Navigation:

In einem RE aus Bremen soll ein verdächtiges Päckchen liegen. © Benjamin Gleue

Neustadt

Neustadt: Bombenalarm im Regionalexpress

Seit 14.45 Uhr ging auf dem Bahnhof Neustadt nichts mehr. Rund 200 Fahrgäste mussten einen Regionalexpress aus Bremen wegen eines möglichen Bombenalarms verlassen.

Neustadt. Nach ersten Informationen hat ein Päckchen in einem Abteil das Zugpersonal auf den Plan gerufen.

Herrenlos lag das Päckchen dort. Konnte eine Bombe in dem Gepäckteil stecken? Experten untersuchten das Päckchen - und gaben Entwarnung. Keine Bombe.

Aber: Der Bahnverkehr kam zum erliegen, mehrere S-Bahnen fielen aus. Insgesamt waren rund 300 bis 400 Reisende betroffen. Es wird noch einige Zeit dauern, bis sich der Fahrplan wieder eingeregelt hat.


Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.