Navigation:
Noch sind klare Mehrheiten im Langenhagener Rat so wenig erkennbar wie in diesem Haufen Gummibärchen.

Wer redet mit wem? Wer hat schon? Wer muss? Mit wem? Wer scheidet aus? Die Langenhagener Parteien haben mit Sondierungsgesprächen zwar begonnen. Doch wer im neuen Rat ab November das Sagen tatsächlich hat, wird sich noch lange nicht zeigen. Klar ist nur: Mit der AfD redet niemand.

Neues Führungsduo: Robert Heidrich (links) und sein Stellvertreter Lars Seidel geben bei der Ortsfeuerwehr Engelbostel künftig den Ton an. Diese Entscheidung muss nur noch der Rat bestätigen.

Robert Heidrich und Lars Seidel sollen das neue Führungsduo in der Ortsfeuerwehr Engelbostel bilden. Den letzten "Segen" dazu erhalten sie vom Rat der Stadt Langenhagen - der erfahrungsgemäß dem Vorschlag aus den Reihen der Ehrenamtlichen zustimmen wird. Beide wollen beim Bau der neuen Feuerwache ein Stück mitreden.

Was soll weg, was kann bleiben und wieviel Platz bietet die Fläche überhaupt für ein neues Schulzentrum? Nach der Vorlage der Idealvorlage durch die Schulen, sollen nun die Planer zeichen, was überhaupt realisierbar ist.

Derzeit ringen die Parteien um die Weichenstellung für den Neubau des Schulzentrums: Soll das Gymnasium ausziehen? Und wenn ja: Wohin? Bevor Ende September die Ausschüsse dazu tagen, lädt die SPD für Freitag zu einem Kamingespräch mit Bürgern ein, um ein Stimmungsbild zu erfragen.

Ratsfrau Anja Sander liest beim "Ohrenschmaus" aus dem ersten Band von Harry Potter.

Der Quartierstreff Wiesenau baut sein Förderprogramm Lesen aus. Neben der Veranstaltungsreihe "Ohrenschmaus - Lesen für Kinder" wächst auch die Bibliothek für junge Leser stetig. Jetzt las Ratsfrau Anja Sander aus Harry Potter für die Kinder in Wiesenau.

Ein 36 Jahre alter Radfahrer ist am frühen Freitagnachmittag in Langenhagen auf der L380 von einem Lastwagen angefahren und schwer verletzt worden. Der Lastwagenfahrer setzte seine Fahrt nach dem Unfall fort, ohne sich um den lebensgefährlich Verletzten zu kümmern. Später wurde er in Stöcken gefasst.

Die Stiftung Lindenhof feiert das traditionelle Kartoffelfest.

Die Stiftung Lindenhof an der Lindenstraße 21 lädt für Sonnabend, 24. September, von 11 bis 16 Uhr zu ihrem Kartoffelfest ein. Viele Stände rund um den Lindenhof bieten Informationen und Produkte an.

Das Blasorchester der Stadt Langenhagen spielt beim Serenadenkonzert.

Das Blasorchester Langenhagen hat in der Schulenburger Reithalle des Ehepaars Mitschke für Musik gesorgt. Rund um das Konzert hat es aber auch Misstöne gegeben – was aber nicht an der Qualität der Darbietung lag.

Die Feuerwehr hat den Brand am Riemer Hof rasch im Griff.

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr am Mittwoch um 16.55 Uhr an den Riemer Hof ausgerückt. Der Brand konnte aber rasch gelöscht werden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stehen zwei Kinder im Verdacht, mit Feuerwerkskörpern das Feuer ausgelöst zu haben.

Monika Gotzes-Karrasch (von links), Miriam Temme, Superintendent Holger Grünjes und Hans-Günter Schoppa unterhalten sich über die neue Einrichtung, die im Garten feierlich eröffnet wurde.

Die Stadt ist um ein soziales Angebot reicher. Die Lebensberatungsstelle Langenhagen in der Ostpassage erhält eine zusätzliche Dependance in Wiesenau, wo eine Familien- und Erziehungsberatung künftig angeboten wird.

Die Werbung vor der Tür läutet bereits den Herbst ein, die Außenbecken bleiben trotzdem noch einige Tage länger geöffnet.

Wenn sich ein Frühherbst anfühlt wie ein Hochsommer, darf ein Freibad auch mit Winter-Öffnungszeiten arbeiten: In Godshorn bleiben die Außenbecken auch über Freitag hinweg geöffnet. Das für diesen Tag geplante Ende der Freiluftsaison wird verschoben. Gleichwohl ändern sich die Öffnungszeiten.

Die Oertsfeuerwehr Langenhagen kann das Feuer rasch löschen.

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr am Mittwoch um 16.55 Uhr zu einem Einsatz ausgerückt. Nach ersten Meldungen sollen aus einem Fenster eines Hauses am Riemer Hof Flammen schlagen. Das hat sich zum Glück nicht bewahrheitet. Es brannte offenbar lediglich Unrat auf einem Balkon.

Beim Tag der Landwirtschaft geht es auf der Neuen Bult wieder um die Wette. Entsprechend des Themas gibt es aber auch abseits des Pferdesports für die Besucher viel zu entdecken.

Auf die Mischung kommt es an – und die ist am Sonntag, 18. September, auf der Neuen Bult gegeben: Ein attraktives Freizeitangebot von Spitzenrennen bis Familienunterhaltung bietet der traditionelle „Renntag der Landwirtschaft“, der um 12.30 Uhr auf der Pferderennbahn beginnt.

1 2 3 4 5 6 7 ... 305
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h