Navigation:
Zwei der großen Bäume - Gemeine Esche genannt - am Feuerwehrhaus in Jeinsen sind krank und müssen gefällt werden.

Zwei der großen Bäume - Gemeine Esche genannt - am Feuerwehrhaus in Jeinsen sind krank und müssen gefällt werden.© Kim Gallop

|
Pattensen

Stadt wird 32 Bäume fällen lassen

Die Stadt Pattensen wird in den kommenden Monaten aus Sicherheitsgründen insgesamt 32 Bäume fällen lassen. Das gab jetzt der Erste Stadtrat Axel Müller bekannt. Der städtische Baumkontrolleur habe nach der Kontrolle, die er zweimal im Jahr macht, die Fällung empfohlen.

Pattensen. Die betroffenen Bäume, die auf Gelände stehen, das in der Verantwortung der Stadt Pattensen ist, gelten alle als nicht mehr verkehrssicher. Das kann am Alter des Baums liegen oder an einem Pilz oder einer anderen Krankheit, die den Baum angreift. "Mit der ganzen Angelegenheit ist nicht zu spaßen", betonte Müller. Wegen nicht mehr standsicherer Bäume und toter Äste, die herab zu fallen drohen, habe die Stadt vor kurzem einen Wanderweg zwischen Pattensen und Koldingen sperren lassen.

"Einige der Bäume sind markant", sagte Müller, "mit einer Höhe von 24 Metern und einem Kronendurchmesser von 20 Metern." Weil es immer wieder Protest von Anwohnern gibt, wenn Bäume gefällt werden, erhalten alle Ratsmitglieder eine Liste. Für alle Bäume, die entfernt werden müssen, sind Ersatzpflanzungen vorgesehen.

Die Ortsteile sind sehr unterschiedlich betroffen. In Jeinsen müssen nur vier Bäume fallen, darunter zwei Exemplare der Gemeinen Esche (Fraxinus Excelsior). Die Bäume stehen am Feuerwehrhaus und sind etwa 17 Meter hoch. Der Durchmesser der Krone wird mit 8 Metern angegeben. Die Kronen bieten allerdings einen traurigen Anblick, weil sie fast keine Blätter mehr aufweisen.

In Pattensen-Mitte stehen 21 Bäume auf der Liste. Darunter sind auch die größten Bäume mit 24 Metern. Es handelt sich dabei um zwei Silberweiden (Salix alba), eine steht an der Straße Am Fuchsbach und eine am Redener Weg. An der Straße Am Stadtgraben steht eine 24 Meter hohe Gemeine Esche, die ebenfalls gefällt werden soll.

Die Fällarbeiten sollen je nach Dringlichkeit in den kommenden sechs Monaten oder spätestens in einem Jahr erledigt sein. Die Arbeiten werden von der Stadt an eine Fachfirma vergeben.


Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.