Navigation:
Alle Immenser wollen einen Dorfladen - doch für eine Verwirklichung sind noch viele Hürden zu überwinden.

Der Verein Gemeinsam für Immensen (GfI) wünscht sich von der Stadt Unterstützung bei der Verwirklichung eines Dorfladens im Ort. Dabei gehe es vor dem Hintergrund der anstehenden Haushaltsberatungen sowohl um Fragen der Finanzierung wie auch der Realisierung, sagt der Vorsitzende Michael Clement.

Die Grundschule in Hämelerwald soll Ganztagsschule werden.

Die Grundschule am Hainwald in Hämelerwald soll zum Schuljahr 2018/19 den offenen Ganztagsbetrieb aufnehmen. Die Stadt will noch in diesem Herbst den dafür notwendigen Antrag bei der Landesschulbehörde stellen - und würde sich damit über den mehrheitlichen Willen des Schulvorstands hinwegsetzen.

Johann-Christoph Emmelius spricht im Antikriegshaus Sievershausen über Luther und die Politik.

Um die politische Seite im Wirken Martin Luthers geht es am Sonntag, 22. Oktober, im Antikriegshaus Sievershausen. Referent des Vortrags, der um 16 Uhr beginnt, ist Johann-Christoph Emmelius aus Obershagen.

Layenne (von links), Fanni und Franziska bauen Insektenhotels.

Zum Abschluss ihrer zwei Projekttage haben 33 Kinder aus den dritten Klassen der Aligser Aue-Grundschule Insektenhotels gebaut, die sie im Anschluss mit nach Hause nehmen durften.

Das nächste Heft der Reihe "Lehrter Land & Leute" erscheint planmäßig Ende November oder Anfang Dezember.

Das neue Redaktionsteam des heimatkundlichen Magazins "Lehrter Land & Leute" veranstaltet am Mittwoch, 1. November, um 19.30 Uhr im Restaurant Friedrich's an der Ringstraße 4 einen öffentlichen Stammtisch. Eingeladen sind alle Mitwirkenden und auch neue Interessierte.

Das findet der ADFC absurd: Die Stadt hat einen Feldweg auf der Ramhorst als Radstrecke ausgeschildert, die Landwirte aber verbieten die Durchfahrt - das soll jetzt geändert werden.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) hat die Stadt aufgefordert, die "rechtswidrige Sperrung" für Radfahrer an einem Feldweg auf der Ramhorst aufzuheben. Die bestätigt, dass der Zustand unzulässig ist. Der Realverband Steinwedel als Eigentümer hat auf Anfrage angekündigt, dort nachzubessern.

Die Schüler der Albert-Schweitzer-Grundschule freuen sich über die neue Ausstattung für ihre Modelleisenbahn.

Die Albert-Schweitzer-Grundschule hat beim Schulprojekt "Spielen macht Schule" eine neue Ausstattung für ihre Modelleisenbahn-AG gewonnen. Bei ihrem wöchentlichen Treffen am Donnerstag dürfen die Kinder der Schülergruppe die neuen Häuser, Bahnen und Schienen endlich auspacken.

Märchenstunde im Bettenhaus Welge: Heike Busch las dort schon bei einer der Veranstaltungen in den Vorjahren.q

„Lehrte liest Märchen“ heißt es wieder am Sonntag, 5. November. Von 13 bis 17 Uhr können alte und junge Märchenfreunde beim Bummeln durch Geschäfte, die sich auch am verkaufsoffenen Sonntag beteiligen, bekannten Geschichten der Gebrüder Grimm lauschen.

Die Lehrter Polizei vermeldet eine Serie von Airbagdiebstählen in Ahlten.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag einen Diebeszug durch das Gewerbegebiet am Südrand Ahltens unternommen. Sie drangen dort in vier Autos ein und bauten daraus die Airbags auf der Fahrerseite sowie teilweise auch jene auf der Beifahrerseite aus.

Erfahrungsaustausch über die Stadtgrenzen hinweg: Die Feuerwehr-Ausbilder Lehrtes und Sehndes treffen sich in Immensen.

Die Stadtfeuerwehren von Lehrte und Sehnde arbeiten in Sachen Ausbildung jetzt enger zusammen. Erstmals haben sich Ausbilder aus beiden Städten getroffen, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Ort der Zusammenkunft war Immensen.

Mit solchen Schildern zeigen die Aligser Flagge gegen die geplante Ansiedlung von Aldi am Ortsrand.

Der Unmut vieler Aligser gegen das geplante Aldi-Logistikzentrum nimmt konkrete Formen an: Am Montagabend hat die Bürgerinitiative einen eigenen Verein gegründet. Parallel dazu will das Bündnis 90/Die Grünen mit der Bürgerinitiative ins Gespräch kommen.

Paula Modersohn-Becker auf einem Selbstbildnis aus dem Jahr 1906.

Zur derzeit laufenden Straßengalerie in der Lehrter Innenstadt laden drei Malerinnen aus Ahlten zur Blauen Stunde in die Stadtbibliothek ein. Am Donnerstag, 19. Oktober, liest das Trio dort ab 19.30 Uhr aus einer Romanbiografie über die Expressionistin Paula Modersohn-Becker von Stefanie Schröder.

1 2 3 4 ... 389
Anzeige

Lehrte ist ...

  • ... eine Stadt östlich von Hannover mit mehr als 43.000 Einwohnern.
  • ... 2009 zu Niedersachsens fahrradfreundlichsten Kommune gewählt worden.
  • ... eine Stadt mit langer Eisenbahnertradition.
  • ... Heimat des Blues-Festival, bei dem neben regionalen Bands auch internationale Musiker auftreten.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Lehrte der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h