Navigation:
Foto: Die Feuerwehr war schnell zur Stelle, um den brennenden Kleinbus zu löschen.

Die Feuerwehr war schnell zur Stelle, um den brennenden Kleinbus zu löschen.© Dave Glienke

|
Langenhagen

Brennender Kleinbus sorgt für Behinderungen

Die Feuerwehr Langenhagen ist am Sonntag gegen 13.30 Uhr zu einem Einsatz auf die Bothfelder Straße gerufen worden. Im Einmündungsbereich der Kurt-Schumacher-Strße war aus bislang ungeklärter Ursache ein VW-Bus in Brand geraten. Die Ortsfeuerwehr konnte das Feuer rasch löschen, verletzt wurde offenbar niemand.

Langenhagen. Für die Löscharbeiten musste die Bothfelder Straße in Richtung Langenhagener Stadtzentrum kurzfristig komplett gesperrt worden. Es kam zu leichten Behinderungen.

swa


Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h