Navigation:
Schüler der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen nehmen an der Juniorwahl teil.

Zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, nimmt die Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen an dem bundesweiten Projekt Juniorwahl teil. Organisiert werden die Projekttage in Pattensen, zu denen auch eine Podiumsdiskussion gehört, vom Fachbereich Geschichtlich-Soziale Weltkunde (GSW).

Henning Hilliger ist tot.

Henning Hilliger ist tot. Der ehemalige Pattenser Bürgermeister starb am Montag unerwartet im Alter von 78 Jahren. Erst im Januar hatte Hilliger noch erneut den Vorsitz der Sportlichen Vereinigung Hüpede übernommen. Bürgermeisterin Ramona Schumann würdigt ihn in einem Nachruf.

Jörg Depenbrock von Dach- und Fachwerk aus Gestorf trägt auf dem Dach des Rathauses von Pattensen den Richtspruch vor - unter den Augen von Bürgermeisterin Ramona Schumann und Zimmermann Vadim Maximov (hinten).

"Wir liegen im Zeit- und im Kostenplan" Das war eine wichtige und frohe Botschaft von Pattensens Bürgermeisterin Ramona Schumann. Sie verkündete sie am Mittwochnachmittag, als die Stadt Pattensen mit etwa 150 geladenen Gästen das Richtfest für das neue Rathaus feierte.

Zur Bundestagswahl ist ein Briefwahllokal im Bürgerbüro Pattensen geöffnet.cv

Um bei der Bundestagswahl ihre Stimme abzugeben, können die Pattenser die Briefwahl oder das Briefwahl-Lokal nutzen. Unterlagen für die Briefwahl zu Hause müssen schriftlich angefordert werden. Das Briefwahllokal im Bürgerbüro ist bereits geöffnet.

Susanne und Martin Reerink spielen Katharina von Bora und Martin Luther.

Wir war das eigentlich mit der Rolle der Frau zur Zeit der Reformation? Darüber diskutiert das Künstlerpaar Susanne und Martin Reerink in den Rollen von Martin Luther und Katharina von Bora. Sie treten am Donnerstag, 14. September, im Corvinushaus ab 19.30 Uhr auf. Der Eintritt ist frei.

Die Abrissarbeiten an der Talstraße in Pattensen-Mitte gehen planmäßig voran.

Wer beim Altstadtfest an der Stelle vorbei gekommen ist, wird vielleicht geschluckt haben: Der historische Weidemann'sche Hof an der Talstraße 5 liegt praktisch in Trümmern. Der Abrissbagger bereitet das Gelände für die Bebauung mit Miet- und Eigentumswohnungen vor.

Krankenschwester Sabine Haß (links) nimmt Bürgermeisterin Ramona Schumann mit auf eine Pflegetour.

Bürgermeisterin Ramona Schumann hat in ihrer Reihe "Schumann geht mit" die DRK-Sozialstation in Pattensen besucht. Krankenschwester Sabine Haß nahm sie mit auf eine Tour und gewährte einen Einblick in ihre Arbeit. Geschäftsführer Mario Damitz machte anschließend auf den Pflegenotstand aufmerksam.

Die Wohnungen im sogenannten Nobis-Hof an der Koldinger Straße - wo früher Aldi, Takko und Fressnapf waren - sind fast fertig.

Die Mietwohnungen im Nobis-Hof an der Koldinger Straße in Pattensen-Mitte sind bald fertig. Dort werden entgegen der ersten Pläne keine Flüchtlinge einziehen. In den sozialen Medien gibt es Kritik an überhöhten Mietforderungen. Die Stadt Pattensen erklärte, dass sie darauf keinen Einfluss habe.

Möglicherweise müssen sich Reitställe in der Region Hannover auf den Bau von Lagereinrichtungen für Pferdemist vorbereiten.

Nach der neuen Düngeverordnung des Landes müssen ab 2020 auf Reitanlagen überdachte Lagerplätze gebaut werden. Dort soll der Pferdemist mindestens zwei Monate gelagert werden können. Der CDU-Regionsabgeordnete Oliver Brandt sieht die Existenz der Reitställe wegen der anfallenden Kosten bedroht.

Können stolz auf sich sein: Enya (11, von links), Juli (12) und Leonie (12) wurden von Tobias Quindel (vorn) im Rahmen des Projektes Jugendorchester des Musikzuges Schulenburg ausgebildet.

Sie haben es geschafft: Enya Schuler, Juli Heine und Leonie Finke haben Ende August ihre musikalische Ausbildung beim Musikzug Schulenburg abgeschlossen.

Bei einen Unfall auf der Kreisstraße 224 bei Pattensen ist eine 20-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt wurden. Die Frau war in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten und von einem PKW erfasst worden. 

Mit kurzen Reden wird am Sonnabenedmorgen bei Wasser und Sekt am Ortseingang von Jeinsen das Aufstellen einer neuen Infotafel zur Städtepartnerschaft von Pattensen mit Saint-Aubin-lès-Elbeuf gefeiert.cv

Mit neuen Hinweisschildern an den Hauptstraßen zu den Nachbarkommunen bekunden Pattensen und die französische Partnerstadt Saint-Aubin-lès-Elbeuf seit kurzem erneut ihre unverbrüchliche Partnerschaft. Diese dauert schon 40 Jahre an.

1 2 3 4 5 6 7 ... 203
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.