Navigation:
In welchem Abfluss sind die 650.000 Euro für die Wasserversorgung Pattensen verschwunden?

Wird der Rat der Bildung einer Kapitalanlage von 650.000 Euro für die Wasserversorgung Pattensen dieses Mal zustimmen? Die Verwaltung bittet seit Beginn des Jahres darum. Doch die CDU hat noch zahlreiche Fragen für die Sitzung am Donnerstag, 22. September, ab 19 Uhr im Ratskeller.

Die Verkehrsbehörde hat das Schild "Gefahrenstelle" angebracht, um vor der Ausfahrt vom NP-Markt in Schulenburg zu warnen.

Ein Verkehrsschild mit Ausrufezeichen warnt jetzt vor der Gefahrenstelle an der Ausfahrt des NP-Markts in Schulenburg. Das Gelände des neuen Markts in der Ortsdurchfahrt liegt in einer Kurve. Wer vom Markt auf die Hauptstraße fährt, sieht erst sehr spät, ob ein Fahrzeug von links kommt.

Die Polizei stoppt einen betrunkenen Radfahrer.

Mit 2 Promille im Blut ist ein Mann in Pattensen-Mitte mit seinem Fahrrad unterwegs gewesen. Einer Funkstreife fiel der 32-Jährige am Sonnabendmorgen auf, weil er an der Straße Am Archiv in Schlangenlinien fuhr. Sie hielten den Pattenser an, kontrollierten ihn und ließen eine Blutprobe entnehmen.

Die fehlenden 650.000 Euro sind am Donnerstag Thema im Rat.

Der Stadt Pattensen fehlen weiterhin 650.000 Euro aus dem Eigenbetrieb Wasserversorgung. Bürgermeisterin Ramona Schumann wird am Donnerstag, 22. September, den Rat der Stadt über den aktuellen Stand informieren. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 19 Uhr im Ratskeller.

Herbert Mohr (von links), Günter Gutknecht und Herbert Meyer freuen sich über den neuen Wegweiser.

Seit Donnerstag steht er beim Café Anno auf dem neuen Pattenser Marktplatz: der Wanderweg-Wegweiser. Auf einer Informationstafel lässt sich zudem ersehen, wo die sieben ausgewiesenen Wanderwege im Stadtgebiet verlaufen. Pfeile zeigen die Himmelsrichtungen und den Startort eines jeden Weges an.

Für den sozialen Wohnungsbau an der Koldinger Straße soll für einen angemessenen Lärmschutz gesorgt werden.

Die Lärmschutzfrage an der Koldinger Straße in Pattensen ist geklärt. Das Gelände, auf dem Unterkünfte für Flüchtlinge gebaut werden, soll laut Bauausschuss ein sogenanntes allgemeines Wohngebiet werden. Für den dann geltenden Lärmschutz müsse der Investor sorgen, sagt Bürgermeisterin Ramona Schumann.

Freie Fahrt ab Donnerstagabend in Pattensens Stadtzentrum: Die Sperrung soll aufgehoben werden.

Die Sperrung der Talstraße und der Dammstraße in Höhe des Ratskellers in Pattensen soll ab Donnerstagabend aufgehoben werden. Das teilt Stadtsprecherin Andrea Steding mit. Seit April war dort die Durchfahrt für sämtliche Fahrzeuge gesperrt.

Symbolbild mit Banknoten.

War es eine Fehlbuchung? Noch immer spürt die Pattenser Stadtverwaltung den 650.000 Euro nach, die im Jahr 2012 im Konto der Wasserversorgung fehlen. Mittlerweile ist sogar ein externer Wirtschaftsprüfer beauftragt worden. Die CDU fordert vollständige Akteneinsicht.

Ob man Regenwasser in einer Tonne auffängt oder nicht, spielt bei der Berechnung keine Rolle: Die Quadratmeterzahl soll künftig entscheidend sein.

Die Befragung zur neuen Regenwassergebühr ist abgeschlossen. Trotz Protesten aus der Bevölkerung haben die meisten Pattenser innerhalb der kurzen Frist geantwortet. Doch die Politik hat noch viele Fragen und wenig Zeit für den Beschluss. Gelten die neuen Gebühren also erst ab 2018?

An der Koldinger Straße/Lange Heese entsteht ein Neubau. Die Frage des Lärmschutzes dort ist noch nicht endgültig erklärt.

Benötigten die Gebäude, die gerade an der Koldinger Straße 10 gebaut werden, einen zusätzlichen Lärmschutz? Dies könnte der Fall sein, wenn die Stadt den Bereich als sogenanntes Wohngebiet ausweist. Die Häuser dienen erst als Flüchtlingsunterkunft und später als Sozialwohnungen.

Cornelia Schneider überreicht Peter Winter die drei Bücherkisten.

Die in Pattensen lebenden Flüchtlinge bekommen neue Bücher für den Sprachunterricht. Die Büchereizentrale Niedersachsen hat in Kooperation mit der Bibliothek Pattensen drei Willkommenspakete zusammen gestellt, die dem Netzwerk für Flüchtlinge kostenlos überreicht wurden.

Viel los trotz Vollsperrung: die Talstraße in Pattensen-Mitte.

Wann wird die Sperrung der Talstraße und der Dammstraße in Höhe des Ratskellers in Pattensen aufgehoben? Die Stadt kündigt dies für die nächsten Tage an. Einen genauen Termin aber gibt es noch nicht. Viele Auto- und Radfahrer ignorieren das Durchfahrtsverbot.

1 2 3 4 5 ... 134
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.