben sich während der Kinderbibeltage in der Empelder Johanneskirche auf die Spuren des Glücks begeben. Begleitet wurden sie dabei von Pastorin Christiane Elster und einem zehnköpfigen Betreuerteam. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Für Verwaltungsmitarbeiterinnen Patricia Tiemann (links) und Daniela Anders-Wongel geht die Arbeit mit der Briefwahl für die Landtagswahl direkt weiter.
Hemmingen So bewerten die Parteien die Hemminger Ergebnisse

Freude bei den Liberalen und Grünen, die CDU feiert sich als Wahlsieger und eher gedrückte Stimmung bei den Sozialdemokraten: Das sind die Reaktionen auf die Hemminger Ergebnisse der Bundestagswahl am Sonntag. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In Wennigsen holte die CDU bei der Bundestagswahl die meisten Stimmen, es folgen SPD, Grüne und FDP.
Wennigsen FDP appelliert an Bürger: "Mischt euch ein"

Gegen den Trend gewann Matthias Miersch für die SPD den Wahlkreis und holte erneut das Direktmandat im nördlichen Umland. "Das ist immerhin ein kleiner Trost für uns", sagt Wennigsens SPD-Ortsvereinsvorsitzender Ingo Klokemann. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Voxid präsentiert im bauhof ein eindrucksvolles Konzert.
Hemmingen-Westerfeld Voxid: Fünf Stimmen und drei Mal dabei

Es ging um viele Stimmen am Sonntag in Hemmingen - nicht nur bei der Bundestagswahl. Die Gruppe Voxid gab im Kulturzentrum bauhof eine eindrucksvolle A-cappella-Show mit gleich fünf guten Stimmen. Vor rund 80 Zuhörern präsentierten sie Kostproben ihres neuen Programms „Addicted to Groove“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) räumt auf.
Wennigsen Der Verschönerungsverein räumt auf

500 Jahre Reformation: Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) hat neben der Klosterkirche den Bereich rund um die Luther-Büste wieder hergerichtet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bildungsstandort Wennigsen: Der Rat der Gemeinde Wennigsen hat eine neue Arbeitsgruppe gebildet mit dem Ziel, Vorschläge der Weiterentwicklung zu machen.
Wennigsen Bildungsstandort Wennigsen: Wo geht's lang?

Der Rat hat eine neue Arbeitsgruppe eingesetzt, um den Bildungsstandort Wennigsen weiter nach vorne zu bringen. Sie soll zunächst zukunftsorientiert räumliche und konzeptionelle Bedarfe evaluieren und dann Vorschläge zur Weiterentwicklung machen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.