Navigation:
Kreative Spiele mit dem neuen Bewegungsbaukasten: Melina (6, von links), Stella (5) und Hanna (5) probieren es gleich aus.

Die Kindertagesstätte des Vereins Mobile an der Göttinger Straße darft sich schon seit Jahren offiziell Bewegungskita nennen. Am Donnerstag wurde der neue Bewegungsbaukasten vorgestellt, der mit Hilfe von Spenden angeschafft wurde.

Martin Jausch - links flankiert von Fachbereichstleiter Jörg Laszinski - leitet seinen ersten Ausschuss.

Das Projekt der ehrenamtlichen Begleitung von Senioren in Pattensen soll weiter gehen. Dafür hat sich der Ausschuss für Soziales, Sport und Ehrenamt am Mittwochabend einstimmig ausgesprochen.Die Stadt soll dafür im nächsten Jahr 4000 Euro investieren.

Die SPD-Mitglieder Steffen Knappe (links) und Hans-Jörg Neef zeigen den Zustand in der Straße Auf der Masch, wo man angesichts der vielen Löcher „Straßengolf" spielen könnte.

Kein Ende der Bauarbeiten: Die SPD Jeinsen hält mehrere Straßen für dringend sanierungsbedürftig. Die Abteilung hat jetzt bei der Stadt Pattensen beantragt, eine Reihe von Straßen aus ihrem Ort auf die Prioritätenliste zu setzen.

Ursula Preisigke überprüft mit einem Blick in ihren Computer, ob alle Informationen auf dem Plakatentwurf korrekt sind.

Ursula Preisigke aus Pattensen organisiert für Freitag, 10. März, 19 Uhr, eine Benefizgala für schwerkranke Kinder. Dabei gibt es Comedy und Musik im großen Festsaal im Hotel Zur Linde und ein warmes Gericht. Der Erlös geht an das Aegidius-Haus und die Aktion Kindertraum.

Hilfsbereit: Sven Wenger (von links) und Karsten Boszow bedanken sich bei Dieter Leifheit und Benjamin Leifheit. Feuerwehr Laatzen

Vertreter der Feuerwehr Laatzen haben sich jetzt bei der Firma Leifheit aus Pattensen bedankt. Die Spezialisten für Tiefladertransporte und Ladekranarbeiten hatten die Feuerwehr bei einer Großübung im Oktober mit technischer Hilfe unterstützt.

Schotten dicht: Die Belüftung der Sporthalle in Jeinsen funktioniert nur automatisch.

Wenn es technische Probleme in der Turnhalle in Jeinsen gibt, ist der Schulhausmeister der Ansprechpartner. Das teilte jetzt die Stadt Pattensen mit. Vor kurzem hatten Tischtennispieler bei einem Match der 2. Herren der TuSpo und Lüdersen III zwei Stunden in einer eiskalten Halle spielen müssen.

SPD-Ortsratsmitglied Andreas Knoll (ganz links) und der stellvertretende Ortsbürgermeister Günther Kentsch (SPD, ganz rechts) übergeben die Spende im Beisein von Mohammad-Taha, Auras, Rüdiger Sparberg - dem Sprecher der Schulenburger Flüchtlingshelfer- und Derin Darwesh.

Die Schulenburger Flüchtlingshilfe plant eine Adventsfeier mit Flüchtlingsfamilien und Spendern. Sie beginnt am Sonntag, 11. Dezember, um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an der Schulstraße. Die Feier ist auch eine Gelegenheit, Bilanz zu ziehen und Danke zu sagen.

Zusammen mit dem BUND, der Bingo-Stiftung, der Stadt Pattensen und dem Ortsrat pflanzen Koldinger Landwirte nicht nur 20 Obstbäume in der Feldmark, sondern stellen auch eine Infotafel dazu auf.

Ab dem kommenden Frühjahr können sich Fußgänger und Radfahrer, aber auch Wildbienen und Vögel, mit Beginn der Blütezeit an einer neuen Obstbaumreihe in der Koldinger Feldmark erfreuen.

Zwei Mitglieder der Schwarwache (links und rechts), Ortsbürgermeister Günter Kleuker (Zweiter von links), Bürgermeisterin Ramona Schumann und Verkehrsdezernent Ulf-Birger Franz geben die Ortsdurchfahrt in Jeinsen frei.

Zwei Monate früher als geplant hat die Region Hannover gemeinsam mit der Stadt Pattensen die Ortsdurchfahrt in Jeinsen wieder frei gegeben. In den vergangenen 13 Monaten sind die Fahrbahn der Kreisstraße 201, der Gehweg sowie Kanäle für 1,5 Millionen Euro saniert worden.

Vertreter der Vereine freuen mit Geschäftsstellenleiter Jan-Erik Schweppe (ganz hinten) sich über die Zuschüsse für ihre Arbeit von der Volksbank.

Die Volksbank hat ihre Erträge aus dem Gewinnsparen für Vereine in Pattensen und Hiddestorf ausgeschüttet. Sechs Vereine und eine Ortsfeuerwehr aus Pattensen sowie zwei Vereine aus Hiddestorf freuen sich über eine Beteiligung an der Gesamtsumme von 3500 Euro.

Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es Lichterglanz, Leckereien und Livemusik.

Die Premiere auf dem frisch sanierten Marktplatz ist gelungen. Der traditionelle Pattenser Weihnachtsmarkt war wieder in der Altstadt aufgebaut. Gemeinsam organisiert von der Stadt und dem Verein Power hatte sich der Unternehmerkreis zu dem Umzug entschlossen.

Der Weihnachtsmann ist auch zu Besuch.

Den Weihnachtsmarkt um die St.-Georg-Kirche mit allen Sinnen wahrzunehmen – dazu hatte am Sonnabendnachmittag die Arbeitgemeinschaft Weihnachtsmarkt Jeinsen eingeladen. Dieses Angebot nahmen Hunderte von Besuchern auf dem Platz vor dem Gotteshaus und in den benachbarten Gebäuden und Straßen gern an.

1 2 3 4 ... 146
Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.