Navigation:

Symbolbild© Archiv

Aligse

Aligse: Wasserbett geht in Flammen auf

Aus bislang nicht geklärter Ursache ist am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ein Wasserbett in einem Mehrfamilienhaus am Pappelweg in Aligse in Flammen aufgegangen. Anwohner alarmierten die Feuerwehr, der Brand konnte gelöscht werden, bevor er auf andere Wohnungen übergriff.

Aligse . Anwohner alarmierten die Rettungskräfte, nachdem sie auf eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Obergeschoss aufmerksam geworden waren. Den Feuerwehrkräften gelang es daraufhin schnell, das in Vollbrand stehende Wasserbett zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume zu verhindern, sodass alle Wohnungen bewohnbar bleiben.

Den an dem Bett sowie dem Schlafzimmer entstandenen Schaden schätzt die Polizei derzeit auf 5.000 Euro.

r./mri


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h