Navigation:
Jan Chryst bereitet mit seinen Kollegen die Ampel für den Umbau vor.

Für mehr Sicherheit nach tödlichem Stadtbahnunfall: Wer kann, sollte die Walsroder Straße zwischen Langenforther und Berliner Platz bis auf Weiteres erst einmal meiden. Die Region baut die dritte und damit letzte Ampelanlage um. Das soll helfen, Unfälle mit Stadtbahnen künftig zu verhindern.

Symbolbild

Für 1,2 Millionen Euro will die Stadt die Walsroder Straße nördlich des Langenforther Platzes umbauen - und hofft dabei auf einen sechsstelligen Zuschuss von Bund und Land.

Orientalisches Flair im Forum: Margitta Heimann (von links, alias Shanti Tijana), Helga Heits (Shima Mahi), Gerlinde Finck (Rashia Narih) und Sigrid Nowarra (Sira Miraja) verzaubern die Besucher.

Sattes Programm: Der Kulturring Langenhagen lädt zum elften Mal zum Kulturfestival ein. Dabei sind im September etliche Konzerte, Theater-, Comedy- und Tanzaufführungen geplant. Unterdessen sucht die Kulturring-Chefin Gerda Negraßus weiter Freiwillige. Sie will die Verantwortung in jüngere Hände geben.

Nico Krause (links) und Marcel Droeßler haben gerade ihre Ausbildung bei der Firma Schomburg begonnen.

180 offenen Ausbildungsstellen stehen in der Stadt derzeit etwa 110 Jugendliche gegenüber, die einen Platz suchen. Die Arbeitsagentur ermutigt sie, sich kurzfristig zu bewerben.

Sie haben es geschafft: Diese Flüchtlinge haben in Arbil, der Hauptstadt der Autonomen Region Kurdistan, Zuflucht gefunden.

Mehr als 200 Jesiden aus dem Irak leben in Langenhagen – sie verfolgen mit Sorge, wie ihre Angehörigen vor den IS-Milizen fliehen mussten und nun auf Hilfe im kurdischen Autonomiegebiet warten.

Cornelia Mattutat (li.) und Herta Meier mit einer Puppe.

Alles muss raus – das galt in den vergangenen Tagen auch für die DRK-Kleiderstube in Engelbostel. Der Sommerschlussverkauf lockte viele Interessierte an.

Damals und jetzt: Das Ehepaar Dagmar und Richard Masche hat gestern in Langenhagen seinen 65. Hochzeitstag gefeiert.

Die Langenhagener Dagmar und Richard Masche sind seit 65 Jahre verheiratet. Zeit für einen Blick zurück - und nach vorne.

Stein des Anstoßes: Ein zugewachsener Geh- und Radweg in Engelbostel. Mittlerweile ist der Bereich gemäht worden.

Überall Wildwuchs: Da die Langenhagener Stadtverwaltung nach Aufforderung des Ortsrates nicht reagiert habe, hat der CDU-Ortsverband Engelbostel-Schulenburg selbst das Heft des Handelns in die Hand genommen, teilte jetzt CDU-Ortsratsmitglied Bettina Auras mit.

Organisiert Spenden für ihre krebskranke Schwester Carolina: Kristina Fondis freut sich über die große Unterstützung.

Die 20-jährige Langenhagenerin Kristina Fondis sammelt auf einer Homepage Spenden für die Behandlung ihrer neunjährigen Schwester Carolina. Nach einer Woche waren 4.100 Euro auf dem Konto gebucht – die homöopathische Behandlung kostet 10.000 Euro.

Ein Straßenräuber hat am Montag eine 27-Jährige im City Center Langenhagen überfallen. Trotz Schlägen ins Gesicht hat sich die Frau heftig gewehrt, sodass der Täter von ihr abließ - und ohne Beute flüchtete. Das Opfer ist unverletzt geblieben.

100. Geburtstag und vier Generationen auf einen Schlag: Enkelin Heike (von links), Bürgermeister Friedhelm Fischer, Schwiegertochter Margot Strotmann, Jubilar Heinrich Aschenbrenner, Sohn Udo und Enkel Jens mit Urenkelin Kioni.

Zehn Jahrzehnte bewegtes Leben: Er ist wenige Tage nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs geboren. Am Montag hat Heinrich Aschenbrenner seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Gelandet, aber noch nicht angekommen: Die Stadt hilft Flüchtlingen.

Die Stadt Langenhagen verzeichnet eine stärkere Zuweisung und sucht Raum für Flüchtlinge. Eine Arbeitsgruppe, die sich mit dem Thema befasst, tagt wöchentlich.

1 2 3 4 5 6 7 ... 148
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h