Navigation:
In seiner Werkstatt lötet Carsten R. Meyer programmierbare Gatterbausteine, die Hammond-Orgel-Musikern ein beispielloses Klangerlebnis ermöglichen.

Ein hannoverscher Bestatter unterschlug Geld, auch sein Werkstattmieter wurde zum Opfer: Jahre gesammelte Hammondorgel-Ersatzteile verschwanden spurlos. Doch mit Erfindergeist entwickelte Carsten R. Meyer einen programmierbaren Gatterbaustein, welcher die Welt der Hammondorgeln wieder klingen lässt.

Die ersten Mauern am Kinderhaus Kaltenweide stehen bereits.

Es hat Jahre gedauert, Verzögerungen inbegriffen - jedweder Art. Doch nun nimmt das Kinderhaus Kaltenweide nicht nur Fahrt auf, sondern Formen an. Nach dem symbolischen Spatenstich im Februar werden jetzt bereits Mauern hochgezogen. Und dem problematischen Wasser aus der Tiefe konnte begegnet werden.

Konfirmation und Kommunion

Voller Ungeduld erwarten viele Kinder und Jugendliche aus Langenhagen die nächsten Wochenenden: Sie werden konfirmiert oder erhalten die Erstkommunion, nachdem sie sich in den vergangenen Wochen und Monaten gemeinsam mit Gleichaltrigen in den Kirchengemeinden darauf vorbereitet haben. 

Insgesamt 110 Jahre Bühnenerfahrung und dennoch stehen Ernst Müller (links) und Rolf Quedenbaum mit ihren Ensembles erstmals gemeinsam auf der Bühne.

50 Jahre kennen sie sich und besuchen gegenseitig ihre Konzerte. Und trotzdem steht nun erstmals ein gemeinsames Konzert für Ernst Müller mit seinen Langenhagener Symphonikern und Rolf Quedenbaum mit dem Zupforchester Langenhagen auf dem Programm. Gefeiert wird die Premiere am Sonntag im Forum.

Das "Stabat Mater" bestimmt das Konzert in der Elisabethkirche - eine Fortsetzung der kleinen Reihe  für 2018 ist geplant.

Mit besonderen Konzerten am Karfreitag etabliert Kantor Arne Hallmann eine zweite Reihe zu besonderen Feiertagen: Denn schon seit mehr als zehn Jahren gestaltet er mit wechselnden Instrumentalisten und Sängern die festlichen Silvesterkonzerte mit Erfolg - den verspricht auch die Form zu Ostern.

Durch und durch Langenhagen: Der in Evershorst gezogene "Iquitos", betreut von Simone Harnischmacher aus Krähenwinkel, feiert auf der Neuen Bult seine Wahl zum Galopper des Jahres.

Zum 150. Geburtstag hat sich der Hannoversche Rennverein nach langer Pause wieder einen Saisonstart am Ostermontag spendiert. Die Anfahrt blieb entspannt. Große Freude über den ersten Galopper des Jahres aus Langenhagen.

Ab Dienstag wird die Walsroder Straße wieder zum Nadelöhr. Eine Umleitung ist aber ausgeschildert.

Über die Osterfeiertage haben Autofahrer auf der Walsroder Straße in Langenhagen wieder freie Fahrt in beide Richtungen. Das Vergnügen dauert aber nur bis Dienstagmorgen. Ab dem 18. April wird die Baustelle auf die andere Fahrbahnseite verlegt, die Verkehrsteilnehmer müssen Umwege in Kauf nehmen.

Alle tanzen in den Mai. Das Café Monopol im Haus der Jugend eben nicht. Sie verlassen tanzend den Monat April. Bisher. In diesem Jahr muss das Fest abgesagt werden.

Der Verein Café Monopol muss seine beliebte Tanz-Veranstaltung im Haus der Jugend absagen. Zum einen sind die neuen Räume noch nicht fertig und zum anderen fehlt schlichtweg das nötige Geld, heißt es von den Organisatoren. Nächstes Jahr soll es aber eine Neuauflage geben - und das dann zum 30. Mal.

Unter den Augen der Polizei: Unbekannte haben den städtischen Brunnen in der Ostpassage demoliert. Das Wasser spritzt nun in alle Richtungen. Aus diesem Grund musste die Einrichtung am Donnerstag wieder abgestellt werden.

An dem Wasserspiel in der Ostpassage haben sich die Langenhagener nur kurz erfreuen können. Kurz nachdem die Stadt die Pumpen in Betrieb genommen hat, haben Unbekannte unter den Augen der nur wenige Schritte entfernten Polizei den Brunnen demoliert. Nun ist das Wasser vorerst wieder abgestellt.

Die Wände des ehemaligen Wohnblocks zerkleinert der Schredder in maximal vier Zentimeter große Steine und sortiert gleich Metall und Holz aus.

Wand für Wand verschwinden in diesen Tagen die einstigen Wohnhäuser entlang der Freiligrathstraße, die Arbeiter mit schwerem Gerät abgerissen haben. Auch die aufgetürmten Mauerreste sollen ab der nächsten Woche der Vergangenheit angehören und in Zukunft beim Straßenbau als Untergrund dienen.

Bei einem Verkehrsunfall ist ein 30 Jahre alter Motorradfahrer aus Seelze verletzt worden.

Bei dem Zusammenstoß eines Autos und eines Motorrades ist am Donnerstag der Kawasaki-Fahrer leicht verletzt worden. Wegen der zunächst angenommenen schweren Verletzungen des Bikers landete vorsorglich der Rettungshubschrauber im Kreuzungsbereich der Autobahnabfahrt Flughafen und Münchner Straße

Sebastian Urbanski ist für eine besondere Lesung zu Gast in der VHS. Der Mann ist Schauspieler und hat das Down-Syndrom.

Eine Lesung der besonderen Art verspricht die Volkshochschule Langenhagen am 3. Mai. Dann ist Sebastian Urbanski zu Gast in der Stadt. Der Schauspieler, Synchronsprecher und Autor berichtet aus der Perspektive eines Menschen mit Down-Syndrom - aus eigener Anschauung.

1 2 3 4 5 6 7 ... 383
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h