Navigation:
Für die ausgezeichnete Organisation der Berlinreise, erhalten Günther Falldorf (zweiter von links), Dieter Wulf sowie, stellvertretend für ihren Mann Günter, Ilse Blum (zweite von rechts) Lob und Anerkennung.

Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb? Die Dorfgemeinschaft Dudensen macht erst einmal eine Verschnaufpause und kümmert sich um Projekte im Dorf.

Die Mountainbike-AG am Gymnasium übt für rasante Abfahrten auf den Trails im Deister: Bei einer Sprungvorführung zeigt AG-Leiter Jörg Behrends Vertrauen und legt sich vor die Sprungschanzen.

Sie kurven am liebsten durchs Gelände: In der Mountainbike-AG lernen Schüler des Gymnasiums bei Lehrer Jörg Behrends, was sie dazu brauchen. Damit bald alle Mitglieder fit für Touren auf den offiziellen Trails durch den Deister sind, wollen sie eine Übungsstrecke nahe der Schule aufmöbeln.

Planungssitzung vor Jahresfrist: Reinhard Scharnhorst (von links) Ferdinand Lühring, Thomas Iseke und Jens Ohlau von der Heide brüten über Ortsplänen zum Rathausbau.

Sie wollen bei der Planung eines neuen Rathauses Ideen einbringen und Verantwortung übernehmen: 22 Neustädter haben sich beworben, um als Bürgervertreter im so genannten Fach- und Sachgremium mitzuwirken, das die Planung voranbringt. Zwei von ihnen sollen nun ausgewählt werden.

Kunst und Kultur sind Thema bei der Projektwoche der Grundschule Stockhausenstraße.

Eine Woche für die Kultur: Fünf Tage lang haben sich Kinder und Lehrer der Grundschule Stockhausenstraße jetzt mit den verschiedenen Zweigen künstlerischen Schaffens beschäftigt.

Der Goldene Sonntag - hier im Jahr 2016 - zieht regelmäßig zahlreiche Besucher in die Innenstadt.

Wer wissen möchte, wie die Neustädter ihre Innenstadt im Vergleich zu Befragten in anderen Städten bewerten, kann bei der Vorstellung der Auswertungsergebnisse der bundesweiten Passantenbefragung am Donnerstag, 23. Februar, um 18 Uhr in der Mensa der Leine-Schule an der Bunsenstraße dabei sein.

Damit Einbrecher keine Chance haben, sollte man seine Fenster sicher machen.

Die Polizei reagiert auf die steigende Anzahl an Wohnungseinbrüchen: In der Mensa der Leine-Schule, Bunsenstraße 5, gibt es am Mittwoch, 1. März, ab 18 Uhr einen Vortrag zum Thema „Schutz vor Einbruch, Diebstahl und Überfall“.

Sebastian Pongs (von links) und Bjrön Meyer erläutern Gastgeber Alexander Hein, wie sie Musterstücke für Medizintechnik entwickeln.

Wenn das Konstruktionsbüro Hein zum Technologietag einlädt, ist das Interesse stets groß. 72 Ausstellerfirmen und 15 Vorträge bildeten gestern den Rahmen für die 21. Fachmesse im Veranstaltungszentrum Leinepark. Mehr als 500 Teilnehmer tauschten sich aus.

"Luthers Laute" mit Musik und Texten aus der Lutherzeit steht am Sonntag, 19. Februar, um 16.30 Uhr in der Liebfrauenkirche auf dem Programm. Die Musiker Jörg Lühring und Harry Hoffmann stellen moderne Kompositionen zeitgenössischen Aussagen gegenüber.

Der stellvertretende Vorsitzende Sven Behrmann gratuliert dem neuen Vorsitzenden Michael Jaster zusammen mit dem scheidenden Vorsitzenden Heinz-Günter Jaster und dem zweiten stellvertretenden Vorsitzenden Peter Homann.

Anders als in vielen Vereinen, in denen es häufig an Nachwuchs fehlt, gelingt beim Nöpker Schützenverein der Generationswechsel. Nach 26 Jahren im Vorstand hat Heinz-Günter Jaster nun seinen Posten als erster Vorsitzender abgegeben - an seinen Sohn Michael.

Neustadts neue Ehrenbrandmeister (von links): Lothar Budde aus Niedernstöcken, Manfred Knigge aus Hagen, Wolfgang Weihrauch aus Neustadt und Manfred Walter aus Laderholz.

Sie haben der Stadt große Dienste geleistet: Nun hat der Rat Lothar Budde, Manfred Knigge, Wolfgang Weihrauch und Manfred Walter zu Ehrenbrandmeistern ernannt. Jeder der Vier hat viele Jahre lang Im Ortskommando Verantwortung für seine Freiwillige Feuerwehr übernommen.

Auszeichnung für drei Stadtwerke
Die Stadtwerke Wunstorf, Neustadt und Garbsen sind als besonders  verbraucherfreundlich ausgezeichnet worden.

Gute Noten für die Stadtwerke Neustadt, Wunstorf und Garbsen: Im unabhängigen Energieverbraucherportal sind die drei lokalen Versorger für 2017 als Top eingestuft worden.

Antje Henze gibt die Leitung des Klostercafés auf. "Torten sind ein Stück Lebensfreude", sagte sie zum Abschied.

Das Klostercafé braucht einen neuen Betreiber. Inhaberin Antje Henze orientiert sich beruflich neu und verlässt nach acht Jahren das Kloster Mariensee. Wie es mit dem Klostercafé weiter geht ist noch nicht sicher. Äbtissin Bärbel Görke würde sich einen gemeinnützigen Träger wünschen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 302

Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.