Navigation:
Die Feuerwehr Langenhagen im Einsatz.

Die Feuerwehr Langenhagen im Einsatz.© Symbolbild (Archiv)

|
Langenhagen

Feuerwehr muss brennenden Tabak löschen

Die Feuerwehren aus Langenhagen und Krähenwinkel sind am Donnerstag mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen zur Firma Reemtsma gerufen worden.

Langenhagen. Ein Objektmelder hatte am Donnerstag um 12.25 Uhr in dem Langenhagener Unternehmen an der Imjoffstraße ausgelöst. Es wurde ein bestätigtes Feuer im Bereich einer Trocknungsmaschine für Tabak gemeldet, teilte Langenhagens Feuerwehrsprecher Christian Hasse später mit.

Einsatzleiter Marcel Hofmann ging mit einem Atemschutztrupp in den leicht verqualmten Hallentrakt vor. „Bei den hochsommerlichen Temperaturen ist das Schwerstarbeit“, meint Hasse. Mitarbeiter hatten bereits erste Löschversuche unternommen. Die betroffenen Bereiche wurden mittels Wärmebildkamera kontrolliert, Glutnester abgelöscht und der verbrannte Tabak aus der Maschine entfernt. Ein zweiter Atemschutztrupp kontrollierte den Bereich der Ab- und Zuluft zur Maschine. Nach gut 30 Minuten konnte Hofmann Feuer aus melden.


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h