Navigation:
An der Kreuzung Wunstorfer Straße und Herzog-Erich-Allee ist ein 60-jähriger Radfahrer tödlich verunglückt.

An der Kreuzung Wunstorfer Straße und Herzog-Erich-Allee ist ein 60-jähriger Radfahrer tödlich verunglückt.© Thomas Lunitz

|
Neustadt

60-Jähriger stirbt bei Unfall

Ein 60-jähriger Neustädter ist am Mittwochmorgen in Neustadt an der Herzog-Erich-Allee tödlich verunglückt. Nach ersten Informationen hatte ein Lkw-Fahrer ihn beim Abbiegen übersehen.

Neustadt. Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen kurz nach 8 Uhr. Der Radfahrer war entlang der Wunstorfer Straße stadteinwärts unterwegs. Er wollte die Kreuzung der Hauptstraße mit der Herzog-Erich-Allee geradeaus passieren. Der Fahrer des neben ihm stehenden Tanklastzuges bog von der Wunstorfer Straße nach rechts in die Herzog-Erich-Allee ab. Nach ersten Angaben der Polizei soll er den Radfahrer dabei übersehen haben.

Der 60-Jährige wurde so schwer verletzt, dass jede ärztliche Hilfe für ihn zu spät kam. Die Herzog-Erich-Allee ist zwischen Linden- und Wunstorfer Straße gesperrt. Wann die Straße wieder freigegeben wird, lässt sich noch nicht abschätzen.


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.