Navigation:
Ein erkrankter Taxifahrer schwebt nach einem Unfall in Lebensgefahr.

Ein erkrankter Taxifahrer schwebt nach einem Unfall in Lebensgefahr.© Symbolbild

|
Langenhagen

Taxifahrer nach Unfall in Lebensgefahr

In akuter Lebensgefahr schwebt ein 60-jähriger Taxifahrer: Er verursachte nach Polizeiangaben aufgrund einer Erkrankung am Sonnabend gegen 19.15 Uhr einen Unfall auf der Bothfelder Straße.

Langenhagen. Der Mann kam nach Aussage eines Polizeisprechers aus Richtung Sollingweg und wollte zur Kurt-Schumacher-Straße fahren. Dabei geriet er krankheitsbedingt mit seinem VW Touran nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrszeichen sowie einen Leitpfosten und kam anschließend in einem Straßengraben zum Stehen. Ein alarmierter Notarzt konnte ihn am Unfallort reanimieren. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. "Es besteht akute Lebensgefahr", sagte der Polizeisprecher.

Seinen Angaben zufolge wurde der Verkehr auf der Bothfelder Straße während der Unfallaufnahme einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, dabei stauten sich die Autos leicht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 3000 Euro.


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h