Navigation:
Die Meerbruchwiesen am Westufer des Steinhuder Meeres sind überlebenswichtiges Biotop für ziehende Wasservögel.
Neustadt Zugvögeln auf der Spur

Sie kommen aus Skandinavien, dem Baltikum und Sibirien: Wasservögel auf der Durchreise. Wer sie möglichst nah beobachten möchte, dem bietet der Nabu Neustadt eine Exkursion in die Meerbruchwiesen im Westen des Steinhuder Meeres an. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Weiße Düne in Mardorf soll renaturiert werden und eines Tages wieder aussehen, wie auf dieser alten Postkarte
Mardorf Region verschenkt Dünensand an Landwirte

Unbelasteten Boden frei Haus hat die Region Hannover abzugeben, wenn Mitte Oktober die Renaturierung des Weißen Berges bei Mardorf beginnt. "Im Zuge dieses von der EU geförderten Projektes fallen in den nächsten Jahren Sandböden der Einbauklasse 0 an", meldet Regionssprecher Klaus Abelmann. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Suche nach vermeintlich vermissten Kite-Surfer konnte abgebrochen werden.
Neustadt/Wunstorf Gewitterfront führt zu Rettungseinsätzen

Eine Gewitterfront, die am Sonntag gegen 15 Uhr über das Steinhuder Meer gezogen ist, hat zu Einsätzen der Wasserrettung geführt. In der Nähe des Wilhelmsteins kenterten zwei Segelboote, die Besatzungen wurden an Land gebracht, um sich aufzuwärmen. Auch vier Kitesurfer wurden in Not gemeldet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Am Sonntag musste die Feuerwehr zu einer brennende Hecke im Alfred-Fritsche-Weg ausrücken. Die Thujahecke brannte kontrolliert ab. Personen kamen nicht zu schaden.
Neustadt Unkraut brennt, Hecke auch

Am Sonntagvormittag musste die Feuerwehr zu einem Brand im Alfred-Fritsche-Weg ausrücken. Ein Anwohner hatte versucht Unkraut in seinem Garten zu verbrennen, dabei geriet eine sechs Meter lange Thujahecke (Lebensbaum) in Brand. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Sommer, Sonne, Strand und sieben Täuflinge. Am Sonntag feierten die Neustädter Gemeinden der Region Mitte den ersten gemeinsamen Taufgottestdienst am Mardorfer Badestrand.
Neustadt Taufen zwischen Sandburg und Surfertreff

Im Hintergrund flitzen Surfer über das Steinhuder Meer, ein Stück weiter macht eine Gruppe Yoga. Und die Neustädter Gemeinden der Region Mitte feiern den ersten Gemeinsam Taufgottesdienst am Mardorfer Badestrand. Die Eltern der sieben Täuflinge reizt nicht nur der ungewöhnliche Ort. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Der Ruhewald in Verlängerung des städtischen Friedhofs am Lönsweg könnte im Herbst 2018 betriebsbereit sein.
Garbsen Ruhewald-Projekt der Humanisten

Das Ruhewald-Projekt der Humanisten konkretisiert sich Schritt für Schritt. Der Kaufvertrag für das Grundstück ist unterschrieben - er tritt in Kraft, sobald im Rat der Stadt der Bebauungsplan beschlossen wurde. Der Waldfriedhof soll bis Herbst 2018 betriebsfertig sein. 148 Interessenten gibt es nach Angaben des Humanistischen Verbandes Garbsen bereits. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ulrike Coldewey präsentiert das Halbjahresprogramm 2017/2018 der Wunstorfer Kunstschule.
Wunstorf Kunstschule bietet auch Goldschmieden an

Malen, formen, töpfern, filzen und nun auch schmieden: Im Herbst/Winterprogramm der Kunstschule finden Kreative erstmalig einen Goldschmiede-Grundkurs. Für das Erlernen anderer Kunst- und Kunsthandwerkertechniken bietet das Dozententeam ebenfalls ein abwechslungsreiches Kursangebot an. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gürtel- und Riemenschnallen aus Silber und Bronze.
Wunstorf Heerlager löst Suchen im Boden aus

Der Durchzug französischer Truppen während des Siebenjährigen Krieges ist genau 260 Jahre her. Am 22. August 1757 lagerten mehr als 20.000 Soldaten bei Wunstorf. Der Heimatforscher Olaf Stolze hat das zum Anlass genommen, nach Spuren dieses Ereignisses zu suchen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wunstorf Landtag wird Geld für Klinikum freigeben

Trotz der vorzeitigen Auflösung des Landtags soll das Klinikum der Region das angekündigte Landesgeld für den Neubau der Kinder- und Jugendpsychiatrie erhalten. Der Landtagsabgeordnete Sebastian Lechner (CDU) teilte mit, dass der Sozialausschuss die Summe am Donnerstag noch freigeben werde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall schwer verletzt worden.
Wunstorf Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 34-jähriger Motorradfahrer ist am Montag gegen 7 Uhr auf der Landesstraße 392 bei Holtensen schwer verletzt worden. Ein 19-Jähriger wollte mit seinem VW Polo aus Wunstorf kommend nach links auf die Autobahn auffahren und übersah offenbar das Triumph-Motorrad im Gegenverkehr. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bildergalerie

Anzeige

Neustadt ist ...

  • ... eine Stadt nordwestlich von Hannover mit 34 Stadtteilen und mehr als 45.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die neuntgrößte Stadt Deutschlands, 1,5-mal so groß wie Hannover
  • ... mit dem Stadtteil Mardorf am Steinhuder Meer ein beliebtes Ziel von Touristen
  • ... Heimat der überregional bekannten Bauwerke Schloss Landestrost und Kloster Mariensee
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Neustadt der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.