Navigation:
Lehrte

Volksbegehren: SPD sammelt Unterschriften für gute Schulen

Die SPD Lehrte setzt sich für bessere Unterrichts- und Lernbedingungen ein. Mit einer Unterschriftenaktion unterstützen die Genossen deshalb jetzt das landesweite Volksbegehren für gute Schulen.

Die SPD informiert ab jetzt jeden Sonnabend im SPD-Bürgerbüro an der Bahnhofstraße ab 11 Uhr über das Volksbegehren für gute Schulen und sammelt dafür Unterschriften. Mitmachen können alle Wahlberechtigten ab 18 Jahren.

Die Initiative wurde Ende 2009 von mehreren Bürgern – unter anderem Eltern und Pädagogen – aus Niedersachsen gegründet. Sie sind mit der aktuellen Schulpolitik der CDU-Landesregierung unzufrieden.

Laut Lehrtes SPD-Ortsvereins-chef Bodo Wiechmann hat die Initiative drei Ziele: Sie fordert das Abitur nach 13 Jahren, eine geringere Mindestgröße für Gesamtschulen sowie den Erhalt der sogenannten Vollen Halbtagsschulen.

Das Turboabitur an integrierten Gesamtschulen (IGS) sei „pädagogisch nicht richtig, weil es den integrativen Ansatz zerstört“, sagt Wiechmann. Auch die Integrierte Gesamtschule in Hämelerwald sei davon betroffen, sagt er.

Um die Initiative zum Erfolg zu führen und die Landesregierung zu einem politischen Schwenk zu drängen, müssen innerhalb eines Jahres rund 600 000 Unterschriften gesammelt werden – die Zahl entspricht rund zehn Prozent aller Wahlberechtigten in Niedersachsen.

Patricia Oswald-Kipper


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h