Navigation:

© Elsner

Feuerwehr

Feuerwehreinsatz im Klinikum Lehrte

Am Mittwochabend wurden Feuerwehr und Kriminalpolizei zu einem Einsatz im Klinikum Lehrte gerufen, bei dem eine Person verletzt wurde.

Lehrte. Nach NP-Informationen kam es am Mittwochabend in der Notaufnahme des Klinikums Lehrte beim Hantieren mit Sauerstoff zu einem Unfall bei der ein Patient verletzt wurde. Der Mann sei mit gesundheitlichen Beschwerden in die Notaufnahme gekommen. Dort habe er mit einem Feuerzeug an einem Schlauch seines Sauerstoffgeräts gezündelt. Laut Polizei sei der Mann durch die Branddämpfe leicht verletzt worden und verbleibt weiter im Klinikum. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Die Feuerwehr musste die Notaufnahme nach der Rauchentwicklung belüften, sonst wurde niemand verletzt.


Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h