Navigation:
Die Broom Bezzums haben eine ganz eigene, energetische Folk-Mischung entwickelt. Am Sonnabend sind sie im Landgasthaus Meyer zu Gast.
Neustadt Irische Klänge im Landgasthaus

Frische Folk-Klänge, ganz wie direkt von der grünen Insel, gibt es am Sonnabend, 21. Oktober, im Landgasthaus Meyer in Poggenhagen zu erleben: Mit von der Partie sind FolkTrain und die Broom Bezzums. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die CDU sammelt wieder überzählige Müllsäcke ein.
Neustadt CDU organisiert wieder Müllsack-Börse

Ein bisschen praktische Lebenshilfe, ein bisschen politischer Protest: Die Müllsack-Tauschbörse der CDU entwickelt sich zum Dauerbrenner. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei Erdarbeiten an der Mecklenhorster Straße sind die Arbeiter auf einen altmodischen Rundbogen gestoßen.
Neustadt Bauarbeiter legen alten Abwasserkanal frei

 Aufregung herrscht zur Zeit an der Baustelle Mecklenhorster Straße/ Hannoversche Straße. Immer wieder bleiben Schaulustige stehen und diskutieren über ungewöhnliche Mauerreste im Erdreich. Während der Erdarbeiten wurden unter der Straßendecke historische Gewölbereste entdeckt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Tagespflege Wohlgemut legt Wert auf familiären Umgang: Melanie Jahn (rechts) und Bianca Graap (Mitte) mit einigen der ersten Gäste.
Neustädter Land Tagespflege: Im Norden wächst das Angebot

Wer Angehörige zu Hause pflegt und tageweise Entlastung sucht, findet Unterstützung in Tagespflege-Angeboten. Bisher hatte Neustadt nur Angebote in der Kernstadt - doch auch im Norden tut sich was. Als erste hat jetzt die Tagespflege in Helstorf die Arbeit aufgenommen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Nach der Schlossbesichtigung mit Führerin Maren Ackenhausen (zweite von links) finden sich die polnische Gäste und ihre Gastgeber zu einem Schnappschuss zusammen. Die Lehrer der Leine-Schule Karina Wuwer (zweite von rechts) und Björn Schneemann (links) haben den Austausch organisiert.
Neustadt Polnische Austauschschüler erkunden Stadt

Die Leine-Schule knüpft Bande nach Polen. Ein neuer Schüleraustausch zwischen Kattowitz, 80 Kilometer westlich von Kraukau, und Neustadt hat begonnen. Zehn polnische Schüler im Alter von 12 bis 14 Jahren werden mit neuen Erfahrungen geradezu bombardiert, wie sie selber sagen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
In der DRK-Kita Kolenfeld werden vier Krippenplätze in einer altersübergreifenden Gruppe vorgehalten. Der Ortsrat fordert eine neue Gruppe für 15 Krippenkinder.
Wunstorf Ortsräte sprechen über Krippen und Haushalt

Der Ortsrat Kolenfeld vermisst eine Zukunftsperspektive in der Kita-Planung der Stadt. Der Ortsrat Wunstorf fordert eine möglichst zügige Sanierung der Albert-Schweitzer-Schule. Beide Gremien haben am Mittwoch getagt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Dorfgespräch der Leader-Region Meer und Moor in der Dorfmanufaktur Idensen dreht sich um Mobilität auf dem Land.
Wunstorf Region ist beim Nahverkehr gut aufgestellt

Experten für Schienen- und Busverkehr sehen die so genannte Leader-Region Meer und Moor (Wunstorf, Neustadt und Wedemark), beim Nahverkehr gut aufgestellt. Dies zeigte sich beim Dorfgespräch Op de Deel zum Thema "Mobil auf dem Land - Perspektiven durch alternative Mobilitätsformen". mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gastronomen aus Wunstorf, Neustadt und Garbsen haben sich in Idensen getroffen, um sich über den Mangel an Auszubildenden im Hotel- und Gastgewerbe auszutauschen.
Wunstorf Gastronomen sorgen sich um Nachwuchs

Dem Hotel- und Gastgewerbe fehlen die Auszubildenden. Das haben Mitglieder des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) im Altkreis Neustadt, zu dem auch Wunstorf und Garbsen gehören, bei einem Treffen im Restaurant "Schatzinsel" beklagt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ende des Sonntagsbummels: Die Genehmigungen für Flohmärkte im Jahr 2018 fallen weg.
Garbsen Flohmärkte am Sonntag stehen vor dem Aus

Die Stadt Garbsen genehmigt für 2018 keine Termine für Floh- und Trödelmärkte an Sonntagen mehr. Grund ist eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg. Private Flohmärkte sind auch weiterhin erlaubt - müssen aber genehmigt werden. Bei den Veranstaltern regt sich Widerstand. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Lebenshilfe Seelze stellt Bilder, Tonfiguren und andere Kunstwerke aus, die die Bewohner selbst angefertigt haben. Zudem informieren die Lebenshilfe über ihr vielfältiges Angebot.
Garbsen Ausstellung zeigt Vielfalt der Lebenshilfe

Im Heimatmuseum Garbsen öffnet am Sonntag, 22. Oktober, eine neue Ausstellung mit dem Titel "Lebenshilfe Seelze – Gemeinsamkeit leben!“. Gezeigt werden an drei Sonntagen selbst gebastelte Dinge, die Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten in Seelze und anderen Standorten hergestellt haben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.