Navigation:

Polizisten an der Unfallstelle.© May

Polizei

Tödlicher Fahrradunfall in Arpke

Ein Radfahrer ist in der Arpke (Lehrte) bei einem Unfall mit Fahrerflucht ums Leben gekommen.

Arpke. Ein Passant hatte den 52-Jährigen am Donnerstagabend an einer Kreuzung in Lehrte gefunden, wie die Polizei in Hannover berichtete. Ganz in der Nähe habe der 28 Jahre alte Mann ein kaputtes Fahrrad auf der Straße entdeckt.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 52-Jährigen feststellen. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem Autounfall aus. Anwohner hätten berichtet, einen lauten Knall gehört zu haben. Außerdem seien Plastikteile gefunden worden. Hinweise auf den Unfallverursacher gab es zunächst nicht.


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h