Navigation:
Die Esperker haben aus ihren Trafo- ein Vogelhäuschen gemacht.

Ein Trafoturm wird zum Vogelhäuschen: Fleißige Handwerker vom Heimatverein und junge Malkünstler vom Kindergarten haben gemeinsam Nistkästen gestaltet, die jetzt am alten Esperker Trafohäuschen hängen.

Wenig zu lachen: Reiner Schiltz (von links), Hauke Jagau, Matthias Bracht.

Das Thema interessiert und es polarisiert: über 60 Gäste der Gewerkschaft IG BCE diskutierten Montagabend über Zustände im Krankenhaus vor Ort.

Die Komödie "Männerhort" enthält so manche überraschende Wendung.

Während Shopping für die meisten Frauen Entspannung bedeutet, kann ein Besuch im Kaufhaus für Männer zum blanken Horror werden. Einen scheinbar praktikablen Ausweg aus dieser Misere zeigt die Komödie "Männerhort" auf, die der TKK am 1. April im Gymnasium Neustadt zeigt.

Susan Tiedt und Rolf Manske organisieren die Ausstellung "Kunst bei Temps".

Bildhauerei, Fotografie und Malerei: Die Gemeinschaftsausstellung mit dem Titel "Kunst bei Temps" am 1. und 2. April verspricht vielseitig zu werden. Susan Tiedt und Rolf Manske ist es gelungen, 23 ganz unterschiedliche Künstler für das Projekt zu gewinnen.

Die neuen Vorstandsmitglieder

Aus vier mach zwölf - der Vorstand des SV Scharrel ist nahezu vollständig wieder besetzt, der Verein setzt auf die Zukunft.

Randalierer haben in der Nacht auf Sonntag in Rodewald gewütet. Mutmaßlich im Alkoholrausch begingen sie an der Haupt- und der Dorfstraße eine Reihe von Sachbeschädigungen und stahlen auch noch ein Vorfahrtsschild.

Eine von so vielen: Die Dorfgemeinschaft Poggenhagen macht sauber

Der Frühjahrsputz in Neustadts Landen ist mittlerweile fast flächendeckend Sache von Vereinen und Gruppen aus den Dörfern.

Grau statt golden: Nach verhaltenem Start zieht es die Besucher zum Goldenen Sonntag in die Neustädter Innenstadt.

Grau statt golden, Regenschirm statt Sonnenbrille – die Organisatoren und Besucher des Goldenen Sonntags gestern hätten es sich gewiss anders gewünscht. Doch viele Neustädter ließen sich schließlich vom schlechten Wetter die Lust am Schlendern und Einkaufen nicht verderben.

The Modern Walking aus Neustadt spielen Blues, Boogie-Woogie und Swing beim Jazzfrühschoppen in Poggenhagen.

Das Klubhaus Fankurve des TSV Poggenhagen startete musikalisch beschwingt ins Frühjahr. Das Neustädter Trio The Modern Walking sorgte mit Boogie-Woogie, Blues und Swing für beschwingte Stunden.

Die Eilveser feiern ausgelassen beim ersten Bürgerball im Ort.

Diese Premiere ist gelungen: Beim ersten Bürgerball in Eilvese feierten 110 Gäste im Festzelt neben dem Schützenhaus zu Livemusik.

Musiklehrer Mahmoud Shaban spielt mit seinen Töchtern Leen (links) und Sara Livemusik.

Die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft ist geglückt. Einheimische und Geflüchtete haben beim Interkulturellen Tag gezeigt, was gelingen kann, wenn Menschen ohne Vorurteile und Ängste aufeinander zugehen. Nach den Workshops haben sie Besuchern die Ergebnisse präsentiert.

Arbeiten künftig in einem Gemeindeverband enger zusammen: Die Pastoren aus sieben Gemeinden im Norden des Kirchenkreises Neustadt-Wunstorf.

Sie rüsten sich gemeinsam für die Zukunft: Sieben Kirchengemeinden gründen den Gemeindeverband Neustadt-Nord. Eilvese, Hagen, Dudensen, Mandelsloh, Niedernstöcken, Helstorf und Otternhagen bündeln ihre Ressourcen. Der neue Zusammenschluss vereint mehr als 9000 Gemeindeglieder.

1 2 3 4 5 ... 311

Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.