Navigation:
Kriminalität

Trickbetrüger geben sich in Neustadt als Polizisten aus

In Neustadt haben am Freitag Trickbetrüger bei 15 Haushalten angerufen und sich als Polizisten ausgegeben. So wollten sie an Informationen über Tresore und Wertgegenstände gelangen.

Neustadt. Die falschen Polizisten gaben am Telefon an, dass sie gegen eine rumänische Einbrecherbande ermitteln würden, und fragten dann nach Tresoren und deren Inhalten. Die bekannten Betroffenen reagierten richtig - sie legten auf und informierten die Polizei. Es entstand bisher kein Schaden. 

Hinweis der Polizei: Geben Sie am Telefon keine Auskunft über finanzielle Verhältnisse, machen Sie keine Angaben zu Kontoverbindungen oder anderen persönlichen Daten. Rufen Sie im Zweifel bei der Polizei an.


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.