Navigation:
Eine große Gemeinschaftsarbeit: Mehr als 20 Autoren aus Averhoy schrieben Texte und stellten Fotos für die Chronik zur Verfügung. Vorn: Zu den ältesten Autorinnen gehören Helga Öhlerking (81, links) und Agnes Reßmeyer (87).

Das Dorf Averhoy feierte sein 800jähriges Jubiläum mit einem besonderen Buch. Bereits vor drei Jahren begannen die Vorarbeiten zum Erstellen der Chronik. Mehr als 20 Autoren aus dem Dorf lieferten für das rund 150 Seiten umfassende Werk Texte und Fotos.

Felix Haarstrich von der Bezirksstelle Hannover stellt verschieden Sorten im Roggen vor.x

Wie hält man Pilze, Insekten und andere Schädlinge in den Nutzpflanzen auf nachhaltige Weise in Schach? Erfahrungswerte zum so genannten integrierten Pflanzenschutz bekamen etliche Kollegen jetzt beim Hoftag bei Jens Lüers in Vesbeck.

Siegbert Dach (von links), Steffen Ruschmeyer, Wiebke Osigus, Jürgen Habenicht und Klaus Hendrian nach der Vorstandswahl.

Der ehemalige Ortsbürgermeister Klaus Hendrian wurde bei der jüngsten Versammlung der SPD-Abteilung Poggenhagen einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Siegbert Dach übernimmt den Posten des Kassenwarts.

Die Basser Bürgerinitiative "Freie Fahrt B6" überreicht Minister Olaf Lies die Unterschriftenliste.

Die Anwohner machen ernst: Die Bürgerinitiative Freie Fahrt B6 sucht das Gespräch mit dem Wirtschaftsminister und zeigt dem Bürgermeister die Problematik vor Ort.

Drei für 37: Jannis Ruhnke (von links), Florian Behnsen und Kevin Wucherpfennig bringen alle Shakespeare-Werke auf die Bühne in Otternhagen.

37 Theaterstücke an nur einem Abend? Die turbulente Komödie "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)" nimmt diese Herausforderung an. Drei Darsteller nehmen sich das komplette Werk des englischen Meisters vor, um es in nur zwei Stunden auf der Otternhagener Freilichtbühne aufzuführen.

Hans-Jürgen Kretz verabschiedet sich nach 43 Berufsjahren in den Ruhestand.

43 Jahre Schulzeit liegen hinter Hans-Jürgen Kretz. "Das ist mehr als mein halbes Leben", sagt der 64-Jährige. Ende Juli verabschiedet sich der Schulleiter von seiner letzten Wirkungsstätte, der Leine-Schule, und geht in den Ruhestand.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kommt zum Jubiläumsappell für 50 Jahre Patenschaft zwischen Gemeinde Rodewald und der dritten Kompanie des Panzergrenadiersbataillons.

Seit 50 Jahren besteht die Patenschaft. Das feiern die Gemeinde Rodewald und die dritte Kompanie des Panzergrenadiersbataillons 33 aus Luttmersen in diesen Tagen ausgiebig. Gestern kam Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zum großen Bataillonsappell

Voller Zuschauerraum bei der Ortsratssitzung zum Thema Brückenbau in Poggenhagen.x

Die Planung ist ausgeschrieben, wird in wenigen Tagen vergeben – spätestens 2022 soll der Bau einer Brücke über das Gleis in Poggenhagen beginnen, 2025 fertig sein. Das Thema beschäftigt viele Bewohner, das Bauwerk wird das Dorf grundlegend verändern.

aha-Geschäftsführer Thomas Schwarz (links) und Axel Priebs, Umweltdezernent der Region Hannover, überreichen Stefan Schlegel (14) von der Jungendfeuerwehr Wulfelade den Preis vom Gewinnspiel zur Abfallsammelaktion der aha.

Ein neues Möbelstück fürs Dorf hat Wulfelade bei der Abfallsammelaktion "Der große Rausputz" des Zweckverbands Abfallwirtschaft (aha) gewonnen. Die blaue Bank steht nun vor dem Feuerwehrgerätehaus.

Schulleiter Hans-Jürgen Kretz spricht lieber von den den Dingen, die gut gemacht worden sind, als Kritik zu üben.

Ein letztes Mal entlässt Schulleiter Hans-Jürgen Kretz die Zehntklässler der Leine-Schule Neustadt. In diesem Jahr hat er alle 135 Zeugnisse eigenhändig unterschrieben und, wie als Abschiedsgeschenk für den Direktor, gibt es erstmalig in einer Realschulklasse vier Klassenbeste.

Etwa 60 Sänger geben der Capella St. Crucis ihre Stimme. Der Chor gibt  am 17. Juni in Mandelsloh ein Konzert.

Chormusik als Gesellschaftskritik - das macht die Capella St. Crucis bei ihrem Auftritt in der St.-Osdag-Kirche in Mandelsloh zum Programm. Die Gruppe aus Hannover mit ihren rund 60 Sängern will sich am Sonnabend, 17. Juni, beim A-cappella-Konzert stimmgewaltig präsentieren und sich thematisch und musikalisch mit einem Thema auseinandersetzen, das polarisiert.

Zwischen Schlichtbauten und Gänsen wuchsen Gisela und ihre Geschwister in der Kleinen Südheide auf.

Genug zu essen, fließend warmes Wasser - selbst hierzulande ist das alles noch nicht so lange selbstverständlich. In ihrem Buch "Geboren 1940", hat die Bordenauerin Gisela Oberheu Erinnerungen an eine Zeit niedergeschrieben, die viele noch in sich tragen. So fern sie heute scheint.

1 2 3 4 5 6 7 ... 341

Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.