Navigation:
Rund 70 Fahrräder sind bislang gespendet worden: Justyna Scharlé (Mitte) kümmert sich mit Hamidou Bouba vom Integrationsbeirat (Dritter von rechts) um die Vermittlung – unter anderem fürs Volksradfahren.

Mehr als 70 Fahrräder aller Größen haben Langenhagener in den vergangenen Tagen für Flüchtlinge gespendet. Ein Erfolg, mit dem Integrationsbeauftragte der Stadt, Justyna Scharlé, nicht unbedingt gerechnet hätte.

Talar, Bibel und Taufkanne: Pastor Rainer Müller-Jödicke hat alles für den Sonntag vorbereitet.

Am Sonntag, 21. Juni, zelebriert die Kirche in Engelbostel die 40. Taufe seit Jahresbeginn mit einem besonderen Fest.

Beim Musikabend zeigen die Schüler ihr Können.

Schüler mit ganz unterschiedlichen Talenten haben in dieser Woche das Geschehen am Gymnasium Langenhagen bestimmt.

Bürgermeister Mirko Heuer (Mitte) ehrte die ganze Familie: Jens Ostendorp (von links, Inhaber und Geschäftsführer von J. Ostendorp Malermeister GmbH), dessen Ehefrau Karin sowie Sohn Jörn Ostendorp und dessen Ehefrau Anja.

In Langenhagen gibt es noch kein Kinderdorf - wohl aber die Familie Ostendorp, die dafür ein Anker vor Ort ist. In einer Festveranstaltung zum 60-jährigen Bestehen der SOS-Kinderdörfer im Ratssaal am Donnerstagabend wurde gelacht und geweint und geehrt.

Der Neuntklässler Marc Daginnus präsentiert die neue CNC-Fräse - die zur Demonstration „RKS sagt Danke“ schreibt.

Schleifen, fräsen, feilen: Das wird an der Robert-Koch-Realschule bei Arbeit, Wirtschaft, Technik gelehrt. Zwei Sponsoren haben jetzt den Kauf einer CNC-Fräse ermöglichten. Mit einem speziellen Memory-Spiel für Blinde ist die Schule in Kürze zudem auf der IdeenExpo in Hannover vertreten.

Leon Maurice Töpfer (von links), Mathe-Fachleiterin Kerstin Görtz, Vanessa Hammer, Schulleiterin Claudia Schreyer, Vijon Gashi und Joana Corel.

Leon Maurice Töpfer aus der IGS-Klasse 5.2, Vanessa Hammer (5.3), Vijon Gashi (5.3) und Joana Corell (7a) aus der benachbarten Brinker Schule sind die Sieger des Känguru-Wettbewerbs. Die Schüler der IGS-Süd erreichten beim Mathevergleich die meisten Punkte.

Homejacking am Kuckskamp

Einen neuen VW Tiguan haben Einbrecher am Kuckuckskamp erbeutet. Mit einem besonderen Werkzeug stiegen der oder die Täter in ein Reihenhaus ein, dessen Bewohner verreist waren. Dort erbeuteten sie die Schlüssel des Neuwagens. Die Polizei sucht Zeugen.

Jedes Jahr sterben viele Menschen an einem plötzlichen Herztod - ausgelöst etwa durch einen Herzinfarkt. Um schnelle Hilfe leisten zu können, hat jede Langenhagener Ortsfeuerwehr automatisierte externe Defibrillatoren (AED). Nun ist das Gerät erstmals in Krähenwinkel im Ernstfall eingesetzt worden.

Foto: Die Bundesstraße 522 - Trogstrecke genannt - wird zwischen dem Berliner Platz und dem Flughafen ab 1. Juli mautpflichtig.

Die Bundesstraße 522 wird zur Mautstrecke. Bereits ab dem 1. Juli müssen Unternehmen dort für ihre Fahrzeuge zahlen. Das gilt auch für die örtliche Wirtschaft. Die Stadt sieht indes keine Gefahr - aber auch keine Handhabe dagegen -, dass sich künftig mehr Schwerlastverkehr abseits der mautpflichtigen Straßen durch Langenhagen quälen könnte.

Der Titel des Programmheftes verspricht viel Abwechslung für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien.

Diverse Ausflüge, eine Percussionswoche, Gitarre spielen lernen, Zirkus, Geocaching: all diese und viele weitere Angebote hat der Fachdienst Kinder und Jugend parat. Ab kommenden Montag können sich Kinder und Jugendliche für die einzelnen Projekte anmelden.

Jean (14, von links), Konrektorin Ursula Borkowski, Samantha (14), Schulleiterin Andrea Engelhardt und Steven (14) freuen sich über das Gütesiegel der Pestalozzischule.

Die Pestalozzischule Langenhagen hat ihr Gütesiegel als Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule verteidigt. Nach drei Jahren erhielt die Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen erneut ein entsprechendes Zertifikat.

Foto: Einen solchen Empfang wünschen sich Bürgermeister Mirko Heuer und der Rat sicherlich öfter: Zur Ratssitzung am Montag bedankten sich Sozialarbeiter und Erzieher für die Unterstützung im Arbeitskampf mit Applaus und einem Begrüßungsspalier.

Das ist wahrlich ein Umschwung: Während die Stadt Langenhagen sich in den Wochen des Streikes noch sehr schwer tat, überhaupt über eine Erstattung nachzudenken, hat der Rat nun eine regionsweit beispielhaft unbürokratische Lösung verabschiedet: Alle Eltern mit Kindern in städtischen Einrichtungen bekommen automatisch die Juli-Gebühr zurück. Auch jene, die einen Notgruppenplatz genutzt haben.

1 2 3 4 5 6 7 ... 200
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h