Navigation:
Das neue Wohnmobil parkt genau an der gleichen Stelle und verdeckt das Schild "Vorfahrt gewähren" und ein Schild, das auf den Rad- und Fußweg hinweist.

Das sogenannte Lovemobil an der Bundesstraße 443 bei Koldingen verdeckt seit kurzem keine Schilder mehr. Eine gemeinsame Aktion der Polizei und der Stadt Pattensen sowie die Hartnäckigkeit eines Koldingers haben den Gefahrenpunkt entschärft. Das Wohnmobil parkt jetzt an einer anderen Stelle.

Auf diesen Acker an der Bundesstraße 3 in Pattensen-Mitte soll einmal ein Legehennenstall für Bioeier entstehen.

Nach Meinung der Bürgerintitiative (BI) Pattensen ähnelt der Ökolandbau immer mehr der konventionellen Landwirtschaft - und zeigt ähnliche Fehlentwicklungen. Zu diesem Thema lädt die BI für Mittwoch, 9. August, 18.30 Uhr, zu einer kostenfreien Podiumsdiskussion m Ratskeller am Marktplatz 1 ein.

Die Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen muss im Zuge sogenannter Abordnungen nur auf wenige Lehrerstunden verzichten.

Wegen akuten Lehrermangels müssen in Niedersachsen über sogenannte Abordnungen Schulen ihre Lehrer abgeben. Die Ernst-Reuter-Schule (KGS) trifft es auch, aber weit weniger, als andere Schulen. Dennoch ist der Schulleiter nicht zufrieden mit der künftigen Lehrerversorgung.

Das Amtsgericht Springe.

Weil er einen Kumpel mit der Faust ins Gesicht geschlagen und Polizeibeamte massiv beleidigt hat, ist ein 18-Jähriger Pattenser vor dem Jugendgericht am Springer Amtsgericht jetzt zur Ableistung von 100 Sozialstunden verurteilt worden.

Für ihr schwalbenfreundliches Verhalten zeichnet der NABU Hannover die Familie Peppermüller mit Plakette und Urkunde aus.

Eine im Raum Hannover selten vergebene Auszeichnung hat der Pferdehof Peppermüller am Arnumer Feldweg in Pattensen-Mitte erhalten: Der Naturschutzbund (NABU) Hannover, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, hat ihn mit einer Urkunde und Plakette für seine Schwalbenfreundlichkeit ausgezeichnet.

Ab ins Beet: Jens Meyer lädt die Pattenser zu einem poetisch-schrägen Abend ein.

Der Autor Jens Meyer aus Hameln stellt in der Reihe "Bücherei unterwegs" seine Bücher "Beetgeflüster" und "Beetgeflüster 2" vor. Die Lesung ist am Mittwoch, 16. August, ab 19.30 Uhr in Schröder's Garten, Im Mühlenfelde 12. Der Eintritt kostet 7 Euro. Karten sind ab sofort in der Bücherei erhältlich.

Mehrere Vereine wollen das alte Spritzenhaus an der Marienstraße in der Altstadt von Pattensen nutzen.

Der Arbeitskreis Heimatstube des Fördervereins „Stadtmuseum Pattensen“ wird auch im August seine Arbeit öffentlich vorstellen: bei der offenen Tür im Alten Spritzenhaus an der Marienstraße. Die Mitglieder um Hermann Schuhrk sind ab 3. August immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr dort zu finden.

Vom alten B-Trakt bleiben nur noch Trümmer, der Neubau ist im Hintergrund zu sehen: Die Enst-Reuter-Schule (KGS) in Pattensen bleibt eine Baustelle.

Die Stadt Pattensen als Schulträgerin sieht sich gut gerüstet für den Beginn des neuen Schul- und Kindergartenjahres. Die großen Baumaßnahmen sind erledigt, wobei die Ernst-Reuter-Schule (KGS) eine Baustelle bleibt. Die bauliche Zukunft der Grundschule Pattensen wird bald entschieden.

Die Radtour durch die Hildesheimer Berge führt auch durch Jeinsen.

Zu einer geführten Tour "Durch die Hildesheimer Berge" lädt der ADFC Hemmingen-Pattensen für Sonnabend, 12. August, alle geübten Radfahrer ein. Die kostenlose Tour umfasst insgesamt rund 60 Kilometer. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Pattenser Rewe-Center, Johann-Koch-Straße 2.

Jeinsen / Völksen / Springe
Die Polizei ermittelt.

Die Polizei sucht nach Unbekannten, die am Montag Häuser und Wohnungen in Jeinsen, Völksen und Springe aufgebrochen haben. Die Polizei glaubt, dass die Taten zusammenhängen. Zeugen melden sich im Polizeikommissariat Springe unter der Telefonnummer (05041) 94290.

Familienidyll: Eines der Muttertiere (vorn links) ruht mit den fünf Kälbern.

Der Plan ist bislang aufgegangen: Die Herde mit Rindern der Rasse Deutsch Angus des Schulenburger Landwirts Thomas Meier hat sich verdoppelt. Ende des Jahres soll es zum ersten Mal Fleisch im Hofladen der Familie Meier zu kaufen geben.

Mit einem Blumenspalier aus Rosen und Sonnenblumen verabschieden die Spielkreiskinder und -eltern die langjährige Leiterin Margit Krondak.

Einen überaus herzlichen, von zahlreichen Tränchen begleiteten Abschied gab es jetzt beim Spielkreis Schulenburg. Eltern, Kinder und ehemalige Spielkreiskinder bereiteten der langjährigen Leiterin der privaten Einrichtung, Margit Krondak, einen anrührenden Abschied.

1 2 3 4 5 6 7 ... 196
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.